Mit dieser überwältigenden Resonanz hatten die Organisatoren nicht gerechnet: über 100 sanges­freudige Damen, Herren und Kinder sowie zwei Hunde versammelten sich am ersten Donnerstag im Juni, um den Tag gemeinsam singend ausklingen zu lassen.

Nach dieser fulminanten Premiere lädt die Bürgerstiftung die Bevölkerung zu weiteren gemeinsamen offenen Singstunden in den Gerbersruhpark ein. An jedem Donnerstag im Juni von 19 bis 20 Uhr darf jeder dazu kommen, der gern in Gemeinschaft singt. Picknickdecken und Klappstühle können gern mitgebracht werden, denn die vorhandenen Stühle reichen leider nicht für solch einen großen Andrang.

Musikalische Begleitung

Die Musikschule Südliche Bergstraße hat die Leitung der Abende, die musikalische Begleitung und die Liederauswahl übernommen. Chorleiterin Wera Brehm gab beschwingt sowohl Einsatz als auch Takt an. Die witzigen Lockerungsübungen zu Beginn entspannten sofort und zauberten ein Lächeln auf alle Gesichter. Evelin Mack-Köferstein begleitete die große Gruppe am Keyboard. Die beiden sympathischen Damen gestalten die ersten beiden Treffen. Die Leitung der beiden letzten Donnerstage übernimmt Konrad Knopf.

Singen mitten im Park

Das Wetter wurde rechtzeitig schön, so dass alle die laue Luft, den blauen Himmel und den Sonnenschein genossen. Auftrittsreif war der Gesang zwar nicht, aber das ist auch nicht das Ziel. Vielmehr sollten alle Spaß haben, was auch gelang bei schmissigen Schlagern, schönen Volks­liedern und witzigen Jodeleinlagen – sogar zweistimmig! Wer nicht textfest war, konnte die Texte gegen 1 € Pfand ausleihen. Als dann die letzten Töne von „Ein schöner Tag zu Ende geht“ nach der Melodie des allseits bekannten „Auld Lang Syne“ verklangen, spürte man auch eine gewisse Wehmut bei den Anwesenden: ja, diese Singstunde ging damit leider auch schon zu Ende. Wie gut, dass Frau Brehm und Frau Mack-Köferstein den „Zugabe!“-Rufen nachkamen und noch ein Lied begleiteten. Als dann alle aufbrachen, war „Oh, war das schön.“ und „Bis nächste Woche!“ sehr häufig zu hören.

Lockere Lippen sind wichtig

Die Bürgerstiftung Halle ist Vorbild für dieses neue Angebot in Wiesloch. Dort singt man seit drei Jahren in immer größeren Gruppen in den Sommermonaten auf der Würfelwiese. Nun gibt es auch in Wiesloch einen Treffpunkt, wo man sich ganz zwanglos und ohne weitere Verpflichtung mit anderen Menschen trifft, um gemeinsam zu singen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top