logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2013Januar

Lokales Forum für alle Altersgruppen

veröffentlicht: 27. Januar 2013, 2985 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Im Rahmen von Pluspunkt Alter wird ein lokales Netzwerk zum generationen­übergreifenden Austausch entstehen.

Das Starttreffen fand am 14.01.2013 statt. Lesen Sie hier, was lokalmatador.de darüber berichtet.

 

Doppelkonzert für Pluspunkt Alter

veröffentlicht: 23. Januar 2013, 1344 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Eine Idee des charmanten Trios Die Nachtigallen aus dem letzten Sommer wurde nun bei Schnee und Eis umgesetzt: ein Doppelkonzert mit Christoph Engelsberger und Band zugunsten der Bürgerstiftung.
Ein großer Erfolg und vielleicht der Beginn einer Tradition.
(weiterlesen…)

 

Ausweitung der Hundebesuche für Senioren

veröffentlicht: 22. Januar 2013, 2593 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Dieser Tage fand ein Workshop statt, bei dem die Bürgerstiftung interessierte Hundebesitzer und -besitzerinnen über den Hundebesuchsdienst für Senioren informierte.
Lesen Sie hier den Artikel dazu aus der RNZ.

 

Stiftungsrat der Bürgerstiftung tagte bei der BIWU

veröffentlicht: 18. Januar 2013, 1358 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Ratssitzung Nov2012 BIWU_klDer Stiftungsrat der Wieslocher Bürger­stiftung tagte anlässlich seiner turnus­mäßigen Sitzung auf Einladung seines Vorsitzenden Dr. Lars Castellucci in den Räumlichkeiten der Beschäftigungsinitiative Wiesloch und Umgebung BIWU e.V.
Unser Bild zeigt Mitglieder des Vorstands und Stiftungsrates bei der Vorstellung der BIWU durch deren Vorstand Manfred Walter. Er gab einen Einblick in die aktuelle Entwicklung der gemeinnützig tätigen GmbH. Nach wie vor kommt sie ihren sozialen Aufgaben nach. Ehemalige Arbeitssuchende werden sozialversicherungs­pflichtig beschäftigt, Praktikantinnen und Praktikanten sammeln erste Erfahrungen am Arbeitsmarkt, 1300 Arbeitsstunden zur Bewährung wurden im Rahmen der Jugendgerichtshilfe hier abgeleistet. Seit knapp drei Jahren besteht der Kleiderladen neben der Tafel. Er hat sich gut entwickelt und steht Jedermann (und jeder Frau) offen.

In der anschließenden Sitzung des Stiftungsrats wurden unter anderem die geänderten Förderrichtlinien verabschiedet und festgelegt, dass für die Vergabe von Ministipendien künftig nicht mehr der Wohnort, sondern der Schulort der Schülern und Schülerinnen entscheidend ist.
Begeistert waren die Stiftungsrats­mitglieder nach dem Bericht von Berthold Enz über das Projekt Pluspunkt Alter, die erfolgreiche Bewerbung bei der Aktiven Bürgerschaft und die Erlöse aus dem Galaball, von denen Katrin Floegel berichten konnte. Damit der Ball auch 2014 wieder stattfinden kann, werden für das bestens eingespielte Organisationsteam noch Unterstützerinnen und Unterstützer gesucht.
Abschließend wurde Steuerberater Matthias Ertle erneut mit der Wirtschaftsprüfung der Stiftung beauftragt.

 

Öffentlichkeitsarbeit

veröffentlicht: 15. Januar 2013, 1946 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Die AG Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich um Informationen für Presse und Homepage sowie für die Planung von kleineren Veranstaltungen wie Vorträge oder das jährliche Stiftungsforum sowie für Benefizkonzerte u. ä. Ansprechpartner hierfür ist Rosemarie Stindl, Tel. 06222-51365 oder vorstand(at)buergerstiftung-wiesloch.de

 

Nachhaltigkeitsprojekte

veröffentlicht: 15. Januar 2013, 2137 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Klimaschutz wird für die Bürgerstiftung auch nach Beendigung von „10 machen Ernst“ und dem Wettbewerb „Klimaschutz macht Schule“ ein Anliegen sein. Ansprechpartner für dieses Thema ist Dr. Archim Heimann, Tel. 06222-60515 oder archim.heimann(at)heimanns.de
Mehr zu 10 machen Ernst
Mehr zu Klimaschutz macht Schule

 

Schülerförderpreis

veröffentlicht: 15. Januar 2013, 1274 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Mit diesem Preis zeichnet die Bürgerstiftung Jugendliche aus, die trotz schwieriger Bedingungen einen guten Schulabschluss er­reicht haben. In Frage kommende Jugendliche werden von ihren Schulleitungen während der Ausschreibungsphase vorge­schlagen. Ansprechpartner ist Dr. Johann Gradl, Tel. 0160-360 4439 oder dr.johann.gradl(at)googlemail.com
Mehr dazu

 

Gala-Ball

veröffentlicht: 15. Januar 2013, 2277 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Beim Gala-Ball tanzen Bürger für Bürger und helfen damit der Bürgerstiftung, Mittel für bestehende und neue Projekte zu bekommen. Der Ball findet alle zwei Jahre (gerade Jahreszahl) statt und braucht dringend Verstärkung im Organisationsteam.

Wer mithelfen möchte, wendet sich an Katrin Floegel, Tel. 06222-381111 oder k.floegel(at)web.de
Mehr dazu

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden