logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2018Januar

Ehrenamt verdient Unterstützung

veröffentlicht: 24. Januar 2018, 963 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Substantielle Zuwendung des Unternehmers Michael Schindler an die Bürgerstiftung erhöht Stiftungskapital und unterstützt Angebote im Bereich Kinder.(Foto: H.Pfeifer)

Für die Firmen „Gebr. Schindler-Hochbau GmbH“ und „WHB Wieslocher Handwerker Baugesellschaft mbH“ steht fest, dass besonderes ehrenamtliches Engagement verlässliche finanzielle Unterstützung verdiene. Aus diesem Grund ließen sie der Bürgerstiftung bereits zum zweiten Mal eine substantielle Zuwendung zukommen.
Die Stiftungsvorstände Edeltraut Schuckert und Wolfgang Lehner bedankten sich dieser Tage persönlich bei Geschäftsführer Michael Schindler und seiner Frau Miriam für die großzügige Zuwendung, die aufgeteilt wurde in eine Zustiftung zum Stiftungskapital und zwei zweckgebundene Spenden im Bereich Kinder: mit den Ministipendien gewährt die Bürgerstiftung Zuschüsse zu außerunterrichtlichen Angeboten für Schulkinder aus finanziell schwachen Familien; das Lese- und Rechenpatenprogramm hilft Grundschulkindern beim Umgang mit Wörtern und Zahlen. (weiterlesen…)

 

Erfolgreiches Konzert „auf Augenhöhe“

veröffentlicht: 24. Januar 2018, 574 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Großer Applaus für ein Zwischenkonzert an der Gerbersruhschule, das zeigt: gemeinsames Musizieren schafft Kontakt auch mit geringen Sprachkenntnissen.

Gäste aus dem Netzwerk Asyl, der Bürgerstiftung Wiesloch und der Stadtverwaltung hörten in einem mitreißenden Werkstattkonzert, was die Schülerinnen und Schüler von Oktober bis Januar unter der Leitung von Frau Ebbinghaus von der Gemeinschaftsschule und vier Musiklehrern der Musikschule Südliche Bergstraße gelernt hatten. Die Musizierenden kamen aus den 5. und 6. Klassen sowie den Vorbereitungsklassen. In flotten Musikstücken zeigten sie ihr Können mit Gesang, Cajón, Bongos, Posaune, Saxophon, Keybord und Gitarre.

Das Ziel des Projektes, das noch bis zum Schuljahresende läuft, ist es, durch die Musik einen Raum zu schaffen, in dem es nicht auf Wissen und Sprache ankommt. Vielmehr ermöglicht das gemeinsame Musizieren allen, etwas Neues zu entdecken und gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten. Strahlende Gesichter am Ende des Konzertes zeigten die Freude und den Stolz der Beteiligten darüber, dass sie mit dem Konzert sowohl der Schulgemeinde wie auch den Besuchern ein tolles Ergebnis präsentieren konnten.

Das Projekt „Kinder musizieren gemeinsam“ ist ein Kooperationsprojekt der Bürgerstiftung Wiesloch und der Musikschule Südliche Bergstraße mit der Gerbersruh-Gemeinschaftsschule.
Die Finanzierung des Projekts wurde durch die Bürgerstiftung Wiesloch ermöglicht, die aus dem Fonds „Auf Augenhöhe“ der Software AG-Stiftung für dieses Projekt 5000 € eingeworben hat.

 

 

software WordPress(modifiziert) | Anmelden