Bei zweiten Singen im Gerbersruhpark kamen trotz unbeständigem Wetter wieder über 50 Singbegeisterte in den Park. Vorsorglich hatte Edeltraut Schuckert, Mitglied im Vorstand und Organisatorin dieses Events, unter dem Dach des Musikpavillons bestuhlt. Aber, wie immer donnerstags im Juli: kein Tropfen Regen in dieser abendlichen Gesangstunde.

Sogar von den Umlandgemeinden war man angereist. Und es lohnte sich. Mit Martin Ritz, einem jungen, temperamentvollen Dirigenten, hatte die Bürgerstiftung wieder einen den richtigen Mann an der richtigen Stelle. Er begeisterte die Anwesenden mit seiner Liederauswahl, der virtuosen Begleitung am Keybord und seinem mitreisenden Aktionismus. Alle waren sich einig, wer heute nicht da war, hat echt was verpasst.

Ohne Zugabe wollte man den jungen Mann auch nicht gehen lassen. Einvernehmlich wurde zusammen nochmals hingebungsvoll das Lied „Aber Dich, gibt’s nur einmal für mich“ in der beginnenden Dämmerung gesungen und stellte fest, dass es wieder sehr schön, aber viel zu kurz war.

Gesungen wird im Juli, jeden Donnerstag von 19 bis 20 Uhr im Gerbersruhpark. Wer einen Fahrdienst in Anspruch nehmen möchte, möge sich bitte unter Telefon 0175-6300674 melden. Die Bürgerstiftung Wiesloch freut sich schon auf das nächste Mal mit vielen Gästen, ob Tenor, Bass, Alt, Sopran oder irgendwo dazwischen. Entscheidend ist, dass es Spaß macht!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top