logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochAktionen für die StiftungAnlass-Spenden

C&A spendet für Direkte Unterstützung

veröffentlicht: 12. Dezember 2016, 1021 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Mit einer Spende von 2.000 € hilft C&A der Bürgerstiftung, Familien in Notlagen zu unterstützen. „Hier kommt die Hilfe direkt bei den Menschen an.“

Das Familienunternehmen C&A ist sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und spendet über seine C&A Foundation deutschlandweit eine Million Euro für soziale Einrichtungen. Der Filiale Wiesloch stellte die C&A Foundation 2.000 € für ein Sozialprojekt ihrer Wahl zur Verfügung.
„Als Mitarbeiter von C&A stehen wir täglich im direkten Kundenkontakt und kennen die Bedürfnisse der Menschen vor Ort am besten. Daher ist es für uns eine besondere Freude, dass wir die Bürgerstiftung mit unserer Spende unterstützen können und die Hilfe direkt den Menschen in unserer Mitte zugutekommt“, erklärte Anja Schifferer, Filialleiterin in Wiesloch. (weiterlesen…)

 

Olluri GmbH sagt Dauerspende zu

veröffentlicht: 23. November 2015, 3611 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Olluri Trockenbau GmbH mit Sitz in Wiesloch-Baiertal spendete uns bereits im dritten Jahr in Folge 500 € und sagte diesen Betrag nun als langfristige regelmäßige Unter­stützung zu.

Soziales Engagement vor Ort ist dem Familienunternehmen Olluri schon seit vielen Jahren wichtig. So helfen die vier Firmengründer Ramadan, Fadil, Fatmir und Zenel Olluri (im Foto v.l.n.r., mit Wolfgang Lehner und Rosemarie Stindl von der Bürgerstiftung Wiesloch; Foto: H.Pfeifer) z.B. immer wieder unent­geltlich bei notwendigen bauhandwerklichen Arbeiten in Kindergarten und Schule in Baiertal. (weiterlesen…)

 

C&A spendet für Kinderunterstützung

veröffentlicht: 17. August 2015, 4911 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Foto: KHP

Foto: KHP

Dieser Tage erhielt die Bürgerstiftung Wiesloch einen symbolischen Scheck der C&A Foundation, mit dem Kinder aus finanziell schwachen Familien unterstützt werden.

„C&A liegt es am Herzen, besonders den Menschen eine Freude zu bereiten, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, sagte Anja Schifferer, C&A-Filialleiterin in Wiesloch. Deshalb habe sich die C&A Foundation auf Vorschlag von C&A Deutschland dazu entschlossen, an allen C&A-Filialstandorten in Deutschland jeweils 2.000 Euro für ein wohltätiges Projekt – und damit insgesamt über 1 Million Euro – zu spenden. Frau Schifferer freute sich, in der Bürgerstiftung Wiesloch einen kompetenten Partner gefunden zu haben: (weiterlesen…)

 

WHB GmbH wird langfristiger Förderpate

veröffentlicht: 10. Februar 2015, 2395 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Die Firma WHB Wieslocher Hand­werker Baugesellschaft unter­stützt die Bürgerstiftung mit 3.000 €, um lang­fristig außer­unterricht­liche Angebote für Kinder aus finanziell schwachen Familien zu ermög­lichen. Geschäftsführer Michael Schindler und seine Frau übergaben dieser Tage symbolisch einen Scheck an Wolfgang Lehner und Rosemarie Stindl aus dem Vorstand der Bürgerstiftung (Foto: H. Pfeifer).

„Wir haben schulpflichtige Kinder und wissen aus deren Klassen, was es für ein Kind bedeutet, wenn es aus finanziellen Gründen nicht an einer Klassenfahrt teilnehmen kann. Deshalb haben wir uns für die Übernahme dieser Förderpatenschaft entschieden.“ (weiterlesen…)

 

Unter einem guten Stern

veröffentlicht: 16. Dezember 2014, 1682 mal gelesen, keine Kommentare bisher

WA_Baeckerei_Rutz_Spende_2014_11_klMit großer Freude und Dankbarkeit nahm Vorstands­mit­glied Dr. Johann Gradl einen Leb­kuchen­stern mit der bedeutenden Zahl „2000“ aus den Händen des Ehe­paares Rutz entgegen (im Foto von H. Pfeifer: Ehepaar Rutz und Vertreter der Bürgerstiftung).

Es ist Lebkuchen, weil es um das Treffen unterm Weihnachtsbaum der Bäckerei Rutz geht, das bereits zum 7. Mal statt­fand, um gemeinnützige Organisationen der Region finanziell zu unterstützen.
Es ist ein Stern, weil zum einen das unternehmerische Engagement der Familie Rutz ausstrahlt, und zum anderen die Arbeit der Empfänger Licht in das Leben Benachteiligter bringt.
Es ist die Zahl 2000, die zuckrig angibt, wie großzügig wir bedacht werden. (weiterlesen…)

 

Jubiläum im Haus Kurpfalz

veröffentlicht: 18. November 2014, 1326 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Mitte Oktober hatte das Haus Kurpfalz anlässlich seines 40-jährigen Bestehens die Öffentlichkeit zu einem Fest eingeladen und schon im Vorfeld festgelegt, dass die Hälfte der Einnahmen aus dem Verkauf von Speisen und Getränken an die Bürgerstiftung gehen soll.

Dieser Tage bat nun Ulrike Hitzfeld, Leiterin Betreutes Wohnen, den Vorstand der Bürgerstiftung zu einem kleinen Treffen und kündigte eine Spende von 400 Euro an. Der Betrag sei nicht zweckgebunden, so Frau Hitzfeld. „Sie in der Bürgerstiftung wissen besser, wo das Geld gebraucht wird. Es wurde von Bürgern für Bürger gegeben, und genau das ist ja auch der Leitsatz der Bürgerstiftung. Deshalb soll es durch die Bürgerstiftung wirken.“
Annegret Sonnenberg (im Foto links) und Rosemarie Stindl (rechts) dankten Frau Hitzfeld (Mitte) herzlich für das Vertrauen.
Die Bürgerstiftung war und ist mit unterschiedlichen Angeboten schon seit geraumer Zeit Kooperationspartner vom Haus Kurpfalz.

 

Spende von Lincoln SKF

veröffentlicht: 17. Mai 2014, 2604 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Bei der Firma Lincoln SKF in Walldorf wurde eine Tombola für einen guten Zweck veranstaltet. Der Erlös wurde vom Betriebs­rats­vorsitzenden, dem Geschäfts­führer und der Firma SKF auf 1000 EUR aufgerundet und der Bürgerstiftung Wiesloch als Spende überreicht.
(weiterlesen…)

 

Beziehung versus Erziehung: ein Plädoyer für Empathie

veröffentlicht: 23. November 2013, 4573 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Vortrag MillerEinen überwältigenden Zuspruch fand der Vortrag von Dr. Reinhold Miller zum Thema „Beziehung statt Erziehung“, zu dem die Bürgerstiftung am 18.11. die Bevölkerung eingeladen hatte. Über 150 Gäste hörten sich interessiert an, was der Pädagoge, Fachbuchautor und Coach zu sagen hatte. Er bestätigte das, was unsere Lese- und Rechenpaten und eigentlich die meisten unserer Ehrenamtlichen in ihrem Engagement leben: Empathie, Vertrauens­bildung, Förderung, Hinführung zur Selbstständigkeit und damit Stärkung des Selbstwertgefühls. Genau das werde, so Miller, nicht durch Erziehung erreicht, bei der einer sage, was der andere tun solle, sondern durch eine Beziehung, in der sich die Partner als gleichberechtigt und gleichwertig begegnen.

Wir danken Herrn Dr. Miller, der als Mitinitiator und Gründungsstifter der Bürger­stiftung auf ein Honorar verzichtete und stattdessen die Anwesenden um eine Spende für die Bürgerstiftung bat. Vielen Dank allen, die zum Ergebnis von 138 € beitrugen.

Hier finden Sie den Artikel dazu aus der Rhein-Neckar-Zeitung vom 23.11.2013.

 

Schuljahrgang löst Kasse auf

veröffentlicht: 3. April 2013, 1232 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Ganz besonders berührt war der Vorstand der Bürgerstiftung im Februar 2013 über eine Spende von 500 €. Der Schuljahrgang 1925/26 hatte seine Jahrgangskasse aufgelöst und den Inhalt zugunsten sozialer Einrichtungen gedrittelt. Ein Drittel ging auf Vorschlag des Stifterehepaars Herbert und Elisabeth Silber an die Bürgerstiftung. Ein herzliches Dankeschön!

 

Nikolausspende von der Sparkasse

veröffentlicht: 17. Dezember 2012, 1230 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Sparkasse_Nikolausspende_klÜberraschung kurz vor Weihnachten!

Die Bürgerstiftung Wiesloch freute sich Anfang Dezember über die unerwartete Spende der Sparkasse Heidelberg. „Damit können wir unser Rechenpaten­projekt ein weiteres Jahr finanzieren“, sagte Annegret Sonnenberg, die Vorstands­vorsitzende der Bürger­stiftung.

Das Foto zeigt die Scheckübergabe mit Annegret Sonnenberg, Regionaldirektor der Sparkasse Michael Thomeier und Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Rosemarie Stindl (von rechts nach links).

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden