logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochStiftungsarbeitKinder u. JugendNaturerlebnisse

Bürgerstiftung ist Pate für Forscherstation

veröffentlicht: 26. Juli 2016, 1981 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Warum sitzen Tropfen auf dem Blatt?

Warum sitzen Tropfen auf dem Blatt?

Die Bürgerstiftung Wiesloch hat die Patenschaft für die Forscherstation in der Schillerschule Wiesloch über­nommen. Für zunächst zwei Jahre unterstützen wir finanziell den Aufbau und Erhalt der Station mit 1.400 €.
In einer Forscherstation entdecken pädagogische Fackräfte gemeinsam mit den Kindern die Welt, die sie umgibt. Das eigene Erleben naturwissen­schaftlicher Phänomene steht im Mittelpunkt, geforscht wird vor allem mit Materialien aus dem Alltag. Denn wenn die Kinder Naturphänomene im Alltag erleben, werden sie sie als selbstverständlich annehmen und ohne Scheu erkunden.

Die Schillerschule hat Lehrerinnen entsprechend beim Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH weiterbilden lassen und sich um eine eigene Forscherstation bemüht. Wir unterstützen dieses Engagement sehr gern und wünschen den kleinen Forschern große Freude und viele Aha-Effekte beim neugierigen Experimentieren und Entdecken mit Tropfen und Oberflächen, Luftballonraketen, Regenbogenfarben, Unterwasservulkanen, Brausetabletten, Salzkristallen u.v.m.
Infos zu Forscherstationen

 

Dämmelwald-Rangers erleben die Natur

veröffentlicht: 9. April 2013, 2375 mal gelesen, keine Kommentare bisher

P1070332_klNaturerfahrung ist für Kinder in vielerlei Hinsicht wichtig. Leider haben viele Grundschüler wenig Gelegenheit dazu. Viele Kinder kennen kaum noch Vogel- oder Wildpflanzenarten. Sie halten sich vorwiegend im städtischen Gebiet auf, sie haben kaum noch Zugang zur freien Natur, ihr Bedarf an Bewegung und Freispiel ist hoch, sie verlernen den phantasievollen Umgang mit Naturmaterialien.

Um dem entgegen zu wirken, führt die NABU-Ortsgruppe Wiesloch mit wesentlicher finanzieller Förderung durch die Bürgerstiftung für Grundschulkinder Erlebnisstunden in der Natur durch. Wir freuen uns, mit der NABU-Ortsgruppe einen engagierten und professionellen Partner für die Umweltpädagogik zu haben.

P1070327_klDie „Dämmelwald-Rangers“, wie sich die kleinen Naturforscher nennen, gibt es seit dem Schuljahr 2008/09 an der Schiller-Grundschule Wiesloch. Mehrere Gruppen mit je max. 12 Kindern erkunden bisher vier Mal pro Schuljahr den Wald. Eine Ausweitung des Angebots ist dringend erforderlich, damit Gruppendynamik, Eigeninitiative und Kreativität besser entwickelt werden können. Und für Bewegung und Freispiel sowie das Entdecken, Erleben und Erforschen des Lebensraums Wald kann es nie genug Zeit geben.

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden