logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2014Februar

Mehr Grün für Mensch und Tier

veröffentlicht: 22. Februar 2014, 3602 mal gelesen, keine Kommentare bisher

FritzSolar graue FlächeLebensqualität in Städten verbessert sich durch naturnahe grüne Flächen. Warum das so ist und wie es gehen kann, zeigen NABU und Bürgerstiftung Wiesloch am 27.03.2014 bei einem Info-Abend.

Zubetonierte oder zugepflasterte Flächen bieten weder für Menschen noch für Pflanzen und Tiere einen geeigneten Lebensraum. Wenn solche versiegelten, grauen Flächen aufgebrochen und naturnah begrünt werden, profitieren alle davon. Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) fördert dazu ein Pilotprojekt zur Entsiegelung von Gewerbeflächen, das der Wissenschaftsladen Bonn in drei Städten jeweils zusammen mit den dortigen Bürgerstiftungen durchführt. Wiesloch gehört dazu, und die hiesige Bürgerstiftung treibt die Kampagne mit guter Resonanz seitens der Gewerbebetriebe voran. (weiterlesen…)

 

Vier graue Zonen bald naturgrün

veröffentlicht: 18. Februar 2014, 1520 mal gelesen, keine Kommentare bisher

EnBW: entsiegelte noch nicht bepflanzte FlächeDas Zwischenergebnis von Wieslochs Bürgerstiftung im ersten Projektabschnitt von „Natur in graue Zonen“ ist sehr gut: mehrere Gewerbeflächen stehen unmittelbar vor der naturnahen Umgestaltung, wie hier eine Fläche von EnBW im Schafäckerweg Wiesloch.
(weiterlesen…)

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden