Fairtrade

Wiesloch startet fair in den Tag

Faires Frühstück im Gemeindehaus der Petrusgemeinde Wiesloch Die Petrusgemeinde Wiesloch lädt zum „Fairen Frühstück“ ein, mit Fairtrade-, Regionalen- und Bio-Produkten Am 3. Februar 2024 Ab 9.30 Uhr Im Gemeindehaus der Petrusgemeinde Wiesloch Friedrichstr. 5, 69168 Wiesloch Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 20.1.2024. Hier geht es zur Anmeldung Ob Kaffee, Tee, Kakao, Banane oder Honig – fair produzierte Frühstücksprodukte stehen für bessere Arbeitsbedingungen für Produzent*innen und Arbeiter*innen in Afrika, Asien und Lateinamerika, für Mindestpreise als Sicherheitsnetz gegen Schwankungen auf dem Weltmarkt und zusätzliche Prämiengelder für Gemeinschaftsprojekte sowie Umwelt- und Klimaschutz. „Klimaschutz und Handelsgerechtigkeit gehen uns alle an“, sagt Projektleiterin […]

Wiesloch startet fair in den Tag Weiterlesen...

„Klimagerechtigkeit: Fair. Und kein Grad mehr.“

Faire Woche 2023 in Wiesloch „Wiesloch nahm in diesem Jahr bereits zum 2. Mal an der Fairen Woche teil und zum ersten Mal als ausgezeichnete Fairtrade-Town. Die Zertifizierungsurkunde hatte Oberbürgermeister Dirk Elkemann bereits im Mai in einem Festakt entgegengenommen. Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Seit 2001 findet sie regelmäßig im September statt und bietet ein breites Spektrum an Aktionen und Veranstaltungen. Dieses Jahr fand die Faire Woche unter dem Jahresmotto „Klimagerechtigkeit“ statt. „2023 und 2024 beschäftigt sich die Faire Woche mit der Frage, wie sich die Klimakrise auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen der

„Klimagerechtigkeit: Fair. Und kein Grad mehr.“ Weiterlesen...

Wir sind bald Fairtrade-Stadt!

„Fairtrade-Towns fördern den fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich gemeinsam lokal für den fairen Handel stark machen. Das Engagement der vielen Menschen zeigt, dass eine Veränderung möglich ist, und dass jede und jeder etwas bewirken kann.“ (Quelle: https://www.fairtrade-towns.de/aktuelles). Nach dem Ende letzten Jahres alle 5 Kriterien erfüllt wurden, konnte die Stadt die Bewerbung einreichen. Im Januar kam die Zusage von „Fair Trade Deutschland“: die Stadt Wiesloch darf sich nach der Zertifizierungsfeier am Mai 2023 endlich „Fairtrade-Town“ nennen. Die Steuerungsgruppe von Wiesloch lädt herzlich zur Zertifizierungsfeier

Wir sind bald Fairtrade-Stadt! Weiterlesen...

Fairtrade-Veranstaltungen im Oktober

In den kommenden Wochen stehen weitere Veranstaltungen unter dem Motto „Wiesloch fair und nachhaltig“ an: Der Erntedankgottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde findet am 02.10. um 10:30 in der Stadtkirche Wiesloch statt mit anschließenden Kirchenkaffee. Hier werden faire Produkte von der Buchhandlung Eulenspiegel und Materialien von Fairtrade im Mittelpunkt stehen. Am 14.10. um 18:00 Uhr findet im Gemeindehaus der Petrusgemeinde eine Kleidertauschparty für Jugendliche statt. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden wollen damit ein Zeichen gegen „fast fashion“ und seine negativen ökologischen und sozialen Auswirkungen setzen. Informationen unter: www.ekiwiesloch.de/evangelische-petrusgemeinde-wiesloch Die Kikusch-Jahresausstellung, die am Samstag, den 22.10 um 16 Uhr eröffnet wird, findet vom 22.10.

Fairtrade-Veranstaltungen im Oktober Weiterlesen...

Auf eine Tasse fairen Kaffee beim Wieslocher Herbstmarkt

Stadt Wiesloch nimmt erstmals an der Fairen Woche teil Mit einem Informationsstand zum Fairen Handel waren die Stadt Wiesloch und die Bürgerstiftung beim Wieslocher Herbstmarkt vertreten. Interessierte konnten sich bei einer Tasse fairen Kaffee am evangelischen Kirchplatz über das integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt und die Bewerbung zur Fairtrade-Town informieren. Für die Steuerungsgruppe waren Rebekka Vollmer, Alexandra Dreyer, Imke Fernandez und Jürgen Kretz präsent. Oberbürgermeister Dirk Elkemann und Franz Schaidhammer als Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Wiesloch unterstrichen bei ihrem Besuch des Stands, wie wichtig es sei, dass Wiesloch einen Beitrag zum Fairen Handel und der Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen

Auf eine Tasse fairen Kaffee beim Wieslocher Herbstmarkt Weiterlesen...

„Faire Woche“ auch in Wiesloch

Unter dem Motto „Fair steht dir #fairhandeln für Menschenrechte weltweit“– beschäftigt sich die Faire Woche 2022 mit menschenwürdigen Arbeitsbedingungen und nachhaltigem Wirtschaften in der Textil-Lieferkette. Sie findet vom 16.09. bis 30.09. in ganz Deutschland statt und lädt alle Menschen dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Die Stadt Wiesloch nimmt im Rahmen ihrer Bewerbung um den Status der Fairtrade-Town dieses Jahr erstmals an der Fairen Woche mit zwei Infoständen teil. Am 19. September ab 11:00 Uhr heißt es im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden „Let’s talk about fairtrade…“. Das PZN Casino bietet an diesem

„Faire Woche“ auch in Wiesloch Weiterlesen...

Aktionen zum Thema Miteinander: fair & tolerant

Die Schülerinnen und Schüler der Maria-Sibylla-Merianschule beschäftigen sich am 3. und 4. Mai damit wie ein gutes Miteinander in der Klasse, der Stadt und der ganzen Welt funktionieren kann. Immer wieder sind die Themen Nachhaltigkeit und ein gutes Miteinander Anlass zu verschiedenen Aktionen, welche die Kinder im Jahreslauf begleiten. Ob durch Schulgartenaktionen, Hühnerprojekt, Spendenaktionen, Recycling-Atelier, beim sozialen Lernen, im Schülerparlament oder dem Elementeprojekt – die Kinder beschäftigen sich auf vielfältige Weise mit einem gerechten und nachhaltigen Zusammenleben auf allen Ebenen. Das diesjährige Miteinanderprojekt legte den Fokus auf Werte wie Freundschaft, Toleranz, Mut und Respekt und zeigte auf, was ein gelebtes

Aktionen zum Thema Miteinander: fair & tolerant Weiterlesen...

Das ist Wieslochs neue Steuerungsgruppe

Inzwischen gibt es bereits über 2.000 „Fairtrade-Towns“ in über 36 Ländern, darüber hinaus hat sich die Kampagne auf Schulen und Universitäten ausgeweitet. In Deutschland gibt es bereits über 750 „Fairtrade-Towns“ (Stand 2021). Ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur „Fairtrade-Town“ war die Gründung einer lokalen Steuerungsgruppe. Diese traf sich erstmalig am Donnerstag dem 9. Dezember. Ganz im Sinne der aktuellen Situation war es eine reine Online-Veranstaltung. Zu den Aufgaben der Steuerungsgruppe zählen: „Die Erfüllung der Kriterien auf dem Weg zur Fairtrade-Town“ Das Setzen von Schwerpunktthemen in der Kommune Die Planung und Durchführung der Aktionen vor Ort Die Kommunikation zwischen allen

Das ist Wieslochs neue Steuerungsgruppe Weiterlesen...

Nach oben scrollen