Singen im Park 2021: Finale mit Picknick

Singen im Park 2021 ging gestern Abend zu Ende. Zum 5. Donnerstagabend im Juli waren gut 70 Sängerinnen und Sänger gekommen. Zur musikalischen Umrahmung war der Musikverein Baiertal in voller Besetzung angetreten. Das gab es noch nie bei Singen im Park: 25 Musikerinnen und Musiker auf einmal – inklusive der jugendlichen Instrumentalisten. Neben einigen Liederm aus dem neuen Liederbuch „stimmband XL“ setzte der Musikverein Baiertal auf Liedgut aus dem eigenen Repertoire. Dazu gehörten „Klassiker“ wie das „Kufsteinlied“ und das „Badnerlied“ sowie ein Repertoire aus Kinderliedern, welche als sogenanntes Gehirnjogging auswendig gesungen wurden, aber auch der einstige Oktoberfest-Hit „Sierra Madre“. Das …

Singen im Park 2021: Finale mit Picknick Weiterlesen…

Schülerförderpreis 2021: Preisverleihung am Ottheinrich-Gymnasium

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Anton Ottmann drucken wir den von ihm verfassten Artikel ab, der in der Wieslocher Woche vom 29.7.2021 erschienen ist. (aot) Mit dem Schülerförderpreis der Bürgerstiftung wurde in diesem Jahr am Ottheinrich-Gymnasium die Schülerin Sara Molaahmed ausgezeichnet. Vor gut fünf Jahren kam sie ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland.  „Die meisten von uns können nur erahnen, was es bedeutet, in ein fremdes Land zu kommen, dessen Sprache und Kultur man nicht kennt“, sagte Dr. Johann Gradl, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung bei der Übergabe des Preises im Rahmen des Festaktes zur Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten im Palatin. Trotz der …

Schülerförderpreis 2021: Preisverleihung am Ottheinrich-Gymnasium Weiterlesen…

Erfolgreiche Premiere des Wieslocher Werkstatt-Cafés

my. Große Freude und reges Interesse herrschte am vergangenen Samstag bei der Eröffnung des Werkstatt Cafés der Bürgerstiftung. Im Vorfeld hatten sich 20 Fachkundige für die unterschiedlichen Bereiche gemeldet, die bereit waren ihre Kenntnisse einzubringen. Sie waren auch bei den Vorbereitungen zur Eröffnung eine große Stütze.Besonders gefragt waren die Hilfestellungen bei Elektroreparaturen. die Kenntnisse des Computerfachmannes, das Know How der  Schneiderinnen und die der Fahrradexperten. Über 30 Personen kamen, um für ihre „Problemfälle“ Rat und Tat zu erfahren. Wenn etwas nicht zu reparieren war, was bei etwa der Hälfte der mitgebrachten Gegenstände der Fall war, gab es zumindest Tipps für …

Erfolgreiche Premiere des Wieslocher Werkstatt-Cafés Weiterlesen…

Vorstandssitzung an einem lauen Sommerabend

Nach einer langen Phase mit unzähligen Videokonferenzen kommt der Vorstand der Bürgerstiftung Wiesloch nun wieder in Person zu Sitzungen zusammen. Am vergangenen Mittwoch nutzen die Vorstandsmitglieder kurzerhand das schöne Sommerwetter, um sich vor der Geschäftsstelle in der Rathausgasse 1 im Freien niederzulassen. Die abzuarbeitende Tagesordnung ist umfangreich – wie bei jeder Sitzung. Der vereinbarte Zeitrahmen von dreieinhalb Stunden kann jedoch knapp eingehalten werden. Es hat sich bewährt, mit Berichten über die Geschehnisse seit der letzten Sitzung zu beginnen. Und es gibt allerhand zu berichten und zu bewerten: das „Konzert im Gerbersruhpark„, die ersten 3 Abende von „Singen im Park„, der …

Vorstandssitzung an einem lauen Sommerabend Weiterlesen…

Singen im Park mit Martin Ritz

Trotz unbeständiger Wetterlage kamen erneut nahezu 50 sangesfreudige Bürgerinnen und Bürger zum wöchentlichen Singen im Park. Und sie wurden überaus reich dafür belohnt. Dieses Mal war es Martin Ritz, der den Ton angab. Als leidenschaftlicher Musiker und charmanter Unterhalter begeistert er immer wieder die Sängerinnen und Sänger, die sehr gerne mit ihm ihre Lieder singen. Mit Klavierklängen und schöner voller Stimme führt er durch eine wunderschöne Singstunde – und durfte natürlich nicht ohne Zugabe enden. Beschwingt und mit einem „Scheee war`s wieder“ und „Wir kommen wieder“ trat man den Heimweg an. Am kommenden Donnerstag wird Rudi Sailer mit seinem Akkordeon …

Singen im Park mit Martin Ritz Weiterlesen…

Gala-Ball: Erneut verschoben – neuer Termin: 22.10.22

Die Entscheidung fiel nicht leicht: Der Gala-Ball zugunsten der Bürgerstiftung Wiesloch muss erneut um ein Jahr verschoben werden. Der neue Termin ist nun Samstag, der 22.10.2022. Leicht zu merken: „22.10.22“. Die Organisation einer Veranstaltung dieser Größenordnung braucht einen mehrmonatigen Vorlauf. Und als die Entscheidung getroffen werden musste, war in keiner Weise abzusehen, ob Ende Oktober 2021 alle Corona-Beschränkungen entfallen sein würden. Nun also der neue Anlauf für 2022. Alle Beteiligten sind fest entschlossen, diesen wunderbaren Gala-Ball im kommenden Jahr stattfinden zu lassen. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern des Gala-Balls, die auch 2022 wieder dabei sein werden. Alle bereits erworbenen …

Gala-Ball: Erneut verschoben – neuer Termin: 22.10.22 Weiterlesen…

Konzert im Gerbersruhpark: „Endlich!“

Das Konzert im Gerbersruhpark konnte am 4.7.2021 stattfinden. Was banal klingt, ist das Ergebnis einer großen Team-Anstrengung – und einer ordentlichen Portion Glück. Doch der Reihe nach. Das Konzert mit den Nachtigallen und ihren musikalischen Freunden Le Roi Julie sollte ursprünglich bereits am 22.3.2020 stattfinden. So wie jedes Jahr im März seit 2013. Leider kam Corona zwei Wochen zu früh. Auch ein Jahr später führte kein Weg hin zu einem Konzert im Kulturhaus. Dann halt draußen! Schließlich war sie geboren, die Idee von einem Konzert im Gerbersruhpark in einer lauen Sommernacht Anfang Juli. Innerhalb der Bürgerstiftung war und ist man …

Konzert im Gerbersruhpark: „Endlich!“ Weiterlesen…

Bürgerstiftung Wiesloch und NABU Wiesloch laden ein zur Exkursion „Gemeinsam für die Artenvielfalt“

Eines der besonders schwerwiegenden ökologischen Probleme unserer Zeit ist das Insektensterben. Es fehlt den Tieren an Lebensraum und an Nahrungspflanzen, ganze Gruppen einst alltäglicher Insekten, wie z. B. Hummeln und Schmetterlinge, nehmen rapide ab. Um aktiv und großräumig Nahrung und Lebensraum für diese Gruppen zu schaffen, hat die Bürgerstiftung Wiesloch im vergangenen Jahr mit dem Projekt „Gemeinsam für die Artenvielfalt“ die Zusammenarbeit mit Landwirten gesucht, die bereit sind, artenreiche Blühmischungen auf Ackerflächen auszubringen und über mehrere Jahre stehen zu lassen. Auch die Stadt Wiesloch, der Eine-Welt-Kindergarten und das PZN haben mit eigenen Flächen zum Projekt beigetragen. 14 Flächen sind insgesamt …

Bürgerstiftung Wiesloch und NABU Wiesloch laden ein zur Exkursion „Gemeinsam für die Artenvielfalt“ Weiterlesen…

Patientenbegleitung geht wieder an den Start

Die fallenden Inzidenzwerte machen es möglich, dass die Bürgerstiftung Wiesloch ihr ehrenamtliches Angebot „Patientenbegleitung“ ab sofort wieder durchführen kann. Das Projekt richtet sich an Einwohnerinnen und Einwohner von Wiesloch und den dazu gehörigen Ortsteilen. Wer zu einer ambulanten Behandlung, ins Krankenhaus oder zu einer Rehabilitationsmaßnahme muss und niemanden an seiner Seite hat, der ihn begleiten kann, hat die Möglichkeit unter der Rufnummer 0175-6300-674 oder per Mail: patientenbegleitung@buergerstiftung-wiesloch.de Kontakt aufzunehmen. Die Bürgerstiftung bemüht sich dann, eine entsprechende Begleitung zu organisieren. Um die Begleitung zu ermöglichen, hat die Bürgerstiftung ein Hygienekonzept erstellt. Ein reiner Fahrdienst kann jedoch nicht angeboten werden. Weitere Informationen …

Patientenbegleitung geht wieder an den Start Weiterlesen…

Das PZN blüht auf: Artenvielfalt schützen – Blühflächen ausbauen

Vergangenen Herbst wurde im Rondell des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden (PZN) neben der Festhalle eine zertifizierte Saatmischung für das Projekt „Gemeinsam für die Artenvielfalt“ der Bürgerstiftung Wiesloch ausgebracht. Jüngst überreichten Dr. Olivier Elmer, Mitglied der PZN Geschäftsleitung, und Uwe Krüger, Leiter der Parkpflege, einen symbolischen Scheck an Dr. Brigitta Martens-Aly von der Bürgerstiftung Wiesloch. Die umfangreiche Unterstützung des Projekts ist Teil des Nachhaltigkeitsmanagements, zu dem sich das PZN mit Unterzeichnung der Urkunde im Rahmen der WIN-Charta verpflichtet hat. Das artenreiche Samensortiment will die Vielfalt auf naturbelassenen Wiesenstücken fördern und dem Insektensterben entgegenwirken. Die Blühfläche wird nicht gedüngt, gemulcht oder gespritzt, sodass …

Das PZN blüht auf: Artenvielfalt schützen – Blühflächen ausbauen Weiterlesen…

Scroll to Top