Fairtrade-Town Wiesloch

Schon über 2.000 Fairtrade-Kommunen in über 36 Ländern machen sich für den fairen Handel stark – Wir machen mit! Die lokale Steuerungsgruppe begleitet das Projekt. Sie fungiert als Kontakt und koordiniert die Aktivitäten vor Ort. Darüber hinaus legt sie die eigenen Schwerpunkte fest, die sich in den einzelnen Aktivitäten vor Ort wieder finden. Hier kann, wer mag, sich jeder und jede einbringen, rund ums Thema Fairtrade sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Das erste Treffen der Steuerungsgruppe befindet sich derzeit in Planung und wird sowohl persönlich als auch mit Onlinepräsenz stattfinden. Wer sich engagieren möchte, meldet sich bitte bei Imke …

Fairtrade-Town Wiesloch Weiterlesen…

Wiesloch für Alle

Im Rahmen dieses Projekts soll die Attraktivität der Innenstadt erhöht werden für mobilitätseingeschränkte Personen. Dazu zählen insbesondere RollstuhlfahrerInnen, NutzerInnen von Rollatoren, sehbehinderte Personen, aber auch Eltern mit Kinderwagen. Hindernisse, wie z. B. Bordsteinkanten, Treppen, Kopfsteinpflaster stellen beschwerliche, z.T. unüberwindliche Barrieren dar. Das Projekt wird geleitet von Sandra Oswald und Erika Schultze. Als Vorstandspate fungiert Jürgen Braun. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an wiesloch-fuer-alle@buergerstiftung-wiesloch.de. Mehr zu diesem Projekt finden Sie hier.

Wieslocher Werkstatt-Café

Reparieren statt wegwerfen. Unter diesem Motto will das Team des Wieslocher Werkstatt Cafés dabei helfen, Defekte an mitgebrachten Gebrauchsgegenständen zu untersuchen und gemeinsam zu reparieren. Für verschiedene Reparaturen aus den Bereichen Elektro, Holz, Textiles und Fahrräder stehen Reparaturfachkundige und die notwendigen Materialien und Werkzeuge bereit. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Repariert wird hier in entspannter, gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen. Das Projekt wird geleitet von Karin Nachtigal und Sigrid Sauter-Gaa. Als Vorstandspatin fungiert Edeltraut Schuckert. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an werkstatt@buergerstiftung-wiesloch.de. Mehr zu diesem Projekt finden Sie hier.

Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr

Jahrgang: 1978 Beruflicher Hintergrund: Studium von Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen in Mannheim, Promotion an der TU Darmstadt; IT-Berater und Projektmanager; Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg 2011-2016; Geschäftsführer des Landesunternehmens Baden-Württemberg International (bw-i) bis 2020; seither Geschäftsführer eines Walldorfer Mittelständlers im Bereich Elektro und IT. Funktionen in der Bürgerstiftung: Mitglied des Vorstands seit 2021. Schwerpunkt der Arbeit in der Bürgerstiftung: Verankerung der Bürgerstiftung in der Bevölkerung verbreitern; neue Zielgruppen erschließen; Fundraisung.

Vorstandswahlen 2021: Neues Führungsteam der Bürgerstiftung Wiesloch

Normalerweise kommen die Mitglieder des Stiftungsforums einmal pro Jahr zusammen. Alle drei Jahre wird bei dieser Gelegenheit der Vorstand der Bürgerstiftung Wiesloch neu gewählt. Doch was ist schon normal in diesen Tagen? So musste das Stiftungsforum 2021 erstmals in digitaler Form stattfinden. Da die Satzung der Bürgerstiftung Wiesloch ausdrücklich geheime Wahl vorschreibt, erfolgte die Wahl des Vorstands in der Zeit vom 14.4. bis 28.4. in Form einer Briefwahl. Im Vorfeld der Wahl hatte Brigitta Martens-Aly erklärt, dass sie aus persönlichen und familiären Gründen schweren Herzens ihre Mitarbeit im Vorstand beenden muss. Ein Entschluss, der von allen Vorstandsmitgliedern zutiefst bedauert, jedoch …

Vorstandswahlen 2021: Neues Führungsteam der Bürgerstiftung Wiesloch Weiterlesen…

Bücherregale

Mittlerweile gibt es in Wiesloch vier öffentliche Bücherregale, die von der Bürgerstiftung Wiesloch initiiert und finanziert wurden. Solch ein Bücherregal will jedoch auch betreut und gepflegt werden. Nur dann kann es seinen Zweck erfüllen: zum Verweilen einladen, Begegnung fördern – und natürlich den Austausch von Büchern ermöglichen. Die folgenden ehrenamtlich Aktiven haben sich dankenswerter Weise bereit erklärt, sich verantwortlich um die Bücherregale zu kümmern: Bücherregal am Marktplatz: Sigrid Sauter-Gaa (sigridsautergaa@web.de) Kinderbücherregal bei der Evangelischen Stadtkirche: Rosemarie Stindl (rosemarie.stindl@t-online.de) Bücherregal in Baiertal: Marianne Kammer (mariannekammer@web.de) und Ursula Ottmann (ursula.ottmann@gmx.de) Bücherregal in Schatthausen: Elfriede Imbeck (elfriede.imbeck@googlemail.com) und Werner Philipp (werner@philippnet.de).

kidart Sommerwerkstatt

Neben dem künstlerisch-handwerklichen Aspekt soll der Workshop soziale Kompetenzen und das Miteinander von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund stärken sowie Potenziale aufzeigen und das Selbstwertgefühl der Kinder erhöhen. Nach dem Motto „Macht, worauf ihr Lust habt“ leitet die Kunstpädagogin Constance Berger das Angebot. So können mit behutsamen Anleitungen ganz besondere Kunstobjekte geschaffen werden. Im Kunst- und Werkraum der Sybilla-Merian-Schule entstehen so außergewöhnliche Kunstwerke und Geschichten. Die Ergebnisse präsentierten die Kinder am letzten Workshop-Tag ihren Familien. Weitere Auskünfte erteilt Edeltraut Schuckert, Tel. 0162 3158060, E-Mail edeltraut.schuckert(at)buergerstiftung­-wiesloch.de. Mehr Informationen zur Mal-Oase finden Sie hier.

Mal-Oase

Seit November 2016 gibt es die Maloase in der Schule. Sie ist ein maltherapeutisches Angebot für Schülerinnen und Schüler, die schlimme Erlebnisse hinter sich haben, wie z.B. Flucht oder Trennung der Eltern, und sich dadurch ihrem Umfeld verschließen. Ziel der Maloase ist, dass sich die Kinder durch das Malen öffnen und kommunikativer werden. Sie können sich malerisch ausdrücken, wo Worte fehlen. Unter behutsamer Führung und umsichtiger Ermutigung durch die Wieslocher Maltherapeutin Angelika Senft-Rubarth finden dann die Kinder ins Schulgeschehen zurück. Weitere Auskünfte erteilt Edeltraut Schuckert, Tel. 0162 3158060, E-Mail edeltraut.schuckert(at)buergerstiftung­-wiesloch.de. Mehr Informationen zur Mal-Oase finden Sie hier.

Wissen, was läuft: Reger Austausch innerhalb der Bürgerstiftung

Die Bürgerstiftung Wiesloch ist auf vielen Feldern aktiv. Entsprechend groß ist erfreulicherweise die Zahl der ehrenamtlich Aktiven. Es hat sich bewährt, dass für jede Gruppe eine Teamleiterin oder ein Teamleiter oder ein Leitungsteam die Koordination übernimmt und die Fäden zusammenhält. Zusätzlich übernimmt jeweils ein Mitglied des Vorstands die „Patenschaft“ für ein Team und das zugehörige Projekt. Dieses Organisationsmodell hat sich als tragfähig erwiesen. Die Teamleiterinnen und Teamleiter sowie die Mitglieder des Vorstands kommen regelmäßig zusammen, um sich auszutauschen und sich über wichtige Entwicklungen zu informieren. So auch zuletzt am Rosenmontag per Videokonferenz. Von links oben nach rechts unten: Katrin Floegel: …

Wissen, was läuft: Reger Austausch innerhalb der Bürgerstiftung Weiterlesen…

Impfbegleitung

Die Bürgerstiftung Wiesloch und das Generationenbüro der Stadtverwaltung haben ein gemeinsames Konzept entwickelt, um Seniorinnen und Senioren bei der Anmeldung und Terminvergabe zu unterstützen oder auch bei der Fahrt zum Impfzentrum zu begleiten. Projektleiterin auf Seiten der Bürgerstiftung ist Anke Merk. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter impfservice@buergerstiftung-wiesloch.de.

Scroll to Top