logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2015März

Rechenpaten auch in Baiertal

veröffentlicht: 28. März 2015, 4032 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Spende Spielwarenladen NeusserSeit Januar 2015 gibt es auch an der Pestalozzi-Grundschule in Wiesloch-Baiertal Rechenpaten­schaften für Erstklässler. Damit die dortigen „Zahlenfüchse“, so heißen die Rechenpatenkinder, genauso gut ausgestattet sind wie die in den Kernstadtgrundschulen, erhielt die Bürgerstiftung Wiesloch zwei große 12-seitige Schaumstoff­würfel vom Spielzeugladen Neusser in der Altwieslocher Straße.

Inhaber Dennis Stamm war auf Anfrage sofort bereit, die Würfel zu spenden: „Für nützliche Dinge, die Kindern direkt zu Gute kommen, spenden wir sehr gerne. Besonders, wenn wir damit regional etwas bewirken können.“ Sein Mitarbeiter Marcus Dorr übergab die Würfel dieser Tage an Rosemarie Stindl, dem für die Patenschaftsprogramme zuständigen Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung. An die zurzeit aktiven 14 Rechen- und 31 Lesepaten wird sie Herrn Stamms Lob sehr gern weitergeben; er sagte nämlich: „Ich finde Ihr Engagement ganz toll und freue mich, dass so viele Patinnen und Paten helfen.“

 

Kulturhaus bebt beim dritten Doppelkonzert

veröffentlicht: 27. März 2015, 2084 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Huub Dutch Duo und Die NachtigallenZwei hervorragende Bands und ein aktives Publikum machten das Bürgerstiftungskonzert 2015 zu einem ganz besonderen Erlebnis.
„Das wird ein magischer Abend“ sagte Jutta Werbelow von den Nachtigallen zu Beginn des 3. Bürgerstiftungskonzerts. Sie hatte recht, die knapp 150 Gäste bestätigten das zweieinhalb Stunden später begeistert.
Dieses Mal hatten die Nachtigallen das Huub Dutch Duo eingeladen – eine hervorragende Kombination, denn so kamen die Gäste in den Genuss eines höchst breiten und abwechslungsreichen Repertoires aus Rock, Pop, Blues, Jazz, Chansons und vielem mehr. Jutta Werbelow erinnerte sich offensichtlich gut an das Vorjahr, als das Publikum bei „Yellow Submarine“ souverän als Background-Chor mitmachte, so dass dieses Lied ziemlich früh am Abend gemeinsam intoniert wurde. (weiterlesen…)

 

Zwei Jahre nach dem Förderpreis

veröffentlicht: 25. März 2015, 1318 mal gelesen, keine Kommentare bisher

A. Sonnenberg mit Petra Gerster (Foto: Kai Bienert)

A. Sonnenberg mit Petra Gerster (Foto: Kai Bienert)

Zwei Jahre nach dem Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2013 war die Bürger­stiftung Wiesloch wieder in Berlin zu Gast, um den diesjährigen Förderpreis zu übergeben.

Vor zwei Jahren erntete die Bürgerstiftung Wiesloch in Berlin großen Applaus für ihr Konzept „Engagement gestalten“, das über 150 Ehrenamtliche aus Wiesloch bei der eigenverantwortlichen Umsetzung ihrer Projekte unterstützt. Die Auszeich­nung mit dem Förderpreis Aktive Bürger­schaft 2013 (Kategorie „mitGestalten“) am 7. März 2013 war für die Engagierten sehr bewegend und eine besondere Anerkennung ihres Engagements.

Am 20. März 2015 fand die feierliche Preisverleihung wieder in Berlin statt. Moderiert wurde die Veranstaltung von Petra Gerster, Buchautorin und Fernsehjournalistin der heute-Nachrichten. (weiterlesen…)

 

Mehr Mobilität mit Fahrrädern

veröffentlicht: 19. März 2015, 2767 mal gelesen, 1 Kommentar bisher

Vor der VerlosungZwar herrschte am 14. März nicht unbedingt bestes Fahrradwetter, trotzdem sah man am Nachmittag viele Radler vor und in unmittelbarer Nähe zur Gemeinschaftsunterkunft der Flüchtlinge in Wiesloch. Zuvor hatte es eine lebhafte Verlosung von gespendeten Fahrrädern gegeben.

Insgesamt zehn Aktive aus dem Netzwerk Asyl zeigten etliche Stunden großen Einsatz, ohne den diese Aktion so nicht funktioniert hätte. Anne und Arndt Jacobi hatten die gesamte Aktion bis ins Detail vorgeplant und organisiert.
Die Stadt Wiesloch stellte aus ihrem Fundus gut 30 Räder bereit, und noch einmal 20 Räder wurden von Privatpersonen gespendet. Letztere hatten innerhalb kürzester Zeit auf die Aufrufe in der Presse reagiert und Räder entweder im Lauf der Woche bei der BIWU abgegeben oder direkt am Verlosungstag zur Unterkunft gebracht. (weiterlesen…)

 

Kleiderspenden für Flüchtlinge

veröffentlicht: 16. März 2015, 2620 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Die Bürgerstiftung bzw. das Netzwerk Asyl kann weder Sachspenden noch Kleiderspenden annehmen, weil wir dafür keine Lagermöglichkeiten haben.

Kleiderspenden können aber in den existierenden Kleiderläden in Wiesloch abgegeben werden, denn dorthin werden die Flüchtlinge bei Bedarf verwiesen. Die gespendete Kleidung steht allen Bedürftigen zur Verfügung; sie wird nicht kostenlos abgegeben, sondern für sehr kleine Beträge verkauft.

  • BIWU Kleiderladen
    Friedrichstr. 2, Di, Do und Fr 10-16:30 Uhr (für kleine Mengen)
    Lempenseite 52, Mo – Do 8 – 16 Uhr, Fr 8 – 14 Uhr
 

Für einen guten Start in Wiesloch

veröffentlicht: 13. März 2015, 1526 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Infotafel_klDie Netzwerk-Arbeitskreise sind in vielen Bereichen für die Asylbewerber aktiv. Kennenlernfest und erster Schultag fanden jetzt statt.

Für die Kinder, die zurzeit in Wiesloch im Asylbewerberheim leben, begann dieser Tage der Schulalltag.
Damit sie gut ausgerüstet an der Maria-Sibylla-Merian-Grundschule starten konnten, hatte der Arbeitskreis Bildung im Netzwerk Asyl zuvor in den drei Wieslocher Grundschulen nach gut erhaltenen, nicht mehr gebrauchten Schultaschen fragte. (weiterlesen…)

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden