Bitte helfen Sie mit, unser Bücherregal ordentlich zu halten! Es ist kein Abladeplatz für veraltete Sachbücher und stinkendes Altpapier.

Die Bürgerstiftung Wiesloch bittet im Namen aller, die ungefragt dafür sorgen, dass das Regal immer in einem ordentlichen Zustand ist:
Bestücken Sie das Regal in Zukunft sinnvoll bzw. weisen Sie „Großentsorger“ auf den Sinn des Regals hin.

Wieslochs öffentliches Bücherregal auf dem Marktplatz ist überaus beliebt; tagtäglich werden unzählige Bücher heraus genommen und hinein gestellt. Viele Personen trennen sich von alten Büchern, sogar echte Raritäten sind immer wieder darunter.

Allerdings ist das Regal kein Platz für Müll, denn so muss man Steuer- und Versicherungsratgeber aus den 80er und 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts wohl bezeichnen. Auch Bücher, die speckig und zerfetzt sind, sollten nicht im Bücherregal sondern in der grünen Tonne landen. Und vor kurzem fuhr tatsächlich jemand mit dem Pkw direkt vor das Regal, mit der Absicht, kistenweise Bücher dort einzustellen. Dank des beherzten Auftretens einer Regal-Freundin konnte der Mann dann davon abgehalten werden.

Wer immer seinen Altbestand an Büchern im Regal ablädt, versteht den Sinn des Bücherregals nicht: gute Bücher, die für andere Leute interessant sein könnten, sollen weiter gegeben werden. Das Bücherregal soll nur Bücher enthalten, die man selbst noch mit Freude in die Hand nehmen würde.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top