logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2010November

Leben auf zu großem Fuß

veröffentlicht: 17. November 2010, 2951 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Multivision „Fair Future – Der Ökologische Fußabdruck“ zu Gast in Wiesloch

Die bundesweite Bildungskampagne Multivision „Fair Future – Der Ökologische Fußabdruck“ war am 12.11.2011 zu Gast in Wiesloch. Unterstützt vom Agenda-Büro der Stadt Wiesloch, der Bürger­stiftung Wiesloch und Fritz Solar GmbH nahmen knapp 300 Schüler und Schülerinnen der Gerbersruhschule, der Pestalozzischule, des Ottheinrich-Gymnasiums und der Luise-Otto-Peters-Schule an dem Projekttag teil.

Was würde passieren, wenn alle 6,8 Milliarden Menschen auf der Erde so leben würden wie wir in Deutschland? Dies war eine der zentralen Leitfragen, denen die Veranstaltung auf den Grund ging. Die nachdenklich stimmende Antwort: Wir bräuchten drei Planeten wie die Erde. Dabei ist ganz klar: „Die Menge an Natur, die uns zur Verfügung steht, ist leicht messbar: Ein verfügbarer, lebenserhaltender Planet, exakt einer“, so Mathis Wackernagel, Begründer des Konzepts des Ökologischen Fußabdrucks. (weiterlesen…)

 

Porsche fahren mit dem inneren Schweinehund

veröffentlicht: 16. November 2010, 3699 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Zwischenbericht der Projektgruppe „10 Haushalte machen Ernst“ zum Thema Mobilität

Klicken Sie hier, um das pdf-Dokument zu öffnen.

Mehr zu MOVE erfahren Sie hier.

 

Die Schweizer schütteln nur den Kopf

veröffentlicht: 16. November 2010, 1523 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Die Schweizer schütteln nur den Kopf

Rhein-Neckar-Zeitung, 10.11.2010

Hermann K. Heußner referierte auf Einladung der Bürgerstiftung Wiesloch über direkte Demokratie (weiterlesen…)

 

Direkte Demokratie und soziale Nachhaltigkeit

veröffentlicht: 9. November 2010, 2629 mal gelesen, 1 Kommentar bisher

Professor Hermann K. Heußner sprach beim 6. Vortrag der Bürgerstiftung Wiesloch zum Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit

Prof. Heussner im Wieslocher KulturhausNachhaltigkeit hat auch eine soziale Dimension. Wie diese aussehen kann, führte Prof. Hermann K. Heußner am 5. November auf Einladung der Bürgerstiftung Wiesloch im Kulturhaus aus.

Viele Bürger sind politikverdrossen und mit dem Funktionieren der Demokratie unzufrieden, wie die jüngsten Entwicklungen in Hamburg, Stuttgart, Heidelberg und auch Wiesloch zeigen. Sie spüren politische Ohnmacht und fühlen sich zunehmend einer kleinen Elite von Finanzakteuren, Wirtschaftsführern und Politikern ausgeliefert. Dies gefährdet den sozialen und politischen Zusammenhalt der Gesellschaft und stellt die Zukunft der Demokratie in Frage.

Direkte Demokratie wirkt diesem Erosionsprozess entgegen. Sie hilft, die Ohnmacht der Bürger zu überwinden, das Vertrauen in die Demokratie zu stärken und das zivil­gesellschaftliche Engagement zu fördern. (weiterlesen…)

 

Vorbereitungen fuer Rechenpatenschaften laufen

veröffentlicht: 8. November 2010, 2259 mal gelesen, Kommentare deaktiviert für Vorbereitungen fuer Rechenpatenschaften laufen

ZahlenfuchsAufgrund der guten Erfahrungen mit den Buchstabenfüchsen sollen ab Frühjahr 2011 die “Zahlenfüchse” an den Start gehen. Denn: Mathematik bzw. Rechnen ist mittlerweile für viele Kinder ein Problemschulfach.
Helfen Sie mit, diese Situation zu verbessern! (weiterlesen…)

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden