Trotz unbeständiger Wetterlage kamen erneut nahezu 50 sangesfreudige Bürgerinnen und Bürger zum wöchentlichen Singen im Park. Und sie wurden überaus reich dafür belohnt. Dieses Mal war es Martin Ritz, der den Ton angab.

Als leidenschaftlicher Musiker und charmanter Unterhalter begeistert er immer wieder die Sängerinnen und Sänger, die sehr gerne mit ihm ihre Lieder singen. Mit Klavierklängen und schöner voller Stimme führt er durch eine wunderschöne Singstunde – und durfte natürlich nicht ohne Zugabe enden. Beschwingt und mit einem „Scheee war`s wieder“ und „Wir kommen wieder“ trat man den Heimweg an.

Am kommenden Donnerstag wird Rudi Sailer mit seinem Akkordeon und manch einer passenden Anekdote die Singstunde im Park gestalten. Die Vorfreude ist groß.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top