logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochZweiter Preis für Generationenbrücken

Zweiter Preis für Generationenbrücken

veröffentlicht: 21. Februar 2013, 6631 mal gelesen, 2 Kommentare bisher

Im Ideenwettbewerb für Bürger­stiftungen „Brücken bauen zwischen Generationen“ gewinnt die Bürger­stiftung Wiesloch den mit 10.000 € dotierten 2. Preis mit ihrem Schwer­punktthema Pluspunkt Alter. Die Auszeichnung erfolgte bei einem Festakt im Beisein von Bundes­tags­präsident Prof. Dr. Norbert Lammert durch Susanne Klatten, Stiftungs­ratsvorsitzende der Herbert Quandt-Stiftung, und Prof. Dr. Hans Fleisch, Generalsekretär des Bundes­verbandes Deutscher Stiftungen. (Foto: H.Q.-Stiftung)

Hier geht es zur Pressemitteilung der Herbert Quandt-Stiftung und der Initiative Bürgerstiftungen IBS

Zum Abschluss ein kleiner Stadtrundgang

Zum Abschluss ein kleiner Stadtrundgang

Eine zehnköpfige Delegation der Bürgerstiftung Wiesloch mit Vertretern aus den bisher drei Bereichen von Pluspunkt Alter, nämlich „Zeit­geschenk“, „Marktplatz Generationen­brücken“ und „Laienhelfer Demenz“ nahm auf Einladung der Herbert Quandt-Stiftung den Preis in Berlin in Empfang.

Dr. Christof Eichert, Vorstand der Herbert Quandt-Stiftung, betonte in seiner Laudatio, die Arbeit der Bürgerstiftung Wiesloch zeichne sich durch hohe Fach­kompetenz und außerordentlich gutes Projektmanagement aus. Die Verantwortlichen seien mutig an ein schwieriges demographisches Thema herangegangen. Er lobte auch die große Engagement­bereit­schaft in Wiesloch. „Altwerden ist ein Thema, das einen nicht kalt lässt“, so Dr. Eichert. „Sie informieren die Öffentlichkeit und eröffnen in Wiesloch neue Wege, wie sich Menschen begegnen können.“

Preisträgerfilm zu Pluspunkt Alter

Beitrag im SWR-TV unter „Landesschau aktuell“ vom 20.2., Sendung um 19:45 Uhr (ca. bei Minute 7:35)

 

2 Kommentare auf “Zweiter Preis für Generationenbrücken”

  1. Franz Schaidhammer sagt:

    Liebes Team der Bürgerstiftung Wiesloch,
    zu dem großen Erfolg, einen zweiten Preis im bundesweiten Wettbewerb der Bürgerstiftungen zu erhalten, gratuliere ich Ihnen und Ihrem Team von ganzem Herzen. Wir alle waren wahnsinnig stolz auf unsere Bürgerstiftung, zumal ich auch von einigen Bürgermeisterkollegen anerkennend und etwas neidvoll auf das herausragende Engagement in unserer Stadt angesprochen wurde.
    Vor Ihrer Fähigkeit, so viele Menschen zu begeistern, kann ich nur meinen Hut ziehen.
    Mit einem herzlichen Dankeschön und vielen lieben Grüßen
    Ihr Franz Schaidhammer
    Oberbürgermeister

  2. Sehr geehrte Frau Sonnenberg, Sehr geehrte Frau Stindl,

    zunächst einmal meinen herzlichen Glückwunsch zum 2ten Preis. Ein toller Erfolg der zeigt, dass sich Engagement immer lohnt.
    Für uns als Schule ist es eine große Freude hier ein kleinwenig beitragen zu können.
    Der Film ist natürlich auch für uns eine riesen Auszeichnung und wunderschön gelungen.
    Und er zeigt auch, dass in unseren Schülerinnen und Schülern oft viel mehr steckt als man so unmittelbar vermutet und wir auf dem richtigen Weg sind.

    Vielen Dank und nocheinmal herzlichen Glückwunsch
    Jürgen Becker
    Hubert-Sternberg-Schule

Kommentar schreiben

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden