Nachdem nun alle unvorhergesehenen bürokratischen Hürden genommen sind, wird am 21. Juli 2007, rechtzeitig vor den Sommerferien, um 10.30 Uhr das Wieslocher Bücherregal auf dem Marktplatz eröffnet.

Das Bücherregal mit Platz für ca. 250 Bücher ist öffentlich und darf von allen Wieslocher Bürgern und Bürgerinnen als eine Art Buchtauschbörse verwendet werden. Es soll nach dem Prinzip „ein Buch raus und dafür ein Buch rein“ funktionieren, ohne Ausleihgebühr oder Ausleihfrist.

Es wäre schön, wenn Sie zur Eröffnung eines Ihrer Lieblingsbücher in das Regal stellen würden. Und vielleicht entdecken Sie ja dort auch gleich ein neues Lieblingsbuch?

Ziel des Projekts ist einerseits das einfache Buchrecycling, andererseits die Förderung der Kommunikation der BürgerInnen untereinander und des Lesens im Allgemeinen.

Die Kosten trägt die Bürgerstiftung gemeinsam mit der Stadt Wiesloch und dem Stifterehepaar Jacobi; um die Organisation und Betreuung kümmern sich dankenswerterweise ehrenamtlich Herr und Frau Jacobi, die diese Idee für das Bücherregal hatten.

Scroll to Top