logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochFriseure als Vorreiter

Friseure als Vorreiter

veröffentlicht: 5. Februar 2017, 771 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Der erste branchenspezifische Matching Fund wurde erfolgreich beendet und bescherte der Bürgerstiftung eine schöne Überraschung. (Foto: Pfeifer)

Gemeinsam kann man bewegen, was einzelne nicht könnten – oder anders ausgedrückt: „warum sollen wenige viel zahlen, wenn viele mit weniger mehr zahlen können“. Mit dieser Idee brachte Jörg Fahn, Friseurmeister und Bürger­stifter in Wiesloch, 14 der 30 Wieslocher Friseure zusammen, die sich zutrauten, für drei Jahre die Bürgerstiftung Wiesloch mit einem gemeinsamen Matching Fund zu unterstützen. Mit einem Gesamtvolumen von 4.500 Euro wollten Sie von 2014 bis 2016 Spenden an die Bürgerstiftung verdoppeln.

Bei der abschließenden symbolischen Scheckübergabe Ende Januar warteten dann die Friseure mit einer Überraschung auf: Die Gesamtsumme lautete 5.145 Euro – der versprochene Betrag wurde somit um knapp 15 % übertroffen. Die Vorstandsvertreter der Bürgerstiftung Wiesloch nahmen den Scheck hocherfreut und dankbar während der kleinen Feierstunde aus den Händen von Jörg Fahn, Corinna Polichronopoulos, Gülli Vieweg und Monika Münch (im Foto von links) entgegen.

Die teilnehmenden Friseure waren:
Jörg Fahn – Fahn Haarstudio, Simone Schütz – Frisör Cut&Color, Simone Baumann und Sandra Kühner – Hairsisters, Gülli Vieweg – Gülli Vieweg Coiffeur, Monika Münch – Friseursalon Monika Münch, Leonarda Novy – Leonarda Frisuren, Familie Izzo – Intercoiffeur Izzo, Heidi Schmitz – Hair Heidi’s Life Style Friseur, Jeanette Schweikert – Haargenau, Dietmar Kuhn – Der Frisör, Corinna Polichronopoulos – Friseur Schnittzone, Birgül Kaya – Apart Frisörsalon, Silke Kronauer – Silkes HaarLaden.

 

Kommentar schreiben

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden