Fairtrade-Town Wiesloch

Es geht #Fairan: Wiesloch feiert ein Jahr als Fairtrade Town – sei dabei!

Vor einem Jahr erhielt Wiesloch die Auszeichnung als Fairtrade-Town – ein Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigeren und gerechteren Zukunft. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf Wieslochs Reise als Fairtrade-Town und die bemerkenswerten Schritte, die die Stadt unternommen hat, um einen Beitrag zu den SDGs zu leisten. Die Fairtrade-Town-Initiative ist eine globale Bewegung, die sich für fairen Handel und soziale Gerechtigkeit einsetzt. Eine Stadt erhält den Titel „Fairtrade-Town“, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllt, die darauf abzielen, den Verkauf und Konsum von Fairtrade-Produkten zu fördern sowie das Bewusstsein für die Vorteile des fairen Handels in der Gemeinschaft […]

Es geht #Fairan: Wiesloch feiert ein Jahr als Fairtrade Town – sei dabei! Weiterlesen...

5. Klimaaktion am PZN – Drei Projekte der Bürgerstiftung Wiesloch mit an Bord

Am 21.3.2024 fand im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) die 5. Klimaaktion, organisiert von der AG Klimaschutz des PZN, statt. Die AG hat 12 hochmotivierte, aktive Mitglieder, die verschiedene Themen bearbeiten. Eingerahmt von Live-Musik durch Musiktherapeut*innen des Zentrums konnten sich Mitarbeitende des PZN während der Mittagspause an zahlreichen Ständen über Klimawandel, Klimaschutz sowie Klimaschutzmaßnahmen im PZN informieren, Ideen und Wünsche für mehr Klimaschutz sammeln und entwickeln. Interessierte bekamen die Möglichkeit über kleine Videobotschaften ihren individuellen „Klimafuntipp“ aufzeichnen zu lassen, der später allen 2000 Beschäftigten des PZN über das Intranet angeboten werden soll. Die Küche der Servicegesellschaft Nordbaden kochte an diesem Tag

5. Klimaaktion am PZN – Drei Projekte der Bürgerstiftung Wiesloch mit an Bord Weiterlesen...

Tätigkeitsbericht 2023: Fairtrade-Town Wiesloch

Am 15.5.2023 konnte Oberbürgermeister Dirk Elkemann die Urkunde zur Fairtrade-Town Wiesloch in Empfang nehmen. Die Bemühungen Fairtrade-Town zu werden bestehen bereits seit 2009. Erst unter Leitung der Bürgerstiftung konnte 2021 eine Steuerungsgruppe gegründet werden, die im Jahr 2022 alle Kriterien für die erfolgreiche Auszeichnung umsetzten. Die Urkunde überreichte Fairtrade Ehrenbotschafter Manfred Holz. Als 837. Fairtrade-Town in Deutschland befindet sich Wiesloch in bester Gesellschaft und ist nun „in einer Liga mit London, Rom und Paris“ (OB Dirk Elkemann 15.5.2023) Die Auszeichnung ist der erste Meilenstein einer Fairtrade-Town. In den kommenden Jahren wird die Steuerungsgruppe ihr Engagement ausbauen und faire Traditionen schaffen.

Tätigkeitsbericht 2023: Fairtrade-Town Wiesloch Weiterlesen...

#FairInDenTag gestartet

Bürgerstiftung und Petrusgemeinde luden zum Fairen Frühstück ein Im Rahmen der Ökumenischen Bibelwoche 2024 veranstaltete die Petrusgemeinde und die Steuerungsgruppe „Fairtrade-Town Wiesloch“ im Gemeindehaus ein Faires Frühstück. Die Idee dazu ist nicht neu. Nach der Auszeichnungsfeier zur „Fairtrade-Town Wiesloch“ im Mai 2023 beschloss die Steuerungsgruppe ein erneutes Faires Frühstück zu organisieren. „Das Faire Frühstück soll zu einer Tradition werden.“ Das diesjährige Thema der Bibelwoche war „Genisis – die Schöpfungsgeschichte“. Der Rahmen war gut gewählt, „wir wollen die Schöpfung bewahren. Dafür möchte die Steuerungsgruppe ein Bewusstsein für den fairen Handel schaffen und lokal den Menschen global eine gerechtere Welt bieten.“ Zum

#FairInDenTag gestartet Weiterlesen...

Wiesloch startet fair in den Tag

Faires Frühstück im Gemeindehaus der Petrusgemeinde Wiesloch Die Petrusgemeinde Wiesloch lädt zum „Fairen Frühstück“ ein, mit Fairtrade-, Regionalen- und Bio-Produkten Am 3. Februar 2024 Ab 9.30 Uhr Im Gemeindehaus der Petrusgemeinde Wiesloch Friedrichstr. 5, 69168 Wiesloch Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 20.1.2024. Hier geht es zur Anmeldung Ob Kaffee, Tee, Kakao, Banane oder Honig – fair produzierte Frühstücksprodukte stehen für bessere Arbeitsbedingungen für Produzent*innen und Arbeiter*innen in Afrika, Asien und Lateinamerika, für Mindestpreise als Sicherheitsnetz gegen Schwankungen auf dem Weltmarkt und zusätzliche Prämiengelder für Gemeinschaftsprojekte sowie Umwelt- und Klimaschutz. „Klimaschutz und Handelsgerechtigkeit gehen uns alle an“, sagt Projektleiterin

Wiesloch startet fair in den Tag Weiterlesen...

„Klimagerechtigkeit: Fair. Und kein Grad mehr.“

Faire Woche 2023 in Wiesloch „Wiesloch nahm in diesem Jahr bereits zum 2. Mal an der Fairen Woche teil und zum ersten Mal als ausgezeichnete Fairtrade-Town. Die Zertifizierungsurkunde hatte Oberbürgermeister Dirk Elkemann bereits im Mai in einem Festakt entgegengenommen. Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Seit 2001 findet sie regelmäßig im September statt und bietet ein breites Spektrum an Aktionen und Veranstaltungen. Dieses Jahr fand die Faire Woche unter dem Jahresmotto „Klimagerechtigkeit“ statt. „2023 und 2024 beschäftigt sich die Faire Woche mit der Frage, wie sich die Klimakrise auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen der

„Klimagerechtigkeit: Fair. Und kein Grad mehr.“ Weiterlesen...

“Global denken, lokal handeln”

Wiesloch ist Fairtrade-Stadt Am Montag, den 15.05.2023, nahm Wieslochs Oberbürgermeister Dirk Elkemann die Zertifizierungsurkunde zur „Fairtrade-Stadt“ von Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz entgegen. Unter den Ehrengästen befand sich der Bürgermeister der Stadt Walldorf, Matthias Renschler, die sich bereits seit 2017 Fairtrade-Stadt nennen darf. Der Vorstand der Bürgerstiftung Wiesloch, zahlreiche Mitglieder des Gemeindesrats sowie die frühere Umweltbeauftragte der Stadt, Monika Stein waren vertreten. Als Mitglieder der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Town-Bewerbung moderierten Imke Fernandez und Jürgen Kretz die Veranstaltung. Als Vorstandspate der Bürgerstiftung für die Fairtrade-Town-Bewerbung dankte Kai Schmidt-Eisenlohr allen Beteiligten. „Politische Ziele brauchen hinter den Kulissen immer Personen, die diese vorantreiben“, so Imke Fernandez

“Global denken, lokal handeln” Weiterlesen...

Wir sind bald Fairtrade-Stadt!

„Fairtrade-Towns fördern den fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich gemeinsam lokal für den fairen Handel stark machen. Das Engagement der vielen Menschen zeigt, dass eine Veränderung möglich ist, und dass jede und jeder etwas bewirken kann.“ (Quelle: https://www.fairtrade-towns.de/aktuelles). Nach dem Ende letzten Jahres alle 5 Kriterien erfüllt wurden, konnte die Stadt die Bewerbung einreichen. Im Januar kam die Zusage von „Fair Trade Deutschland“: die Stadt Wiesloch darf sich nach der Zertifizierungsfeier am Mai 2023 endlich „Fairtrade-Town“ nennen. Die Steuerungsgruppe von Wiesloch lädt herzlich zur Zertifizierungsfeier

Wir sind bald Fairtrade-Stadt! Weiterlesen...

Tätigkeitsbericht 2022: Fairtrade-Town Wiesloch

Die „Fairtrade Towns“ Kampagne ist weltweit vertreten und vergibt den Titel „Fairtrade-Town“ für das nachgewiesene Engagement im fairen Handel. Zahlreiche Städte in Deutschland haben diesen Titel bereits erhalten, einige sogar in unserer näheren Umgebung. Ziel der Kampagne ist es, die Öffentlichkeit über den fairen Handel zu informieren und nachhaltigen Konsum sowie gerechte Handelsstrukturen zu fördern. Ein sehr ereignisreiches Jahr liegt hinter dem Projekt: Mit all diesen Aktionen und der Unterstützung der Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe konnte Wiesloch Ende des Jahres 2022 die Bewerbung zur Fairtrade-Town einreichen. Das Beste zum Schluss: Die Bewerbung zur Fairtrade-Town war erfolgreich, im Frühjahr 2023 ist dazu

Tätigkeitsbericht 2022: Fairtrade-Town Wiesloch Weiterlesen...

Fairtrade-Veranstaltungen im Oktober

In den kommenden Wochen stehen weitere Veranstaltungen unter dem Motto „Wiesloch fair und nachhaltig“ an: Der Erntedankgottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde findet am 02.10. um 10:30 in der Stadtkirche Wiesloch statt mit anschließenden Kirchenkaffee. Hier werden faire Produkte von der Buchhandlung Eulenspiegel und Materialien von Fairtrade im Mittelpunkt stehen. Am 14.10. um 18:00 Uhr findet im Gemeindehaus der Petrusgemeinde eine Kleidertauschparty für Jugendliche statt. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden wollen damit ein Zeichen gegen „fast fashion“ und seine negativen ökologischen und sozialen Auswirkungen setzen. Informationen unter: www.ekiwiesloch.de/evangelische-petrusgemeinde-wiesloch Die Kikusch-Jahresausstellung, die am Samstag, den 22.10 um 16 Uhr eröffnet wird, findet vom 22.10.

Fairtrade-Veranstaltungen im Oktober Weiterlesen...

Nach oben scrollen