logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochIhr EngagementZustiftungen

Zustiftungen

Zustiftungen erhöhen das Stiftungskapital. Sie sorgen im Kapitalstock dafür, dass die Zinserträge steigen. Die Erträge wiederum werden für Förderungen im Rahmen der Satzungsziele eingesetzt.

Zustiftungen sind in jeder Höhe möglich. Aber mit einer Zustiftung ab 1.000 € sind Sie Mitglied im Stiftungsforum; das bedeutet: Sie haben dort Mitspracherecht und können so die weiteren Geschicke der Stiftung mitbestimmen. Jedes Mitglied des Stiftungsforums hat in der jährlichen Versammlung des Stiftungsforums eine Stimme, unabhängig davon, ob der gestiftete Beitrag 1.000 € überschreitet oder nicht.

Diese Summe muss nicht unbedingt auf einmal überwiesen werden, sondern kann auch über einen längeren Zeitraum hinweg nach und nach, z.B. auch durch einen Dauerauftrag, eingebracht werden. Sobald Ihre Zustiftungen auf 1.000 € kumuliert sind, werden Sie informiert.
Sie können sich auch mit anderen Interessierten zusammen tun und gemeinsam 1.000 € stiften. Sie müssen dann nur eine Person bestimmen, die das Stimmrecht der Gruppe ausüben darf.

Sie können Zustiftungen steuerlich geltend machen.

Bitte überweisen Sie Ihre Zustiftungen auf eines der folgenden Konten. Geben Sie als Verwendungszweck „Zustiftung“ an sowie Ihren Namen und Ihre Adresse.

Konto Nr. 90 837 66, Sparkasse Heidelberg, BLZ 672 500 20
oder
Konto Nr. 30 808 800, Volksbank Kraichgau, BLZ 672 922 00

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden