Nach einer erneuten coronabedingten Zwangspause im ersten Quartal 2021 nahm der Leseclub Wiesloch-Frauenweiler den Präsenzbetrieb nach den Osterferien mit stringentem Hygienekonzept wieder auf. Um jedoch für den Fall kurzfristiger Schließungen gewappnet zu sein, gibt es seit 21. April parallel dazu ein Online-Angebot. Es ist offen für alle Kinder der Grundschulklassen 1 bis 4 und nicht auf Frauenweiler beschränkt.

Wie die zuständige Projektleiterin der Bürgerstiftung Wiesloch, Rosemarie Stindl, erläutert, gibt es bis zu den Sommerferien jeden Mittwoch eine „Videokonferenz wie bei den Großen, allerdings deutlich kürzer und natürlich mit kindgerechten Themen wie kleine Spiele, Rätsel, Geschichten“. Jedes Videotreffen dauert 20 bis 30 Minuten. Wer Zeit und Lust hat, wählt sich einfach ein. Man muss nicht regelmäßig dabei sein.

Wenn Ihr Kind mitmachen möchte, erfragen Sie den Zugang zur Videokonferenz bitte in einer Mail an rosemarie.stindl@buergerstiftung-wiesloch.de

Der Leseclub ist ein kostenloses Angebot, das von der Bürgerstiftung Wiesloch in Kooperation mit der Grundschule Frauenweiler zusammen mit der Stiftung Lesen im Rahmen des Bundesförderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ betrieben wird.

Bitte beachten: Kein Online-Leseclub am 23.06.2021!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top