logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2007Januar

Wieslocher Bücherregal

veröffentlicht: 11. Januar 2007, 1993 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Wieslocher Bücherregal

An einem öffentlichen Ort in Wiesloch, dem Platz vor dem Rathaus, wird im Juli 2007 ein Bücherregal aufgestellt, das von allen Wieslocher Bürgern und Bürgerinnen als eine Art Buchtauschbörse verwendet werden darf. Es soll nach dem Prinzip „ein Buch raus und dafür ein Buch rein“ funktionieren, ohne Ausleihgebühr oder Ausleihfrist.

Ziel des Projekts ist einerseits das einfache Buchrecycling, andererseits die Förderung der Kommunikation der BürgerInnen untereinander und des Lesens im Allgemeinen.

Die Bürgerstiftung übernimmt zusammen mit der Stadt Wiesloch und dem Stifterehepaar Jacobi die Kosten für die Sachmittel; um die Organisation und Betreuung kümmern sich dankenswerterweise ehrenamtlich Herr und Frau Jacobi, die diese Idee hatten.

 

Interkulturelle Hausaufgabenbetreuung

veröffentlicht: 11. Januar 2007, 937 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Interkulturelle Hausaufgabenbetreuung

Eine kleine Gruppe von Studenten der Pädagogischen Hochschule Heidelberg bot in Wiesloch von Dezember 2006 bis Juni 2007 Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe für Kinder mit Migrationshintergrund aus sozial schwachen Familien an. Jeden Werktag arbeiteten meist 13 bis 15 (manchmal auch 20) Kinder verschiedener Klassenstufen in Kleingruppen unter der Anleitung der Studenten. Das Projekt wurde von der Professorin für interkulturelle Pädagogik wissenschaftlich begleitet. Ein wesentlicher Bestandteil war die aktive Einbeziehung der Eltern. Ziel war es, sowohl die Kinder als auch deren Eltern für den Schulalltag zu stärken, so dass sie zu aktiven Mitgliedern der Schulgemeinschaft werden können.

Die Bürgerstiftung unterstützte dieses Projekt durch einen monatlichen Zuschuss von 160€, damit die Kosten der Hausaufgabenbetreuung für die teilnehmenden Familien erschwinglich blieben.

 

Direkte Unterstützung Bedürftiger

veröffentlicht: 11. Januar 2007, 897 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Direkte Unterstützung Bedürftiger

Satzungsgemäß wird ein Teil der Fördermittel für die direkte Unterstützung bedürftiger Personen eingesetzt. Für 2006 erhielten deshalb die evangelische und die katholische Gemeinde Baiertals je 500 € mit der Vorgabe, sie im Namen der Bürgerstiftung gezielt zu verwenden, um die unmittelbare Not Einzelner zu lindern.

 

Wieslocher Tafel

veröffentlicht: 11. Januar 2007, 1280 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Wieslocher Tafel

Die Wieslocher Tafel ist ein Verein. Er sammelt Lebensmittel, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen oder aus anderen Gründen nicht mehr in den Lebensmitelläden verkauft werden können, und verkauft sie zu einem geringen Preis an bedürftige Menschen.
Die Bürgerstiftung war durch eine Großspende in der Lage, die Anschubfinanzierung zu übernehmen und für zwei Jahre die Miete für den Tafel-Laden sicherzustellen. (weiterlesen…)

 

Sich ein Bild vom Lesen machen

veröffentlicht: 10. Januar 2007, 2257 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Sich ein Bild vom Lesen machen

Rhein-Neckar-Zeitung, 09.12.2006

Projekt „Wieslocher LesArt“ will Bürgerstiftung unterstützen – Im April 2007 soll die Aktion starten

Wiesloch. (pen) „Frauen, die lesen, sind gefährlich“ – lautet der Titel eines Buchs, das Michael Sieber zur Pressekonferenz mitbrachte. (weiterlesen…)

 

„Wieslocher LesArt“ unterstützt Bürgerstiftung

veröffentlicht: 10. Januar 2007, 1066 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für „Wieslocher LesArt“ unterstützt Bürgerstiftung

Im April 2007 startet die Aktion „Wieslocher LesArt“

Der Name des Projekts sagt es schon: es geht um Lesen bzw. Literatur und Kunst. Lesende Personen stehen im Mittelpunkt des neuen Kulturprojekts von Wolfgang Widder. Mit dem Erlös der Aktion soll die Bürgerstiftung unterstützt werden. Die „Wieslocher LesArt“ findet in der Zeit von 14. bis 29. April 2007 in der Weinstadt statt.

Nähere Informationen auf der Homepage Wieslocher LesArt

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden