Die beiden Patenprogramme der Bürgerstiftung sind mittlerweile nicht mehr wegzudenken aus den Grundschulen in der Kernstadt. Die Lesepatenschaften bestehen nun schon seit vier Jahren, die Rechenpatenschaften seit knapp zwei Jahren.

Der große Erfolg ist vor allem das Verdienst der ehrenamtlichen Patinnen und Paten, die mit viel Begeisterung und Einfühlungs­vermögen und noch mehr sanfter Beharrlichkeit „ihre“ Kinder motivieren. Das Ergebnis sind in ihrem Selbstwertgefühl gestärkte Kinder, die in den Patenstunden nach und nach zwei Dinge erkennen:

  • 1. Das Lesen und das Rechnen sind sehr wichtig, und wenn man deren Grundlagen verstanden hat, fällt einem vieles in anderen Fächern leichter.
  • 2. Es ist nicht schlimm, wenn man auf manchen Gebieten zunächst langsamer ist als andere, solange man eine Chance und die entsprechende Unterstützung bekommt.

Und dann wird Leistung auch ab und zu belohnt, z.B. mit tollen Fuchsaufklebern, mit gemeinsamen Ausflügen, oder mit etwas ganz Besonderem: Plüschfüchse, die die Bausparkasse Schwäbisch Hall der Bürgerstiftung großzügig gespendet hat, weil sie die Patenprogramme als äußerst sinnvolles Angebot und deshalb als unterstützenswert betrachtet.

Das Lesepatenteam anlässlich einer Schulung bei U. Scholl mit den frisch eingetroffenen Plüsch-Bausparfüchsen

Die Bürgerstiftung bietet den Patinnen und Paten unterschiedliche Unterstützung und Betreuung an. Zum einen erhalten neue Patinnen und Paten eine fachliche Einführung. In größeren Abständen werden sie zu Fortbildungen eingeladen. Darüber hinaus finden regelmäßige Treffen statt, bei denen man sich fachlich austauscht, Tipps weitergibt, Erlebnisse aus den Patenstunden erzählt.

Jede Patengruppe hat eine Koordinatorin, die in Zusammen­arbeit mit den Schulen die Einsatz­zeiten plant, immer ein offenes Ohr für Wünsche und Kritik hat und in engem Kontakt mit dem Vorstand der Bürgerstiftung steht. Diese gute Betreuung seitens der Bürgerstiftung ist auch ein Grund, weshalb viele Ehrenamtliche von Anfang an dabei sind und jedes Jahr auf die Frage nach dem Weitermachen mit einem klaren „Selbstverständlich!“ antworten.

Für das kommende Schuljahr werden weitere Paten und Patinnen gesucht. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte mit der Bürgerstiftung Kontakt auf.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top