An einem öffentlichen Ort in Wiesloch, dem Platz vor dem Rathaus, wird im Juli 2007 ein Bücherregal aufgestellt, das von allen Wieslocher Bürgern und Bürgerinnen als eine Art Buchtauschbörse verwendet werden darf. Es soll nach dem Prinzip „ein Buch raus und dafür ein Buch rein“ funktionieren, ohne Ausleihgebühr oder Ausleihfrist.

Ziel des Projekts ist einerseits das einfache Buchrecycling, andererseits die Förderung der Kommunikation der BürgerInnen untereinander und des Lesens im Allgemeinen.

Die Bürgerstiftung übernimmt zusammen mit der Stadt Wiesloch und dem Stifterehepaar Jacobi die Kosten für die Sachmittel; um die Organisation und Betreuung kümmern sich dankenswerterweise ehrenamtlich Herr und Frau Jacobi, die diese Idee hatten.

Scroll to Top