logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochStiftungsarbeitNachhaltiges Wiesloch → Seite 5

Notizen zur Rettung der Welt

veröffentlicht: 19. Juli 2011, 1591 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Die Dokumentation des Projekts „10 Haushalte machen Ernst“ ist hier als Download (19 MB!) verfügbar.
Hochwertig gedruckte und spiralgebundene Exemplare sind bei den Wieslocher Buchhandlungen Eulenspiegel und Dörner erhältlich oder können beim Vorstand direkt hier bestellt werden. Preis: 10 EURO (evtl. zzgl. Versandkosten).

 

Von Wiesloch aus die Welt retten

veröffentlicht: 5. Mai 2011, 1463 mal gelesen, keine Kommentare bisher

10 Haushalte haben Ernst gemacht – Ergebnisse wurden am 4. Mai präsentiert
Vorstellung "10 machen Ernst"-ErgebnisseEin Jahr lang haben 10 Wieslocher Haushalte im Rahmen eines Bürgerstiftungsprojekts Ernst mit dem Klimaschutz gemacht. Am Anfang stand die Frage: „Gibt es das gute Leben auch für Menschen, die ihren Alltag klimagerecht gestalten möchten?“ Die Antwort zum Abschluss des Projekts ist ein klares „JA!“ Die teilnehmenden Haushalte kamen zu dem Schluss: es geht nicht um Verzicht, es geht um ein besseres Leben mit überschaubaren Verhaltensänderungen und ohne große Investitionen.
Titelseite 10 machen Ernst - DokumentationWie das geht, wie man nicht auf Kosten anderer lebt, wie man beim CO2-Sparen auch noch Spaß hat, und vieles mehr hat die Projektgruppe in einer sehr ansprechend gestalteten Dokumentation in Form eines immerwährenden Kalenders mit dem vielversprechenden Titel „Notizen zur Rettung der Welt“ zusammen getragen.
Bei der Jubiläumsfeier der Bürgerstiftung am 4.5.2011 wurde sie erstmals präsentiert. Sie ist bei den Wieslocher Buchhandlungen Eulenspiegel und Dörner erhältlich oder kann beim Vorstand direkt hier bestellt werden. Preis: 10 EURO (evtl. zzgl. Versandkosten).

 

Die Wettbewerbsallianz von „Klimaschutz macht Schule“

veröffentlicht: 20. März 2011, 1285 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Die Wettbewerbsallianz von „Klimaschutz macht Schule“


Der Wettbewerb wird in einer Allianz aus der Bürgerstiftung Wiesloch, der Stadt Wiesloch, dem Rhein-Neckar-Kreis, den Schulen in Wiesloch und Förderern wie Gewerbetreibende und Privatpersonen durchgeführt.

 

Am Wettbewerb nehmen folgende Schulen teil:

Schillerschule, Maria-Sibylla-Merian-Schule, Grundschule Frauenweiler, Grundschule Schatthausen, Pestalozzi-Schule, Gerbersruhschule, Bertha-Benz-Realschule, Ottheinrich-Gymnasium, Johann-Philipp-Bronner-Schule, Hubert-Sternberg-Schule, Louise-Otto-Peters-Schule, Albert-Schweitzer-Schule

 

Förderer des Wettbewerbs sind:

Fritz Solar GmbH – WIRSOL SOLAR AG – Umweltschutz UBP AG – Städtische Wohnungsbaugesellschaft Wiesloch – Sonnendruck GmbH – Dombrowski Massivhaus GmbH – Stadt-Apotheke Wiesloch – BIO Supermarkt Wiesloch – HEAG Südhessische Energie AG – Stadtwerke Wiesloch – NABU Wiesloch – Kinder- und Jugendbüro der Stadt Wiesloch – kuechlin.net – wipfler-events – Bäckerei Rutz – Viessmann Group – Prof. Schneider – Nussbaum Medien – Rotary Club Schwetzingen Kurpfalz (Stand 31.3.2011)

Der Wettbewerb wird durch die Dietmar Hopp Stiftung finanziell unterstützt.

 

Nützliche Internetseiten

veröffentlicht: 18. März 2011, 6707 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Allgemein

Nachhaltigkeit
Umweltbundesamt
CO2 online
klima-sucht-schutz
klimawandel-lebenswandel
verbraucher fuers klima

Ernährung
nachhaltiger-warenkorb
oekotest
regional-saisonal
verbraucher fuers klima

 

Allgemeine Informationen zum Klimaschutz

veröffentlicht: 25. Januar 2011, 3160 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Klimaschutz wie Daten, Presseartikel, Vorträge usw. (weiterlesen…)

 

Bedingungsloses Grundeinkommen

veröffentlicht: 24. Januar 2011, 1375 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Bedingungsloses Grundeinkommen

Wer nicht muss, der kann
Und wer etwas kann, der macht es gern und gut

Prof. Werner vor PublikumDas war eine der Grundaussagen von Professor Götz Werner, der am 19.01.2011 auf Einladung der Bürgerstiftung Wiesloch einen Vortrag zum Bedingungslosen Grundeinkommen hielt. Er erklärte den über 220 Zuhörern in kurzweiligem Plauderton, dass ein bedingungsloses Grundeinkommen für jeden eben nicht zu Lethargie und Chaos führt, sondern ganz im Gegenteil eine Gesellschaft nachhaltig macht. In solch einer Gesellschaft gäbe es keine Menschen, die am Rande des Existenzminimums lebten, obwohl sie wichtige und sinnvolle Arbeit leisten. Es gäbe keine Armut, keine Kinderarmut, keine Altersarmut. Es gäbe jedoch viele Menschen, die sich die Freiheit nehmen könnten, die Dinge zu tun, die sie wirklich interessieren.
(weiterlesen…)

 

Erneuerbaren Energien

veröffentlicht: 24. Januar 2011, 1347 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Wie viel Strom erzeugen wir hier in Wiesloch aus erneuerbaren Energien und was machen die anderen Gemeinden in Baden-Württemberg?
Ein Blick in die interaktive online Karte des Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz und Energiewirtschaft Baden-Württemberg lohnt sich auf jeden Fall.

Interaktive Karte – Erneuerbare Energien

Hier ein Auszug von einigen Daten:

 

Jeder Mensch ist ein Unternehmer seines eigenen Lebens

veröffentlicht: 24. Januar 2011, 1466 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Jeder Mensch ist ein Unternehmer seines eigenen Lebens

Rhein-Neckar-Zeitung, 24.01.2011

Götz Werner will die Gesellschaft neu erfinden – In Wiesloch warb der dm-Gründer für seine Idee des bedingungslosen Grundeinkommens (weiterlesen…)

 

Daten und Beispiele zum Klimaschutz in Wiesloch

veröffentlicht: 20. Januar 2011, 1887 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Wo stehen wir mit dem Klimaschutz in Wiesloch?
Die Zahlen und Statistiken für Wiesloch sind beeindruckend.
(Quelle: Stadt Wiesloch, Herr Schwalb, Energietag Baden Württemberg)

2009 - Jahresarbeit in MWh in Wiesloch Quelle: Stadtverwaltung Wiesloch FGr. 5.21 / Thomas Rinnert

    251 Anlagen mit erneuerbaren Energien, davon

    234 Photovoltaik
    4 Biomasse
    12 Kraft-Wärme-Kopplung
    1 Deponie Klärgas

    Die installierte Leistung mit 5,9 MWp setzt sich zusammen aus

    3,9 MWp Photovoltaik
    1,2 MWp Biomasse
    0,147 MWp Kraft-Wärme-Kopplung
    0,8 MWp Deponie Klärgas

    Die Jahresarbeit aller Anlagen war in 2009 2,4 MWh, davon

    1.712 MWh Photovoltaik
    613 MWh Biomasse
    91 MWh Kraftwärmekopplung

Sehen Sie selbst was in Wiesloch schon alles gemacht wurde: (weiterlesen…)

 

Klimaschutz in Wiesloch – was können wir tun?

veröffentlicht: 15. Januar 2011, 3449 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Wiesloch soll beim Klimaschutz Spitze werden. Gemeinsam können wir das schaffen!

Wo stehen wir zur Zeit und wo liegen die Probleme?

Wir nutzen zu wenig erneuerbare Energien!

(Quelle: BSW Solar)

Sonne, Wind, Erde & Co. bieten viel mehr Energie, als wir Menschen brauchen.

Die Sonne liefert 2850-mal soviel Energie wie die ganze Welt benötigt.

Mit der Windkraft kann 200-mal soviel Energie erzeugt werden wie die gesamte Menschheit benötigt.

Bei uns in Baden-Württemberg betrug 2009 der Anteil der Windkraft am Nettostrom-verbrauch aber nur 0,81 %. In Sachsen sind es dagegen 7,75 % und in Thüringen 11,04% (Quelle: H. Scheer, Der energethische Imperativ). Weht bei uns weniger Wind oder weht der Wind aus der falschen Richtung?

Eine 100-%-Versorgung mit erneuerbaren Energien ist keine Illusion. (weiterlesen…)

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden