logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochStiftungsarbeitKinder u. JugendKreative KinderTiger im Park

Tiger im Park

veröffentlicht: 1. Juni 2018, 1300 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Bei der Abschlussperformance des Draußen-Kunst-und-Sprach-Projekts im Gerbersruhpark am 26.05 waren die Tiger zahm, die Riesen brav und das Publikum begeistert.

Wird der Tiger im Gerbersruhpark überleben, kann das Hähnchen sein Hühnchen vor dem Erstickungstod retten, besteht der Märchenheld seine schweren Prüfungen? Die Bürgerstiftung Wiesloch hatte zum Theater-Spaziergang anlässlich ihres Ferienprojektes „Tiger im Park / Sprache sucht (T)Räume“ eingeladen, und eine erfreulich große Schar von Zuschauern kam. Nach der Begrüßung durch das Vorstandsmitglied Edeltraut Schuckert gab die künstlerische Leiterin Frau Angelika Senft-Rubarth eine kurze Einführung in die russischen, indonesischen und deutschen Märchen, die sie mit über 20 Kindern bearbeitet hatte. Unterstützt von der Sängerin, Gesangs- und Sprachpädagogin Gerda Maria Eislmair und der Figuren-Theater-Spielerin Maren Kaun haben die Kinder mit Feuereifer gewerkelt, gemalt, gelernt, gesungen und musiziert.

Und es war eine enorme Leistung, was in dieser kurzen Zeit alles einstudiert wurde. Überdimensionale Figuren schwebten durch den Park, ein ganzes Tigervolk kroch unterm Baum hervor und eine handgefertigte Hühnerschar pickte im Gras. Das dramatische Geschehen wurde auch von einem Rhythmusorchester musikalisch untermalt und die Darsteller sprangen hin und her, um in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Der Märchenheld bestand seine Prüfungen und bekam zum Lohn noch die hübsche Königstochter. Das Hühnchen konnte durch den unbändigen Einsatz seines Hähnchens gerettet werden. Und die Tiger? Sie konnten dank einer überraschenden Schlusspointe ebenfalls im Park weiterleben.

Dieses pädagogisch sehr wertvolle Ferienprojekt ist nur mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg möglich und wird im nächsten Jahr noch einmal unter einem andern Motto angeboten.

Bei einem anschließenden Umtrunk lobte auch Bürgermeister Sauer dieses sehr gute Ferienangebot und alle waren sich einig – schön war´s wieder!

 

Kommentar schreiben

 

software WordPress(modifiziert) | Anmelden