Leseclub Frauenweiler

Leseclub-Workshop: Helden in Gummistiefeln

Gutes Schuhwerk und angemessene Klamotten sind für einen Ausflug zum Bottloch Frauenweiler von erheblichem Vorteil. Das bewiesen Moritz und Johann während eines Leseclub-Workshops Ende April bei recht niedrigen Temperaturen. Die beiden stapften mutig auf die überfluteten Stege und erkundeten die Umgebung aus dieser neuen Perspektive. Der Gang zum Teich war Teil eines besonderen Leseclub-Nachmittags: Vier Stunden lang war eine Referentin der Stiftung Lesen bei uns, um das Thema „Lebensraum Gewässer“ mit insgesamt sieben Kindern zu bearbeiten. Mit kleinen Notizheftchen ging es zunächst zum Bottloch. Dort sollten die Kinder notieren, was sie sehen, riechen, hören, und was sie am Boden des […]

Leseclub-Workshop: Helden in Gummistiefeln Weiterlesen...

Tätigkeitsbericht 2023: Leseclub Frauenweiler

Der Leseclub Frauenweiler war und ist für viele Grundschulkinder in Frauenweiler ein fester Termin in ihrem Wochenablauf. 23 bis 35 Kinder besuchten ihn pro Woche in einer der vier Stunden, in denen er geöffnet ist. Dass der Leseclub beliebt ist, zeigen zwei Tatsachen: mittlerweile sind viele Geschwisterkinder dabei, und nach den Sommerferien kamen fast alle vorher aktiven Leseclubber wieder. Fortschritte in Leseverhalten, Lese- und Sprachkompetenz sowie in sozialen Kompetenzen sind bei vielen Kindern sichtbar, aber durchaus ausbaufähig. Das ist das Ziel von Leseclubs. In unserem Leseclub engagieren sich dafür mittlerweile neun Betreuerinnen, von denen fünf einen pädagogischen Hintergrund haben. Ende

Tätigkeitsbericht 2023: Leseclub Frauenweiler Weiterlesen...

Leseclub-Stunde für Familien

Was passiert denn so alles in einer Leseclub-Stunde? Damit sich die Eltern und Geschwister unserer Leseclub-Kinder einmal ganz ungezwungen ein Bild davon machen konnten, luden wir kurz vor Schuljahresende die Familien zu einer „Stunde der offenen Tür“ ein. Die Leseclubber selbst sollten ihren Angehörigen eine kleine Auswahl dessen zeigen, was sie in den Clubstunden machen. Mit entsprechend großem Elan bereiteten wir im Vorfeld die kleinen Präsentationen vor. Die Aktion war erfreulich gut besucht. Freundlicherweise stellte uns die Kirchengemeinde den großen Raum im Erdgeschoss des Gemeindezentrums zur Verfügung, wo wir an mehreren Tischen verschiedene Aktivitäten nicht nur vorstellten sondern tatsächlich in

Leseclub-Stunde für Familien Weiterlesen...

Leseclub Frauenweiler: Verabschiedung der Viertklässler

Kurz vor den Sommerferien war es leider wieder soweit: für die Viertklässler des Leseclubs hieß es Abschied nehmen vom Leseclub. Die Kinder, die nun die Grundschule verlassen, erhielten vom Leseclubteam nicht nur ein Buchgeschenk, sondern auch eine Urkunde. In dieser Urkunde steht, wie lange die Kinder regelmäßige Leseclubber waren. Im Jahr zuvor, als zum ersten Mal Viertklässler aus dem Leseclub ausschieden, entstand die Idee, dieses Ereignis angemessen zu würdigen. Die Kinder waren damals so überrascht und freuten sich so sehr, dass das Betreuerinnenteam beschloss, jedes Jahr die Viertklässler gebührend zu verabschieden. Nicht nur den Betreuerinnen fällt so ein Abschied schwer.

Leseclub Frauenweiler: Verabschiedung der Viertklässler Weiterlesen...

Tätigkeitsbericht 2022: Leseclub Frauenweiler

Mit dem an die Pandemievorgaben angepassten Leseclubkonzept aus dem Vorjahr gelang es den sieben engagierten Betreuerinnen zusammen mit Teamleiterin Rosemarie Stindl, das ganze Jahr 2022 hindurch den Betrieb vollumfänglich aufrecht zu erhalten, obwohl zum einen das Team durch viele krankheitsbedingte Ausfälle heftig gebeutelt wurde und zum anderen eine überwältigende Anzahl neuer Erstklässler und Erstklässlerinnen ab März hinzukam. Vom Frühjahr bis zu den Sommerferien kamen pro Woche bis zu 36 Kinder in die verschiedenen Gruppenstunden. Kurz vor Ferienbeginn verabschiedeten wir die Kinder der 4. Klasse, die seit Beginn des Leseclubs 2019 regelmäßig dabei waren, mit Urkunde und Geschenk. Einige von ihnen

Tätigkeitsbericht 2022: Leseclub Frauenweiler Weiterlesen...

Neue Leseclubgruppen für Erstklässler

Seit März 2022 hat der Leseclub Frauenweiler zwei weitere Gruppen. Die Resonanz bei den Erstklässlern war überwältigend, sodass nun insgesamt 19 Kinder in zwei zusätzlichen Gruppen aufgenommen wurden. Aufgrund der Pandemie-Bedingungen bleiben die Klassenstufen bis auf weiteres noch unter sich. Viele der Kinder wussten von ihren älteren Geschwistern bereits bestens über den Leseclub Bescheid und wollten nun unbedingt auch mitmachen. Zur Einstimmung hatten bereits alle Erstklässler der Grundschule Frauenweiler Ende November eine kleine Exkursion in den Leseclubraum gemacht, um dort „zu schnuppern“. Sie wurden von der Leiterin des Leseclubs, Rosemarie Stindl, herzlich empfangen. Die Kinder staunten nicht schlecht, wie schön

Neue Leseclubgruppen für Erstklässler Weiterlesen...

Leseclubkinder zu Gast bei MLP

Endlich war es soweit: der bei der Sommerferienaktion angekündigte Ausflug der Leseclubkinder zur MLP AG fand Anfang Oktober statt. Schon der Weg war Aufregung pur, denn das erste Stück der Strecke wurde mit dem Bus zurückgelegt. Die 17 Kinder waren eine kleine Herausforderung für den Busfahrer, aber die drei Betreuerinnen hatten alles im Griff. Nach dem anschließenden kurzen Fußmarsch standen die Kinder staunend in der großen Eingangshalle. Und dann ging es in den beeindruckenden Hörsaal, der mit bunten Sitzkissen auf die Kinder wartete. Und auch Vorstandsmitglied Jan Berg wartete schon. Dass die Leseclubkinder einen Besuch bei MLP machen durften, war

Leseclubkinder zu Gast bei MLP Weiterlesen...

Sommer, Sonne, Leseclub

Im Leseclub Frauenweiler gab es erstmals eine Sommerferienaktion. An drei Vormittagen gleich zu Beginn der Ferien trafen sich die Leseclubkinder mit ihren ehrenamtlichen Betreuerinnen aus der Bürgerstiftung Wiesloch, um gemeinsam ein Buch zu lesen und viele Aktivitäten rund um das Buch zu machen. Dank der liebevoll gestalteten Einladungskarten waren fast alle der aktuellen 18 Leseclubkinder dabei. Im Stil einer Graphic Novel geht es um Mattis, der zum ersten Mal im Ferienlager ist. Sein Begleiter ist der Zauberkarton „Kiste“, der von einer Eule entführt wird, in allerlei Abenteuer mit Fledermäusen und Vögeln gerät und schließlich aus einem See gerettet wird. Diese

Sommer, Sonne, Leseclub Weiterlesen...

Leseclub jetzt auch online

Nach einer erneuten coronabedingten Zwangspause im ersten Quartal 2021 nahm der Leseclub Wiesloch-Frauenweiler den Präsenzbetrieb nach den Osterferien mit stringentem Hygienekonzept wieder auf. Um jedoch für den Fall kurzfristiger Schließungen gewappnet zu sein, gibt es seit 21. April parallel dazu ein Online-Angebot. Es ist offen für alle Kinder der Grundschulklassen 1 bis 4 und nicht auf Frauenweiler beschränkt. Wie die zuständige Projektleiterin der Bürgerstiftung Wiesloch, Rosemarie Stindl, erläutert, gibt es bis zu den Sommerferien jeden Mittwoch eine „Videokonferenz wie bei den Großen, allerdings deutlich kürzer und natürlich mit kindgerechten Themen wie kleine Spiele, Rätsel, Geschichten“. Jedes Videotreffen dauert 20 bis

Leseclub jetzt auch online Weiterlesen...

Leseclub mit geändertem Konzept

Nach der sehr langen Corona-Pause, die im März 2020 begonnen hatte, nahm der Leseclub im Schuljahr 2020/21 nach den Herbstferien seinen Betrieb mit einem neuen Konzept wieder auf. Nach wie vor bietet der Leseclub den Kindern in einer gemütlichen Atmosphäre regelmäßig attraktive Freizeitbeschäftigungen zur Lese- und Sprachförderung. Er soll Lust und Freude am Lesen vermitteln und bestärken sowie die Lücken schließen, die aufgrund der coronabedingten Einschränkungen im letzten Schuljahr entstanden. So ist der Leseclub 2020/21 anders als im Vorjahr: er ist deutlich stärker auf das Üben und Vertiefen der Lesepraxis ausgerichtet. Unter Einhaltung der Corona-Vorgaben bieten wir vielfältige Aktivitäten rund

Leseclub mit geändertem Konzept Weiterlesen...

Nach oben scrollen