logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2013Juli

Generationenforum Wiesloch

veröffentlicht: 19. Juli 2013, 4646 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Das neue Generationenforum Wiesloch ist verfügbar!
Das Internetforum der Bürger­stiftung richtet sich an Bürgerinnen und Bürger der Region Wiesloch, Schulen, Vereine und Organisationen, die das gesellschaftliche Miteinander der Generationen durch Ideen und Vorhaben fördern wollen. Über das Forum können Informationen ausgetauscht und nützliche Tipps veröffentlicht werden; man kann über Projekte berichten, Angebote zur Hilfe machen oder auch Partner für gemeinsame Vorhaben suchen.

Hier kommen Sie zum neuen Internetforum der Bürgerstiftung Wiesloch. (weiterlesen…)

 

Grüne Flächen statt graue Zonen

veröffentlicht: 17. Juli 2013, 1830 mal gelesen, keine Kommentare bisher

NigZUnternehmen und Bürger profitieren gleichermaßen – Attraktive Unterstützung für teilnehmende Unternehmen – Online-Wettbewerb für die Bevölkerung – Konzepte für den eigenen Garten

Unter dem Titel „Natur in graue Zonen“ hat ein Pilot­projekt zur Ent­siegelung von Firmen­flächen im Siedlungsgebiet begonnen, das u.a. mit Förderungen des Bundes­amtes für Naturschutz (BfN) in drei bundesdeutschen Städten unter Federführung des Wissen­schafts­laden (WILA) Bonn durchgeführt wird. Graue mit Beton o.ä. versiegelte Firmenflächen sollen entsiegelt und naturnah begrünt werden. Download des Info-Faltblatts
Projektpartner vor Ort sind die jeweiligen Bürgerstiftungen, da sie lokal verankert sind und sich dafür engagieren, ihre Stadt lebenswerter zu machen. Für Wiesloch sprach insbesondere die große Erfahrung der Bürgerstiftung beim Thema Umwelt- und Klimaschutz aus den letzten vier Jahren. Außerdem sind Duisburg und Erfurt als Pilotstädte dabei. (weiterlesen…)

 

Natur in graue Zonen

veröffentlicht: 17. Juli 2013, 2099 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Dies ist eine Kampagne des Wissenschaftsladen Bonn zur Entsiegelung und naturnahen Begrünung von Firmenflächen im Siedlungsgebiet. Teilnehmende Unternehmen erhalten Beratung, Pflanzkonzept und Pflanzen vom Projektträger; sie müssen lediglich entsiegeln. Ansprechpartnerin ist Anke Merk, Tel. 06222 06222-380927 oder ankemerk(at)t-online.de
Mehr zur Kampagne

 

Wieslocher Unternehmen und Bürger bringen Natur in graue Zonen

veröffentlicht: 17. Juli 2013, 2205 mal gelesen, 1 Kommentar bisher

NigZWiesloch ist eine von drei Modellstädten in Deutschland, in der die bundesweite Kampagne „Natur in graue Zonen“ stattfindet. Mit einer Infoveranstaltung und dem Start eines Wettbewerbs gaben die Bürgerstiftung Wiesloch und der Wissenschaftsladen Bonn (WILA Bonn) am 16.07.2013 den Startschuss für die dreijährige Kampagne, die Unternehmen und Bürger dazu bewegen soll, sich für die naturnahe Begrünung von Firmengeländen zu engagieren. (weiterlesen…)

 

Schülerförderpreis 2013

veröffentlicht: 16. Juli 2013, 2329 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Schülerförderpreis 2013

2013-Schuelerfoerderpreis 02_klDer Schülerförderpreis 2013 der Bürger­stiftung wurde bei der Schulentlass­feier der Gerbersruhschule überreicht. Zielstrebigkeit, Realitätssinn und harte Arbeit ist das Verdienst, aufgrund dessen Katrin Fadev den Förderpreis entgegen­nehmen durfte.

Gemäß der Ausschreibung will der Förder­preis diejenigen auszeichnen, die sich trotz schwieriger Bedingungen ein hohes Ziel gesetzt haben und dieses Ziel mit Ausdauer, Mut und Willenskraft erreicht haben. Das zeichnet die diesjährige Preisträgerin aus. Katrin Fadev kam im Alter von 13 Jahren ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland, so dass schulische Probleme zwangsläufig folgten und ihre außerordentlichen Fähigkeiten verborgen blieben.

2013-Schuelerfoerderpreis 01_klAus der Laudatio von Wolfgang Lehner, der den Preis im Namen der Bürgerstiftung übergab: „Sie hatten erkannt, dass Sie ohne Schulabschluss auf dem Weg in eine Sackgasse waren. Sie waren 16 Jahre, als Sie sich entschlossen, unbedingt den mittleren Bildungsabschluss zu erreichen… und [dann] gaben Sie plötzlich Gas.“ Sie wurde zu einem Zugpferd in der Klasse, wurde die Beste in Englisch, erreichte den besten Schnitt in Mathematik und setzte sich vielfältig für Klassenbelange und –aktivitäten ein.
Lehner zitierte die Jury mit den Worten: „Sie, liebe Katrin, haben die Heraus­forderungen des Lebens in beeindruckender Weise angenommen. Den Menschen in Ihrem Leben haben Sie dadurch Mut und Zutrauen, Hoffnung und Zuversicht gegeben. Sie sind damit ein Vorbild und eine Mutmacherin für andere Menschen!“

 

Weitere Trainingsstaffeln für Jugendliche und Hunde erfolgreich beendet

veröffentlicht: 7. Juli 2013, 1472 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Dankesbrief Hundetraining Bild_klEin Teilprojekt für Jugendliche im Rahmen von „Mein Hund – Dein Freund“ wird seit Ende 2011 erfolgreich durchgeführt. In einer Hundeschule lernen Hauptschüler zusammen mit Hundebesitzern den Umgang mit Hunden. Zum einen bekommen sie so Kontakt zu Erwachsenen aus ganz unterschiedlichen beruflichen und sozialen Situationen, der in zusätzlichen gemeinsamen Spaziergängen weiter gefestigt wurde. Zum anderen lernen sie aber auch Verlässlichkeit, Aufmerksamkeit und Empathie. (weiterlesen…)

 

Singen im Park – Im nächsten Jahr geht’s weiter

veröffentlicht: 2. Juli 2013, 1455 mal gelesen, keine Kommentare bisher

„So schön, schön war die Zeit“ – das sang man nicht nur im Gerbersruhpark, sondern genau das empfanden die vielen sanges­freudigen Menschen, die beim Singen im Park an den vier Juni-Donnerstagen mitmachten.
(weiterlesen…)

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden