Bücher bringen Freude, auch schon für die Allerkleinsten, denn man kann mit Büchern viel mehr machen als nur lesen. Deshalb bekommen alle Neugeborenen der Stadt Wiesloch ein Begrüßungsgeschenk in Form eines Pappbilderbuches, und ihre Mütter und Väter erhalten dazu eine Informationsbroschüre über kindliche Frühförderung mit Bücherlisten und Spielbeschreibungen.

Lesestart - Buch und Broschüre
Lesestart - Buch und Broschüre
Dieses kleine Lesestart-Paket wird von der Bürgerstiftung Wiesloch zusammen mit der Stadtbibliothek Wiesloch und einer großzügigen Spende der Buchhandlung Dörner finanziert.

Das Projekt „Lesestart Wiesloch“ möchte Hemmschwellen abbauen und Eltern, gerade wenn sie nicht bildungsnahen Schichten angehören, mit den notwendigen Informationen versorgen. Es soll erreicht werden, dass die Eltern erkennen, wie wertvoll Bücher schon für Babys sind und wie man die Bücher als selbstverständliches Spielzeug schon in den ersten Lebensmonaten gebrauchen kann. Den Kindern soll so früh wie möglich Freude am Umgang mit Büchern vermittelt werden.

Verteilt wird das Lesestart-Paket durch die Stadt Wiesloch im Rahmen der Besuche bei Neugeborenen. Sie hat ein kreisweit bislang einzigartiges Projekt ins Leben gerufen: seit Sommer 2008 besuchen ausgesuchte hochqualifizierte Helferinnen nach Voranmeldung alle Haushalte in Wiesloch, in denen Neugeborene leben. So wird frühzeitig Kontakt mit den Eltern geknüpft, und die jungen Familien erhalten vielfältige Informationen und evtl. auch Hilfsangebote.
Die Reaktionen der bisher besuchten Familien war überaus positiv; die Familien waren offen und dankbar für die Unterstützung.
(Informationen bei der Stadtverwaltung, Büro Frau Hänsch)

Scroll to Top