logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochSchnupperkurse mit Tablets

Schnupperkurse mit Tablets

veröffentlicht: 23. Juni 2015, 1181 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Zum vierten und vorerst letzten Mal organisierte die Bürgerstiftung Wiesloch einen Schnupperkurs für Tablet-PCs mit umfassender Unterstützung von Schülern der Hubert-Sternberg-Schule Wiesloch.

Die Idee zu diesem Angebot entstand im Zusammenhang mit dem „Marktplatz Generationenbrücken“, als überlegt wurde, welche Erfahrungen und welches Wissen junge Menschen denn Älteren voraushaben. Der Umgang mit elektronischen Medien stand eindeutig oben auf der Liste.

Tabletschulung intern 02 okt13_klDer erste Kurs begann im Spätjahr 2013. Aufgrund der großen Nachfrage wurden drei vierteljährliche Kurse durchgeführt. Jeweils fünf Senioren wurden drei Monate lang von Jugendlichen in 1:1-Treffen betreut. Die Senioren bekamen die Tablets für diese Zeit von der Bürgerstiftung gestellt und konnten ausprobieren, was ihnen das Internet alles bieten kann. Der Erfolg war groß und die Begeisterung wurde immer größer. 13 der insgesamt 15 Teilnehmenden besitzen mittlerweile selbst ein Tablet bzw. einen PC. Wir wissen, dass sie fleißig daran arbeiten, mit Familienangehörigen darüber kommunizieren, Fotos und Filme ansehen, zu vielen Themen im Internet recherchieren usw.

Tabletschulung Anfang 2015(2)_klDer letzte Kurs fand von Februar bis April 2015 statt. Um eine effiziente Betreuung der sechs Teilnehmer mit drei Betreuern zu gewährleisten, wurde diesmal die Einweisung im Umgang mit den Tabletts nicht individuell durchgeführt, sondern man traf sich beinahe wöchentlich, um gemeinsam Probleme in der Bedienung des Tablets zu besprechen. Die Hubert-Sternberg-Schule stellte freundlicherweise einen Raum und den Internetzugang für den Kurs zur Verfügung.

Sowohl die jugendlichen Experten und „Betreuer“ als auch die interessierten Teilnehmer hatten viel Spaß an dem Kurs mit dem Ergebnis, dass drei der Teilnehmer sich ein Tablett gekauft haben, um die Vorzüge eines Tabletts auch weiterhin nutzen zu können. Die Teilnehmer waren voller Lob über die gute Unterweisung, das große Wissen und die nette Art der Jugendlichen.
Auch von den Verantwortlichen der Bürgerstiftung an dieser Stelle nochmals ein ganz großes Dankeschön an die Jugendlichen und an Herrn Becker, Rektor der Hubert-Sternberg-Schule.

Siehe auch

 

Kommentar schreiben

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden