logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochStiftungsarbeitKinder u. JugendKreative Kinder

Sprach(t)räume im Gerbersruhpark

veröffentlicht: 10. Juni 2017, 903 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Beeindruckende Abschlussveranstaltung eines Sprach- und Kunstprojekts im Gerbersruhpark, das durch die Bürgerstiftung ermöglicht wurde.

Der sonst eher schlichte untere Gerbersruhpark zeigte sich am heutigen Samstag als poetische Landschaft. In einer geführten Prozession ähnlich einem Stationentheater stellten 20 Schülerinnen und Schüler das Ergebnis ihres Pfingstferien-Workshops vor. Sie hatten sich fünf Tage lang künstlerisch in Kleingruppen mit Wort-Theaterspiel und Kunstinstallationen beschäftigt. Heraus kamen höchst interessante Installationen und Wortbeiträge. Sie alle hatten einen direkten Bezug zum Park. Die drei Kaulquappenteiche wurden mit weißen Tüten umrahmt, die allesamt mit Insekten und Pflanzen aus dem Teichumfeld bemalt waren. Für den unteren Teich hatten einige der Kinder aus Ästen Wasserläufer, Kaulquappen und Libellen gebastelt, mit denen sie sich bewegten. Im Baumrondell kam es zu Zwiegesprächen zwischen Mensch und Baum, bei denen sich die „Bäume“ etwas wünschen durften. So wünschte sich „Baumfred“, dass viele Tiee in ihm leben wollten, und sein Nachbar wollte eine saubere Umgebung. In den Blumenbeeten steckten Insektengemälde und vieles mehr. Die gesamte Performance setzte den Projekttitel „Sprache sucht (T)Räume“ in beeindruckender Weise um: Die natürlichen Räume wurden mit Texten erschlossen und luden zum Sinnieren und Träumen ein. (weiterlesen…)

 

Bürgerstiftung ist Pate für Forscherstation

veröffentlicht: 26. Juli 2016, 1980 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Warum sitzen Tropfen auf dem Blatt?

Warum sitzen Tropfen auf dem Blatt?

Die Bürgerstiftung Wiesloch hat die Patenschaft für die Forscherstation in der Schillerschule Wiesloch über­nommen. Für zunächst zwei Jahre unterstützen wir finanziell den Aufbau und Erhalt der Station mit 1.400 €.
In einer Forscherstation entdecken pädagogische Fackräfte gemeinsam mit den Kindern die Welt, die sie umgibt. Das eigene Erleben naturwissen­schaftlicher Phänomene steht im Mittelpunkt, geforscht wird vor allem mit Materialien aus dem Alltag. Denn wenn die Kinder Naturphänomene im Alltag erleben, werden sie sie als selbstverständlich annehmen und ohne Scheu erkunden.

Die Schillerschule hat Lehrerinnen entsprechend beim Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH weiterbilden lassen und sich um eine eigene Forscherstation bemüht. Wir unterstützen dieses Engagement sehr gern und wünschen den kleinen Forschern große Freude und viele Aha-Effekte beim neugierigen Experimentieren und Entdecken mit Tropfen und Oberflächen, Luftballonraketen, Regenbogenfarben, Unterwasservulkanen, Brausetabletten, Salzkristallen u.v.m.
Infos zu Forscherstationen

 

Requisiten machen Klassiker erlebbar

veröffentlicht: 17. Juni 2011, 6873 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Kostüme für Pestalozzi-Theater-AGFördergelder aus dem Gala-Ball bringen Requisiten-Regen für die Pestalozzi-Theater-AG

Beim Ideenwettbewerb für zusätzliche Fördermittel aus dem Gala-Ball hat die Bürgerstiftung der Theater-AG der Pestalozzi-Schule 300 Euro zur Verfügung gestellt. Damit sollten passende Requisiten u. a. für das aktuelle Schauspiel-Projekt Baiertaler Amazonen auf der Jagd nach den Theater-Kerlen angeschafft werden.
Im Stück jagen die wilden Baiertaler Kriegerinnen in einem beinahe zweistündigen Programm durch zahlreiche weltbekannte Schauspiele, spielen von Shakespeare Romeo und Julia, Kleopatra und den Sommernachtstraum, präsentieren Schillers Maria Stuart und ihren dramatischen Kampf um die Krone mit Königin Elizabeth von England, zeigen den Schweizer Freiheitskampf unter Führung der „Wilhelmine Tell“ (die Theater-Kerle fehlen leider!) und verkörpern in Goethes wohl berühmtester Tragödie Faust den Herrn, Mephisto und etliche weitere Himmelsboten, und sie bringen als wilde Amazonen in Kleists Penthesilea die Männerwelt in arge Verlegenheit. (weiterlesen…)

 

Schreibwerkstatt Pestalozzischule

veröffentlicht: 30. September 2009, 2991 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Schreibwerkstatt Pestalozzischule

Ein ungewöhnliches Projekt fand dieser Tage in der Pestalozzischule Wiesloch-Baiertal u.a. mit der Hilfe der Bürgerstiftung Wiesloch seinen krönenden Abschluss: ein Buch kam in den Verkauf, das von den Schülerinnen und Schülern zusammen mit ihrem Deutschlehrer geschrieben wurde. (weiterlesen…)

 

Jugendzentrum macht Lernen erlebbar

veröffentlicht: 9. September 2009, 1109 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Jugendzentrum macht Lernen erlebbar

Die Bürgerstiftung Wiesloch und eine sehr großzügige zweckgebundene Spende einer Stifterin ermöglichen das sinnvolle und abwechslungsreiche Schaffen im Kreativtreff des Jugendzentrums JuZ Wiesloch. (weiterlesen…)

 

Vor Ort aktiv – deutschlandweit

veröffentlicht: 14. Juni 2009, 2630 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Vor Ort aktiv – deutschlandweit

Aktionstag der Bürgerstiftungen am 18.06.2009 auch in Wiesloch
Unser Motto: „Buchstaben – Bücher – Abenteuer“

Abenteuer findet man nicht nur in Büchern, sondern auch im täglichen Leben. Ehrenamtlich tätige Menschen lassen sich immer wieder neu auf das Abenteuer „Engagement“ ein. Sie entdecken dabei viel Neues in ihrer Umgebung und in ihren Mitmenschen und sie bewegen etwas. Engagement ist spannend. (weiterlesen…)

 

Kinder entdecken Technik

veröffentlicht: 28. September 2008, 2738 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Kinder entdecken Technik

Durch die gemeinsame Anstrengung vieler Institutionen ist es gelungen, an der Schiller-Grundschule Wiesloch die Voraussetzungen für technisches und kreativ-handwerkliches Arbeiten zu schaffen. (weiterlesen…)

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden