Ich bin 70 Jahre alt und wohne mit meiner Frau im Stadtteil Frauenweiler. Wir haben zwei Kinder und vier Enkel.

Die meisten werden mich aus meinem „früheren Leben“, als Oberbürgermeister der Stadt Wiesloch kennen.  Ich bin etwas stolz, dass es in meiner Amtszeit und ein wenig auch mit meinem Zutun gelungen ist, die Bürgerstiftung Wiesloch zu gründen. Dank vieler engagierter Bürgerinnen und Bürger hat sie sich zu einer segensreichen, vielfältig tätigen und professionell arbeitenden Einrichtung entwickelt.  Nach meiner Pensionierung bewarb ich mich vor drei Jahren um ein Vorstandsamt und fand das Vertrauen des Stiftungsforums.

Im Vorstand bin ich vor allem für die Finanzen zuständig wie z.B. die Verwaltung der Konten, die Abwicklung der Zahlungsvorgänge, die Ausfertigung von Spendenbescheinigungen, die Korrespondenz mit den Banken, die Werbung um Spenden und Vermächtnisse, die Fertigung von Steuererklärungen usw. Mir macht diese Aufgabe Freude, weil sie meiner früheren Tätigkeit als Stadtkämmerer und als Finanzprüfer sehr nahekommt.

Neben den Finanzen bin ich Vorstandspate für „Shared Reading“ und Verantwortlicher für das neue Projekt „Bäume statt Böller“.

Gerne würde ich noch einmal, für die nächsten drei Jahre im Vorstand der Bürgerstiftung mitarbeiten, zumal die Zusammenarbeit in diesem Team ausgesprochen angenehm, harmonisch und gut strukturiert  ist.

Scroll to Top