Die Patientenbegleitung gehört zweifellos zu den äußerst anspruchsvollen Tätigkeiten innerhalb der Bürgerstiftung Wiesloch. Der Umgang mit kranken Personen, die häufig in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, erfordert höchste Aufmerksamkeit und ein hohes Maß an Einfühlsamkeit.

Als Ausdruck der Wertschätzung für diese herausfordernde Tätigkeit werden die Mitglieder des Patientenbegleitungsteams alljährlich zu einem Ausflug eingeladen.

Coronabedingt konnte das geplante Ziel Wissembourg nicht besucht werden. Als “ kleine“ Alternative wurden am 17.10.2020 die Wieslocher Weinberge erwandert. Jürgen Braun, Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung Wiesloch, führte die Gruppe an interessante Stellen und gab jeweils einen Einblick in die Besonderheit.

So wurde u.a. über die Geschichte des Weinbaus, die Anbauarten, die Winzer von Baden und die Rebsorten informiert. Zwischen den kurzweiligen Vorträgen wurde die Wanderung zu Gesprächen genutzt.

Als Ziel steuerte die Gruppe das Bussierhäusel an, wo Sandra Oswald mit dem “ Marketenderwagen“ wartete. Bei Kaffee und Kuchen klang der vergnügliche Nachmittag aus. Und nur die aufziehende Kälte verhinderte ein noch längeres Verweilen.

Vielleicht klappt es ja 2021 mit einem Besuch in Wissembourg.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top