logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2012Mai

Der Bioenergie-Funke soll überspringen

veröffentlicht: 23. Mai 2012, 7713 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Rhein-Neckar-Zeitung, 23.05.2012

Die Bürgerversammlung in Schatthausen zum Thema „Bioenergiedorf“ fand große Resonanz – Folgeveranstaltung am 11. Juni
Schatthausen. (hds) „Auf die Schatthäuser ist halt immer Verlass“, meinte Oberbürgermeister Franz Schaidhammer gleich zu Beginn der Bürgerversammlung im evangelischen Gemeindehaus zum Thema „Bioenergiedorf“ angesichts des Andrangs. Die Bürger des Stadtteils glänzten jedoch nicht nur durch ihre Präsenz, vielmehr wurde auch spontan am Ende der Veranstaltung ein Folgetermin vereinbart, um noch konkreter und dann vielleicht auch initiativ über die „Umwandlung“ Schatthausens in ein Bioenergiedorf zu sprechen. Am 11. Juni, 19.30 Uhr, wollen sich Interessierte an dem Projekt wieder im evangelischen Gemeindehaus einfinden, um dann vielleicht bereits den Grundstein und die organisatorischen Voraussetzungen für eine selbstständige Wärmeversorgung mit erneuerbaren Energien zu legen. (weiterlesen…)

 

Vorstand im Amt bestätigt

veröffentlicht: 10. Mai 2012, 1251 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Stiftungsforum 2012 - Der neue alte VorstandAuch in diesem Jahr fand am 4. Mai, dem Geburtstag der Bürgerstiftung Wiesloch, das Stiftungsforum statt. Das sechste Jahr der Stiftung ging zu Ende, und mit ihm auch die Amtsperiode des Vorstands. Bei den Wahlen wurde der bisherige Vorstand mit großer Zustimmung komplett wiedergewählt. Annegret Sonnenberg wurde als Vorstandsvorsitzende in ihrem Amt bestätigt. Die weiteren Mitglieder des Vorstands sind wie bisher Dr. Johann Gradl, Wolfgang Lehner, Rosemarie Stindl und Helmut Wimmer. (weiterlesen…)

 

Bürger bewegen – Bürgerstiftungstour durch Deutschland

veröffentlicht: 8. Mai 2012, 1329 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Professor Christian Pfeiffer will die Idee der Bürgerstiftungen bekannt machen

ACHTUNG: einen Tag später als ursprünglich geplant in Wiesloch!

Professor Christian Pfeiffer, Jurist, berühmter Kriminologe und ehemaliger Justizminister Niedersachsens radelt ab dem 27. April fünf Wochen lang längs durch Deutschland, um für die Bürgerstiftungen der Bundesrepublik zu werben. Er gründete 1997 die erste deutsche Bürgerstiftung in Hannover. Mittlerweile gibt es mehr als 320 Bürgerstiftungen. Viele Wieslocher und Wieslocherinnen erinnern sich sicherlich an den Neujahrsempfang der Stadt 2006, als Professor Pfeiffer in einer flammenden Rede für die Idee der Bürgerstiftungen warb und so half, unsere Bürgerstiftung aus der Taufe zu heben.

Die Bürgerstiftung ist aus Wiesloch nicht mehr wegzudenken, ohne sie gäbe es vieles nicht – vom Tafelladen und dem Bücherregal über die Lese- und Rechenpatenschaften bis hin zu den beiden Umweltprojekten und neuerdings das Generationen-Projekt „Pluspunkt Alter“.

Bürgerstiftungen sind unschätzbar für bürgerliches Engagement. Doch die meisten Bürgerstiftungen sind unterfinanziert; nur jede siebte Bürgerstiftung verfügt über ein Kapital von mehr als einer Million Euro und damit über ausreichende Zinseinnahmen. Auch die Bürgerstiftung Wiesloch braucht noch Zustiftungen, um ihre laufenden Programme und geplanten Aktivitäten verlässlich zu finanzieren.

Die Gremien der hiesigen Bürgerstiftung sind deshalb sehr dankbar, dass Professor Pfeiffer auf seiner Deutschlandtour auch einen Zwischenstopp in Wiesloch macht, und zwar am 24. Mai. Er wird von Oberbürgermeister Schaidhammer begrüßt und hält einen Vortrag zum Thema Jugendkriminalität. Außerdem sucht er noch Freiwillige, die ein kurzes Stück mit ihm radeln und die örtliche Bürgerstiftung aus diesem Anlass mit Geldzuwendungen unterstützen.

Wenn Sie in irgendeiner Form mitmachen möchten, kontaktieren Sie uns.

Details zu Professor Pfeiffers Besuch am 24.5.2012:
13 Uhr bei Soccer4youHochseilgarten: Radler fahren nach Leimen ab, um dort Prof. Pfeiffer in Empfang zu nehmen
ca. 15 Uhr vor dem Rathaus: Begrüßung durch OB Schaidhammer
19 Uhr im Palatin: Vortrag von Prof. Pfeiffer

 

Kretschmann zu Besuch bei den Kreisschulen in Wiesloch

veröffentlicht: 6. Mai 2012, 1332 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Die Schülerinnen und Schüler der Kreisschulen in Wiesloch präsentierten beim Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Beiträge zum Wettbewerb „Klimaschutz macht Schule“.

Kretschmann zu Besuch bei den Kreisschulen

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden