Kurzfristige Hilfe in persönlichen Notlagen

Immer wieder bekommt die Bürgerstiftung Wiesloch Anfragen von Menschen, die in eine akute Notlage geraten sind und kurzfristig finanzielle Unterstützung brauchen. Unbedingte Voraussetzung für eine mögliche Unterstützung ist, dass die Hilfeempfänger in Wiesloch wohnen. Die Bürgerstiftung springt dann ein, wenn keine öffentlichen Stellen oder andere Einrichtungen helfen können oder wenn die benötigten Beträge nicht komplett von diesen Stellen übernommen werden können.

Die „Bürgerstiftung Wiesloch“ hat viel Not lindern können

Rhein-Neckar-Zeitung, 20.05.2008 Das zeigt der Tätigkeitsbericht der Stiftung für das abgelaufene Jahr – 2008 steht ganz im Zeichen der Hilfe für Kinder in Wiesloch Wiesloch. (oé) Am 4. Mai 2006 wurde die Bürgerstiftung Wiesloch ins Leben gerufen. Seither ist es gute Tradition, immer am Gründungstag ein Stiftungs-Forum abzuhalten, um über die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres zu berichten.

Scroll to Top