logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochBürgerbrunch zum Jubiläum

Bürgerbrunch zum Jubiläum

veröffentlicht: 7. August 2016, 2414 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Viele Gäste in sommerlicher AtmosphäreDie Bürgerstiftung Wiesloch feierte ihr zehnjähriges Bestehen mit einem unprätentiösen sommer­lichen Bürgerbrunch mitten in Wiesloch, musikalisch begleitet von Stefan Zirkel und Christoph Engelsberger.

Das 10-jährige Jubiläum der Bürgerstiftung Wiesloch wurde am vergangenen Sonntag bei einem Bürgerbrunch locker und gutgelaunt auf dem Adenauerplatz begangen. Zu dem „Picknick an Tischen“ kamen über 190 Gratulanten, darunter auch OB Elkemann und Alt-OB Schaidhammer. Alle genossen das herrliche Wetter, viele gute Gespräche und die mitgebrachten Essensköstlichkeiten, die man sich rege gegenseitig anbot. Man saß unter schönen und angesichts der prallen Sonne höchst willkommenen Pavillonzelten an liebevoll dekorierten Tischen.

Stefan Zirkel

Stefan Zirkel

Zwischendurch wurden die Gäste von den beiden Überraschungsmusikern unterhalten: zunächst gab es von Stefan Zirkel eine knappe Stunde lang Songs aus 40 Jahren Musik­geschichte von den Beatles über Simon & Garfunkel bis zu den Eagles aber auch einige seiner eigenen Lieder. Später kam dann Christoph Engelsberger und begeisterte mit einer wunderbaren Mischung aus seinen allesamt selbst geschriebenen Liedern.

Um den logistischen Aufwand für die Gäste möglichst gering zu halten, wurden kalte Getränke und Kaffee vom Team des Vereins Hohenhardter 7 e.V. zu moderaten Preisen verkauft. Der Erlös kommt dem Dorfgemein­schaftshaus in Schatthausen zugute, das der Verein mit viel freiwilligem Einsatz aufbaut.

Vorstandsmitglieder begrüßen die Gäste

Vorstandsmitglieder begrüßen die Gäste

„Wir wollten keine steife Feierstunde, sondern gemäß dem Bürgerstiftungs­motto ‚miteinander – füreinander‘ mit netten Leuten unser Jubiläum begehen.“ So beschrieben die Verantwortlichen einen der Gründe, warum sie sich für das Format Bürgerbrunch entschieden hatten. Ein weiterer Grund war, dass nur durch die Tischreservierungen eine sinnvolle Planung möglich war. Hans Gradl und Edeltraut Schuckert, beide Vorstandsmitglieder und Brunch-Organisatoren, erklärten, dass durch die Tischgebühr die anfallenden Kosten gedeckt und somit keine Stiftungsmittel für das Fest verwendet wurden.

Wie Dr. Lars Castellucci, Stiftungsratsvorsitzender und Bundestags­abgeordneter, in seinem schriftlichen Grußwort ausführte: „Sie haben Ihr Essen alle selber mitgebracht und dafür auch noch Eintritt bezahlt. Eigentlich eine verrückte Idee und wenn sie nicht von der Bürgerstiftung käme, würde sie bestimmt nicht funktionieren. Jetzt könnte man denken, dass das Motto lautet ‚Wenn jeder (mit dem Essen) an sich denkt, ist an alle gedacht‘. Aber wir wissen ja: das Gegenteil ist der Fall. Alle bringen sich mit dem, was sie haben und geben wollen ein, für sich selbst und für andere – das ist das Motto der Stiftung: eben miteinander füreinander. Wenn das Auge also Richtung Nachbartisch schweift oder die Nase etwas vom anderen Ende des Platzes mitbekommt: Tauschen ist erwünscht, Fragen kostet nichts, Kennenlernen geht so von selbst. Wieder eine wirklich schöne Idee im zehnten Jubiläumsjahr.“

OB Elkemann war mit seiner Familie und Rathausmitarbeitern auch anwesend und betonte in seinem Grußwort, wie wichtig eine Institution wie die Bürgerstiftung Wiesloch sei. Auch Alt-OB Schaidhammer ließ es sich nicht nehmen, der Bürgerstiftung zu gratulieren, fiel doch die Gründung und das bisherige Wirken der Bürgerstiftung fast komplett in seine Amtszeit. „Damals gab es gerade mal 100 Bürgerstiftungen in Deutschland, und keiner konnte sich vorstellen, was für eine Erfolgsstory das in Wiesloch werden würde.“

Spaß für die Kinder

Spaß für die Kinder

Die Bürgerstiftung dankt der Augustinus-Gemeinde für die Überlassung des Gemeindehauses samt Pavillons und Sonnenschirmen, dem Winzerkeller Wiesloch für die Bereitstellung von Tischen und Bänken sowie dem Kinderschutzbund Wiesloch für die Kinderbetreuung.

Impressionen auf Lokalmatador

 

Kommentar schreiben

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden