logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochAktionen von der StiftungGala-BallFünfter Gala-Ball der Bürgerstiftung Wiesloch

Fünfter Gala-Ball der Bürgerstiftung Wiesloch

veröffentlicht: 8. Oktober 2018, 262 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Am Abend des 6. Oktober 2018 hieß es wieder: „Tanzen für den guten Zweck“ bei der Bürgerstiftung Wiesloch – in entspannter Atmosphäre, mit wunderbarem Publikum und hervorragenden Shows.

Zum mittlerweile fünften Mal lud die Bürgerstiftung Wiesloch zu ihrem Gala-Ball unter dem Motto „miteinander füreinander“, und wieder füllte sich die großzügig angelegte Tanzfläche mit vielen gutgelaunten 400 Gästen, die nicht nur zum eigenen Vergnügen sondern für einen guten Zweck begeistert bis tief in die Nacht hinein tanzten. Oberbürgermeister Dirk Elkemann, Schirmherr der Veranstaltung, war tief beeindruckt: „So habe ich das Palatin noch nie gesehen. Die Leute warten auf so ein Ereignis und kommen sogar von weither. Ich bin stolz auf unsere Bürgerstiftung, die mit vielen kleinen und größeren Aktionen das Leben in Wiesloch besser machen.“

Salsa TSC Couronne

Der Erlös aus der Veranstaltung fließt komplett in die sozialen Projekte der Bürgerstiftung Wiesloch. Für die richtige Musik sorgte wie in den Vorjahren das UniTanzOrchester Karlsruhe, das sehr gerne wieder zur Bürgerstiftung Wiesloch kam. Wie Dirigent Oliver Hagner betonte, „vor solch einem tollen Publikum und zur Unterstützung der guten Sache macht uns so ein Abend sehr viel Spaß.“ Das Orchester trat zu einem Bruchteil seiner üblichen Gage auf, um den Fundraising-Ball großzügig zu unterstützen.

Lateinshow Kronenberger

Drei Showeinlagen über den Abend verteilt ließen das Publikum jedes Mal in tosenden Applaus ausbrechen. Der TSC Couronne Heidelberg war zwei Mal vertreten. Die Salsa-Formation unter Kristóf Zsolt entführte die Gäste mit einer spritzigen Choreographie nach Lateinamerika, und später verzauberten Trainerin Laila Naima und ihren Damen das Publikum mit Orientalischem Tanz aus 1001 Nacht. Krönender Abschluss des Showprogramms war die Lateinformation der Tanzschule Kronenberger, 11facher Deutscher Meister der Lateinamerikanischen Tanzschulen-Formation im DAT, mit einer atemberaubenden Darbietung zu heißen afrikanischen Rhythmen. „Wir sind sehr dankbar, dass wir sowohl von den auftretenden Künstlern als auch von vielen regionalen Unternehmen wieder großzügig unterstützt wurden“ sagte Katrin Floegel, Leiterin des ehrenamtlichen Organisationsteams und Stiftungsrätin.

Großzügige Unterstützer – schöner Erlös
Etliche Unternehmen unterstützten den Ball durch Sachspenden für eine Verlosung und eine stille Auktion, durch unentgeltliche Leistungen für Saaldekoration und Drucksachen sowie durch Geldspenden für allgemeine Veranstaltungs­kosten.
Noch sind nicht alle Rechnungen eingegangen, doch die Projektleiterin rechnet mit einem Erlös um die 4.500 €. Wie Dr. Johann Gradl, Vorstands­vorsitzender der Bürgerstiftung Wiesloch, in seiner Begrüßung ausführte, werde das Geld in die Projekte und festen Angebote der Stiftung einfließen, insbesondere in die Unterstützung von Menschen, die ohne finanzielle Rücklagen in akute Notsituationen geraten, und in den Schüler­förderpreis, mit dem jedes Jahr bis zu drei junge Menschen ausgezeichnet werden, die für ihren guten Schulabschluss kämpfen mussten.

Ein herzliches Dankeschön

Helfer_innen

Wir danken allen, die uns unterstützt haben, um auch diesen Ball wieder zu einem Erfolg zu machen. Besonders erwähnen wollen wir alle Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen. Ohne ihren Einsatz hätten wir die Arbeit nicht stemmen können. Ihnen allen ebenfalls ein herzliches Dankeschön.
Auch das Team vom Palatin verdient ein großes Lob – ihr Service bei den Gästen und insbesondere die organisatorische Hilfe vor und während der Veranstaltung waren hervorragend.

Die Unterstützer im Einzelnen:
Auto-Wagner, Bäckerei Rutz, Café Konditorei Behr, Christian Lieske, Das Palatin, Erwin Krauser Bürofachmarkt, Florapark Wagner, Herzog Apotheke, Hildegard Pufe, L&L Biomarkt, Lerch & Lerch – Die Masseure, Nussbaum Medien, Oberbürgermeister Dirk Elkemann, optik billmaier, Radsport Peter Brand, SchuhWolf, Sparkasse Heidelberg, Sonnendruck, Tanzschule Kronenberger, Tari-Bikes, TSC Couronne Heidelberg, Volksbank Kraichgau, Wimmers Landwirtschaft, Winzer von Baden

 

Kommentar schreiben

 

software WordPress(modifiziert) | Anmelden