Bürgerstiftungskonzert mit den Nachtigallen und Le Roi Julie soll im Sommer stattfinden

Im letzten Jahr musste die Reihe der „Benefizkonzerte mit den Nachtigallen und ihren musikalischen Freunden“ pandemiebedingt unterbrochen werden. Das Konzert sollte ein Jahr später stattfinden: im März 2021. Doch auch dieser Termin erscheint aus heutiger Sicht nicht realistisch. So haben die Verantwortlichen der Bürgerstiftung in enger Abstimmung mit den Musikerinnen und Musikern beschlossen, neue Wege zu beschreiten: Das Konzert soll nun im Sommer stattfinden – und wird kurzerhand ins Freie verlegt. Am 4.7.2021 um 19 Uhr soll es im Gerbersruhpark Wiesloch heißen: Bühne frei für die „Nachtigallen“ und ihre musikalischen Freunde „Le Roi Julie„! Die Gäste erwartet ein lauer Sommerabend …

Bürgerstiftungskonzert mit den Nachtigallen und Le Roi Julie soll im Sommer stattfinden Weiterlesen…

Jetzt bewerben für den Integrationsförderpreis der Bürgerstiftung Wiesloch

In Wiesloch leben viele Menschen, die aus anderen Ländern zu uns gekommen sind, dazu zählen seit  2015 auch mehrere Hundert Geflüchtete. Die erste Phase des Ankommens und sich Zurechtfindens ist vorüber. Viele haben sich erfolgreich die deutsche Sprache erarbeitet und in Integrationskursen mehr vom Leben in Deutschland erfahren. Die meisten mussten erfahren, dass sie nicht so ohne Weiteres in dem in der Heimat ausgeübten Beruf hier wieder in das Arbeitsleben einsteigen können. Trotzdem arbeiten viele und eine ganze Reihe hat Ausbildungen begonnen. Kinder und Jugendliche lernen in den Wieslocher Schulen und bereiten sich auf Abschlussprüfungen vor.  Zu einem erfüllenden Leben …

Jetzt bewerben für den Integrationsförderpreis der Bürgerstiftung Wiesloch Weiterlesen…

Bäume statt Böller: Großartiger Erfolg

Die Bürgerstiftung Wiesloch hatte im November des vergangenen Jahres eine Aktion mit dem Titel „Silvesterwald – Bäume statt Böller“ gestartet. Initiiert wurde das Projekt durch die Familie Fritz aus Frauenweiler.  Es ging darum, eine Alternative zu den nicht gerade umweltfreundlichen Silvesterfeuerwerken zu bieten. Zum damaligen Zeitpunkt war noch nicht bekannt, dass der Verkauf von Feuerwerkskörpern aufgrund der Corona-Pandemie ohnehin untersagt werden würde. Trotzdem sind 43 Spenden mit einer Summe von insgesamt 2.982,69 € eingegangen. Die Bürgerstiftung ist von dem Ergebnis angenehm überrascht und bedankt sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern. Wie zugesagt werden die Spenden ausschließlich dazu verwendet, innerhalb …

Bäume statt Böller: Großartiger Erfolg Weiterlesen…

Unterstützung bei der Impfanmeldung für Senioren

Die Impfungen gegen das Corona-Virus sind von herausragender Bedeutung für uns alle. Alle, die sich impfen lassen möchten, sollten dies so schnell wie möglich tun können. Unter den ersten Gruppen, die zur Corona-Impfung anstehen, kann es Personen geben, die nicht so versiert im Umgang mit den digitalen Plattformen sind, oder einfach auch nicht mobil sind und keine Hilfe von Verwandten oder Freunden haben. Für die Wieslocher Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahren soll ein neuer Service hier helfen und bei der Anmeldung und Terminvergabe unterstützen oder auch bei der Fahrt zum Impfzentrum begleiten. Die Bürgerstiftung Wiesloch und das Generationenbüro der …

Unterstützung bei der Impfanmeldung für Senioren Weiterlesen…

Wieslocher Song Contest: Unterstützung für Musikschaffende aus der Region

Die Bürgerstiftung Wiesloch ist Trägerin von vielfältigen Projekten in den Bereichen „Soziales“, „Kinder- und Jugendliche“, „Senioren“ sowie „Umwelt- und Naturschutz“. Die Pandemie hat auch in Wiesloch zu neuen Problemen und damit auch zu neuen Aufgaben für die Bürgerstiftung Wiesloch geführt. Eine große Sorge betrifft u.a. die „Corona-gebeutelten“ Musikerinnen und Musiker der Region. Um sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, hat sich die Bürgerstiftung mit einer Gruppe von Organisationen zusammengetan, mit dem Ziel, eine virtuelle Auftrittsmöglichkeit zu schaffen und ihnen dafür eine angemessene Gage zu bezahlen. Die beteiligten Organisationen sind: Palatin Wiesloch, Stadt Wiesloch, Rotary Club Schwetzingen-Walldorf und Bürgerstiftung Wiesloch. …

Wieslocher Song Contest: Unterstützung für Musikschaffende aus der Region Weiterlesen…

Bäume statt Böller: Bereits mehr als 2.500 Euro gespendet

Die jüngste Aktion der Bürgerstiftung Wiesloch „Silvesterwald – Bäume statt Böller“ erfreut sich eines großen Zuspruchs. Bis zum Jahresende 2020 waren bereits mehr als 2.500 Euro an Spenden eingegangen. Der Vorstand der Bürgerstiftung dankt allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich. Die Pflanzung der Bäume wird im Laufe des Jahres 2021 erfolgen. Nähere Informationen dazu wird es rechtzeitig geben. Die Aktion schmückt aktuell das Schaufenster der Geschäftsstelle in der Rathausgasse. Vorstandsmitglied Edeltraut Schuckert hat – mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Enkelkinder – einen sehr ansprechenden Silvesterwald gebastelt und mit Unterstützung von Franz Schaidhammer, ebenfalls Mitglied des Vorstands und Projektleiter, in Szene gesetzt. …

Bäume statt Böller: Bereits mehr als 2.500 Euro gespendet Weiterlesen…

Malen öffnet die Seele: Mal-Oase für traumatisierte Kinder

Seit November 2016 gibt es die „Mal-Oase“, ein Projekt der Bürgerstiftung Wiesloch, um traumatisierte Kinder durch ein maltherapeutisches Angebot bei der Verarbeitung ihrer schlimmen Erlebnisse zu unterstützen. Bislang war die „Mal-Oase“ in der früheren Gerbersruh-Gemeinschaftsschule untergebracht. Durch den Umzug der Schule musste eine neue Räumlichkeit gefunden werden. Das Angebot kam von Karin Senn, der Schulleiterin der Albert-Schweitzer-Schule, wo ab sofort wieder gemalt werden kann. Kinder, die durch Flucht, Trennung der Eltern oder den Verlust durch den Tod eines Elternteils traumatisiert sind haben oft Probleme, sich verbal auszudrücken. Sie ziehen sich zurück und verschließen sich der Umwelt. Die „Mal-Oase“ ist kein …

Malen öffnet die Seele: Mal-Oase für traumatisierte Kinder Weiterlesen…

Silvesterwald: Spendenaufruf für „Bäume statt Böller“

Der Umwelt und uns Menschen selbst zuliebe möchte die Bürgerstiftung dazu anregen, in diesem Jahr teilweise oder komplett auf das Silvesterfeuerwerk zu verzichten. Mit einer Spende der ersparten Beträge an die Aktion „Bäume statt Böller“ sollen in Wiesloch Bäume gepflanzt werden, die über viele Jahre hinweg Grundlage für Artenvielfalt und Ziel für einen Spaziergang in frischer Luft sein können. Die Bürgerstiftung Wiesloch verpflichtet sich, jeden gespendeten Euro für die Pflanzung von Bäumen innerhalb unserer Stadt zu verwenden. Wer mitmachen will, wird gebeten, die Spende an die Bürgerstiftung Wiesloch zu überweisen. Die Bankverbindungen finden Sie hier. Als Verwendungszweck sollte „Spende Bäume …

Silvesterwald: Spendenaufruf für „Bäume statt Böller“ Weiterlesen…

Leseclub mit geändertem Konzept

Nach der sehr langen Corona-Pause, die im März 2020 begonnen hatte, nahm der Leseclub im Schuljahr 2020/21 nach den Herbstferien seinen Betrieb mit einem neuen Konzept wieder auf. Nach wie vor bietet der Leseclub den Kindern in einer gemütlichen Atmosphäre regelmäßig attraktive Freizeitbeschäftigungen zur Lese- und Sprachförderung. Er soll Lust und Freude am Lesen vermitteln und bestärken sowie die Lücken schließen, die aufgrund der coronabedingten Einschränkungen im letzten Schuljahr entstanden. So ist der Leseclub 2020/21 anders als im Vorjahr: er ist deutlich stärker auf das Üben und Vertiefen der Lesepraxis ausgerichtet. Unter Einhaltung der Corona-Vorgaben bieten wir vielfältige Aktivitäten rund …

Leseclub mit geändertem Konzept Weiterlesen…

Homepage der Bürgerstiftung neu gestaltet

Die Homepage der Bürgerstiftung ist ein großartiges Nachschlagewerk. Auf ihr ist die Arbeit der Bürgerstiftung der letzten fast 15 Jahre in Wort und Bild äußerst anschaulich dokumentiert. Nach so langer Zeit ist jedoch eine Neugestaltung notwendig: Mittlerweile werden 70% aller Inhalte aus dem Internet von Mobilgeräten abgerufen. Dafür war die alte Homepage jedoch technisch nicht vorbereitet. Darüber hinaus schien es sinnvoll, die abgeschlossenen Projekte als solche zu kennzeichnen und im Gegenzug die laufenden Aktivitäten in den Vordergrund rücken, damit Besucher der Homepage nicht „erschlagen“ werden von der Fülle der Informationen. Schließlich sollte ein „Service-Bereich“ geschaffen werden. Schauen Sie sich um …

Homepage der Bürgerstiftung neu gestaltet Weiterlesen…

Scroll to Top