Deportation der Wieslocher Juden vor 81 Jahren: Ausstellung über Familie Oppenheimer

Am 22. Oktober 2021 fand eine große Gedenkfeier anlässlich der Deportation von 45 Wieslocher Juden in das französische Lager Gurs statt. Diese Verschleppung überlebten nur 4 Menschen. Teil dieser Feierlichkeit war auch die interessante und aufschlussreiche Ausstellung und Dokumentation über die Wieslocher Familie Oppenheimer. Ein Großteil dieser Dokumentation der Familie Oppenheimer ist nun im Schaufenster der Bürgerstiftung Wiesloch zu sehen bzw. nachzulesen. Vorstandsmitglied Edeltraut Schuckert hat in Zusammenarbeit mit der Enkelin der Familie, Gaby Oppenheimer, einen Großteil der Bilder und Schriftstücke zur Geschichte dieser Familie im Schaufenster der Bürgerstiftung Wiesloch aufgebaut. Dort können Interessierte z.B. Tagebuchauszüge aus dem Lager oder …

Deportation der Wieslocher Juden vor 81 Jahren: Ausstellung über Familie Oppenheimer Weiterlesen…

Neues Projekt der Bürgerstiftung: Wiesloch für Alle

Die Bürgerstiftung Wiesloch bringt ein neues Projekt auf den Weg: Die Attraktivität der Innenstadt soll erhöht werden für mobilitätseingeschränkte Personen. Dazu zählen insbesondere RollstuhlfahrerInnen, NutzerInnen von Rollatoren, sehbehinderte Personen, aber auch Eltern mit Kinderwagen. Hindernisse, wie z. B. Bordsteinkanten, Treppen, Kopfsteinpflaster stellen beschwerliche, z.T. unüberwindliche Barrieren dar. Projektleiterin Sandra Oswald, selbst Rollstuhlfahrerin, kennt die Problematik aus erster Hand und möchte daran etwas ändern: „Ich bin in Wiesloch aufgewachsen und kenne die Stadt als Fußgängerin. Heute sitze ich im Rollstuhl, und plötzlich stellt sich der Zugang der Innenstadt als äußerst beschwerlich dar.“ Sandra Oswald wird dabei unterstützt von Erika Schultze, Vorsitzende …

Neues Projekt der Bürgerstiftung: Wiesloch für Alle Weiterlesen…

Tag der lebendigen Demokratie: Bürgerstiftung zeigt RESPEKT

Die Mitglieder des Vorstands der Bürgerstiftung Wiesloch. Respekt ist das Fundament der Bürgerstiftung. Dies gilt sowohl für die Zusammenarbeit der ehrenamtlich Aktiven untereinander als auch für eine Begegnung auf Augenhöhe mit den Menschen, die von der Bürgerstiftung Unterstützung erhalten. Dieses Engagement ist in dieser Form möglich, weil wir in einer gefestigten Demokratie leben. Das Wieslocher „Bündnis für Demokratie und Toleranz“, ein Verein, in dem die Bürgerstiftung Wiesloch Mitglied ist, hatte für den Nachmittag des 11.9.2021 zu einem „Tag der lebendigen Demokratie“ geladen. Organisator Wolfgang Widder, Mitglied des Stiftungsrats der Bürgerstiftung, hatte im Vorfeld verschiedene Gruppen und Einzelpersonen dazu eingeladen, einen …

Tag der lebendigen Demokratie: Bürgerstiftung zeigt RESPEKT Weiterlesen…

Netzwerk Asyl verleiht Integrationsförderpreis

V.l.n.r: Johann Gradl, Kai-Schmidt-Eisenlohr, Edeltraut Schuckert (Mitglieder des Vorstands der Bürgerstiftung), Bärbal Kröhn (Rektorin der Esther-Bejarano-Gemeinschaftsschule), Annegret Sonnenberg (Leiterin Netzwerk Asyl), Elisabeth Kamps (Leiterin KIKUSCH), Monika Gessat (Netzwerk Asyl, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit), Tim Waibel (Jugendleiter VfB Wiesloch), Ludwig Sauer (Bürgermeister Wiesloch), Jürgen Braun (Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung), Taybeh Rafiei-Sadi, Sophie Gassner (Integrationsmanagerinnen). Das Netzwerk Asyl in der Bürgerstiftung Wiesloch engagiert sich ehrenamtlich für Geflüchtete. Um diesen neuen Mitbürgern mehr soziale Kontakte im Freizeitbereich zu ermöglichen, hat die Bürgerstiftung einen Integrationsförderpreis ins Leben gerufen und dafür insgesamt € 5.000 zur Verfügung gestellt. Bewerben konnten sich Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und …

Netzwerk Asyl verleiht Integrationsförderpreis Weiterlesen…

Ab sofort wieder: Shared Reading im Wieslocher Gerbersruh-Pavillon

Auch in Pandemie-Zeiten sollen Treffen mit anderen Menschen möglich sein, die sich gerne über vorgelesene Geschichten und Gedichte austauschen. Ab Dienstag, dem 8.6., und Donnerstag, dem 10.6., bis Mitte September (14.9. bzw. 16.9.) findet Shared Reading jeden Dienstagmorgen (von 10:00 bis 11:30 Uhr) und jeden Donnerstag-Abend (18:30 – 20:00 Uhr) mit wechselnden Vorlesern und neuen Geschichten und Gedichten statt. Treffpunkt ist der Gerbersruh-Pavillon. Stühle sind vorhanden. Maximal acht Gäste sind zugelassen. Die Veranstaltungen finden ab drei Anmeldungen statt. Interessenten können einmalig “schnuppern” oder mehrfach bzw. auch ständig kommen, auch im Wechsel von Vormittag und frühem Abend. Die Veranstaltungen sind für …

Ab sofort wieder: Shared Reading im Wieslocher Gerbersruh-Pavillon Weiterlesen…

Wieslocher Song Contest 2021: Der Countdown läuft

In wenigen Tagen geht der Wieslocher Song Contest an den Start. Am kommenden Samstag eröffnen 5 Musikerinnen und Musiker eine Reihe von 4 Abenden mit Musik aus der Region, aus dem Palatin Wiesloch live übertragen in die Welt via YouTube. Die Stimmung war bestens bei der letzten Videokonferenz des Projektteams am 1.3.2021, hatte man doch etwas geschafft, was man sich bei der ersten Zusammenkunft am 17.12.2020 noch nicht hatte vorstellen können: Ein Ereignis mit Strahlkraft zur Unterstützung von Musikerinnen und Musikern aus der Region. Olli Roth, weithin bekannter Musiker und Moderator des Wieslocher Song Contests, betonte, dass diese Veranstaltungsreihe gleich …

Wieslocher Song Contest 2021: Der Countdown läuft Weiterlesen…

Jetzt bewerben für den Integrationsförderpreis der Bürgerstiftung Wiesloch

In Wiesloch leben viele Menschen, die aus anderen Ländern zu uns gekommen sind, dazu zählen seit  2015 auch mehrere Hundert Geflüchtete. Die erste Phase des Ankommens und sich Zurechtfindens ist vorüber. Viele haben sich erfolgreich die deutsche Sprache erarbeitet und in Integrationskursen mehr vom Leben in Deutschland erfahren. Die meisten mussten erfahren, dass sie nicht so ohne Weiteres in dem in der Heimat ausgeübten Beruf hier wieder in das Arbeitsleben einsteigen können. Trotzdem arbeiten viele und eine ganze Reihe hat Ausbildungen begonnen. Kinder und Jugendliche lernen in den Wieslocher Schulen und bereiten sich auf Abschlussprüfungen vor.  Zu einem erfüllenden Leben …

Jetzt bewerben für den Integrationsförderpreis der Bürgerstiftung Wiesloch Weiterlesen…

Wieslocher Song Contest: Unterstützung für Musikschaffende aus der Region

Die Bürgerstiftung Wiesloch ist Trägerin von vielfältigen Projekten in den Bereichen „Soziales“, „Kinder- und Jugendliche“, „Senioren“ sowie „Umwelt- und Naturschutz“. Die Pandemie hat auch in Wiesloch zu neuen Problemen und damit auch zu neuen Aufgaben für die Bürgerstiftung Wiesloch geführt. Eine große Sorge betrifft u.a. die „Corona-gebeutelten“ Musikerinnen und Musiker der Region. Um sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, hat sich die Bürgerstiftung mit einer Gruppe von Organisationen zusammengetan, mit dem Ziel, eine virtuelle Auftrittsmöglichkeit zu schaffen und ihnen dafür eine angemessene Gage zu bezahlen. Die beteiligten Organisationen sind: Palatin Wiesloch, Stadt Wiesloch, Rotary Club Schwetzingen-Walldorf und Bürgerstiftung Wiesloch. …

Wieslocher Song Contest: Unterstützung für Musikschaffende aus der Region Weiterlesen…

Bücherregal Schatthausen seiner Bestimmung übergeben

Das Bücherregal Schatthausen wurde am 30.10.2020 seiner Bestimmung übergeben. Nur zwei Stunden hat es gedauert, bis Marco Billmaier aus dem grauen Metallkorpus des öffentlichen Bücherregals in Schatthausen ein imposantes Kunstwerk geschaffen hatte. Immer mal wieder kamen Schatthäuser vorbei, um die Sprayaktion zu beobachten. Einige hatten gleich Lesestoff mitgebracht und bestückten die neue „Buchstation“. Da sich das Bücherregal in unmittelbarer Nähe der Bushaltestelle befindet, verweilten auch ausgestiegene Fahrgäste und bewunderten die künstlerische Aktivität, für die es nach der Fertigstellung viel Applaus gab. Die Grundidee des Motivs hatte Edeltraut Schuckert, die als Mitglied im Vorstand der Bürgerstiftung Wiesloch auch Initiatorin des Bücherregals …

Bücherregal Schatthausen seiner Bestimmung übergeben Weiterlesen…

Öffentliches Bücherregal der Bürgerstiftung Wiesloch im Ortsteil Schatthausen

Auf Initiative von Edeltraut Schuckert, Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung Wiesloch, wurde nun auch im Stadtteil Schatthausen ein öffentliches Bücherregal aufgestellt. Eigentlich war eine kleine, feine Eröffnungsfeier für Freitag, den 30.10.2020, vorgesehen. Doch Corona lässt nach Meinung der Bürgerstiftung momentan eine solche Veranstaltung nicht zu.

Scroll to Top