logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochArchivDas Bücherregal feierte vierten Geburtstag

Das Bücherregal feierte vierten Geburtstag

veröffentlicht: 26. Juli 2011, 3636 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Vier Jahre alt und immer noch so glänzend wie bei der Einweihung präsentierte sich das öffentliche Bücherregal zu seiner Geburts­tagsfeier. Eine große Zahl von Nutzern und Freunden fand sich trotz bedrohlich grauem Himmel und wenig sommerlichen Tempera­turen am Sonntag­abend auf dem Marktplatz ein, um an der Feier teilzunehmen.

Das Programm war abwechslungsreich. Zunächst stellte die 6jährige Pauline ein Buch vor, das sie besonders mag. Anschließend präsentierten Julia und Marie (beide 10 Jahre alt) Passagen aus ihrer eigenen Geschichte, mit der sie beim bundesweiten Schreib­wett­bewerb der Stiftung Lesen den 1. Preis bekamen und sich gegen 1500 andere Gruppen durchsetzen. Die Kinder der Schreib-AG möchten diese und viele anderen Schüler­geschichten im Herbst als Buch „Phantasti­sche Baiertaler Cool-Tour“ veröffentlichen und hoffen noch auf Sponsoren für den Druck des Buches.

Julia und Marie erzählenDann wurden die Pflastersteine vor dem Regal zur Bühne für den Streifzug durch die großen Stücke der Theaterwelt. Die Theater­gruppe der Pestalozzi-Schule Baiertal spielte ein Potpourri aus ihrem neuen Stück Baiertaler Amazonen auf der Jagd nach den Theater-Kerlen. Weil die männlichen Mitspieler fehlen, werden die klassischen Szenen neu und amüsant verpackt, und man erlebt eben u.a. eine „Wilhelmine Tell“. Die Aufführung machte Lust auf mehr bzw. auf die Uraufführung Ende Oktober.

Ein Novum bei der diesjährigen Feier war eine Tanzdarbietung: die Kindertanzgruppe des Türkischen Elternvereins Wiesloch e.V. führte traditionelle Tänze in wunderschönen Gewändern vor und boten eine wahre Augen­weide. Den Bogen zurück zum Buch schlug Wolfgang Schreiber mit Auszügen aus dem Buch „Der letzte Tag der Schöpfung“ und schloss gerade rechtzeitig vor dem heftigen abendlichen Regenschauer.

Die kleine Delegation aus Mannheim-Neckarstadt, die sich auf Einladung des Bürgerstiftungsvorstands vor Ort Informationen für ihr eigenes geplantes Bücherregal holte, brachte es auf den Punkt:“ eine gelungene Feier in einem schönen Ambiente – so einen schönen Ort möchten wir auch etablieren.“

 

Kommentar schreiben

 

software WordPress(modifiziert) | Anmelden