Im vierten Anlauf war endlich so weit: Ein lauer Sommerabend beim Singen im Gerbersruhpark. So wie es die Sänger aus den vergangen Jahren gewohnt sind. Ein besonderer Musiker war für diese Singstunde engagiert: Rudi Sailer begleitete die Lieder mit seinem Akkordeon. Und nicht nur das, er wusste auch einige Anekdoten zu erzählen, um diesem Abend sein unverkennbares Merkmal zu geben: Musik und die Geschichten „drumherum“! Trotz technischer Problemchen wurde es eine kurzweilige Stunde und ohne Zugabe durfte auch Herr Sailer nicht gehen.

Beim nächsten und letzten Singen im Gerbersruhpark wird eine Abordnung des Musikvereins Baiertal die Sängerinen und Sänger begleiten. Die Organisatorin dieses Projekts und Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung, Edeltraut Schuckert, hat auch wieder zum traditionellen Picknick im Anschluss an das Singen eingeladen. Dabei können dann wieder genüsslich die mitgebrachten Häppchen und Getränke verzehrt werden.

Vier Abende „Singen im Park“ durften wir also bereits genießen. Nun geht es auf zum Finale am kommenden Donnerstag, den 29.7.2021, wie immer von 19-20 Uhr.

Hier ein paar Eindrücke vom 4. Abend mit Rudi Sailer.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top