Leseclubkinder zu Gast bei MLP

Endlich war es soweit: der bei der Sommerferienaktion angekündigte Ausflug der Leseclubkinder zur MLP AG fand Anfang Oktober statt. Schon der Weg war Aufregung pur, denn das erste Stück der Strecke wurde mit dem Bus zurückgelegt. Die 17 Kinder waren eine kleine Herausforderung für den Busfahrer, aber die drei Betreuerinnen hatten alles im Griff. Nach dem anschließenden kurzen Fußmarsch standen die Kinder staunend in der großen Eingangshalle. Und dann ging es in den beeindruckenden Hörsaal, der mit bunten Sitzkissen auf die Kinder wartete. Und auch Vorstandsmitglied Jan Berg wartete schon. Dass die Leseclubkinder einen Besuch bei MLP machen durften, war …

Leseclubkinder zu Gast bei MLP Weiterlesen…

Grund zum Feiern: 10 Jahre Rechenpatenschaften

Seit mehr als einem Jahrzehnt gibt es die Rechenpatenschaften der Bürgerstiftung Wiesloch. Ungebrochen ist das Engagement der Patinnen und Paten, den Wieslocher Erstklässlern und Erstklässlerinnen für Zahlen zu motivieren, ihnen das notwendige Mengenverständnis zu vermitteln, sie hin zum Rechnen und weg vom Abzählen zu bringen. Dieses Engagement wurde dieser Tage in einer Feier gewürdigt. Die Bürgerstiftung hatte die Patinnen und Paten zu einem gemütlichen Beisammensein inklusive kleiner Weinprobe mit reichhaltigem Vesper zum Weingut Ihle geladen. Bei beschwingter Stimmung ließ man insbesondere die Anfangszeit Revue passieren: im Mai 2010 fanden die ersten Planungsgespräche statt, im November wurden die ersten 12 Patinnen …

Grund zum Feiern: 10 Jahre Rechenpatenschaften Weiterlesen…

kidart Sommerwerkstatt: Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt

Ein wahrer Farbrausch präsentierte sich den Besuchern bei der Abschlussveranstaltung der „kidart Sommerwerkstatt“, eines Ferienprojekts der Bürgerstiftung Wiesloch, an dem elf Kinder der zweiten bis vierten Klasse aus Wieslocher Schulen teilnahmen. Finanziell unterstützt von der Stiftung „Kinderland Baden-Württemberg“ wurde der Ferienworkshop erstmals 2019 durchgeführt. Im vergangenen Jahr musste der Workshop bedingt durch die Pandemie ausfallen. In diesem Jahr hieß das Thema „Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt“. Um Sprache künstlerisch zu gestalten und zu erleben, wurde gemalt, gedruckt, gebastelt, geschnippelt und mit Holz gestaltet. Das alles unter der Anleitung von Kunstpädagogin Constance Berger. Wörter lösen, ebenso wie Farben, Emotionen …

kidart Sommerwerkstatt: Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt Weiterlesen…

Sommer, Sonne, Leseclub

Im Leseclub Frauenweiler gab es erstmals eine Sommerferienaktion. An drei Vormittagen gleich zu Beginn der Ferien trafen sich die Leseclubkinder mit ihren ehrenamtlichen Betreuerinnen aus der Bürgerstiftung Wiesloch, um gemeinsam ein Buch zu lesen und viele Aktivitäten rund um das Buch zu machen. Dank der liebevoll gestalteten Einladungskarten waren fast alle der aktuellen 18 Leseclubkinder dabei. Im Stil einer Graphic Novel geht es um Mattis, der zum ersten Mal im Ferienlager ist. Sein Begleiter ist der Zauberkarton „Kiste“, der von einer Eule entführt wird, in allerlei Abenteuer mit Fledermäusen und Vögeln gerät und schließlich aus einem See gerettet wird. Diese …

Sommer, Sonne, Leseclub Weiterlesen…

kidart Sommerwerkstatt: Ein Ferienprojekt der besonderen Art

Im letzten Jahr erzwang Corona eine Pause. In diesem Jahr ist es jedoch wieder so weit: Heute Morgen hat das beliebte Ferienprojekt „kidart Sommerwerkstatt“ der Bürgerstiftung Wiesloch in der Maria Sibylla-Merian-Schule seine Pforten geöffnet. Edeltraut Schuckert,, Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung, konnte für dieses dreijährige Projekt Fördergelder bei der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg einwerben. Unter der künstlerischen und kompetenten Leitung von Constance Berger wird dieser Ferienworkshop nun 2 Wochen dauern, vorwiegend unter dem vorgegebenen Motto „Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt“. Constance Berger kann die Kinder durch ihre kreative und frische Art immer wieder zu neuen Ideen und Werken motivieren. …

kidart Sommerwerkstatt: Ein Ferienprojekt der besonderen Art Weiterlesen…

Schülerförderpreis 2021: Auszeichnung für besondere Leistungen

Zehn Jahre ist es nun her, da wurde der Schülerförderpreis der Bürgerstiftung Wiesloch erstmals verliehen. In diesem Jahr wurde der Preis an fünf Absolventinnen und Absolventen von weiterführenden Schulen in Wiesloch verliehen. Der Schülerförderpreis nimmt nach wie vor eine Sonderrolle innerhalb der vielen Preise ein, die anlässlich von Schulentlassfeiern verliehen werden. Geht es bei anderen Preisen in der Regel um absolute Bestleistungen, so zeichnet die Bürgerstiftung Wiesloch Schülerinnen und Schüler aus, die trotz schwieriger Bedingungen die Herausforderungen des Lebens annehmen und eine schulische Abschlussleistung erzielen, die, gemessen an den Voraussetzungen, deutlich über den Erwartungen liegt. Es sollen also Jugendliche ausgezeichnet …

Schülerförderpreis 2021: Auszeichnung für besondere Leistungen Weiterlesen…

Schülerförderpreis 2021: Preisverleihung am Ottheinrich-Gymnasium

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Anton Ottmann drucken wir den von ihm verfassten Artikel ab, der in der Wieslocher Woche vom 29.7.2021 erschienen ist. (aot) Mit dem Schülerförderpreis der Bürgerstiftung wurde in diesem Jahr am Ottheinrich-Gymnasium die Schülerin Sara Molaahmed ausgezeichnet. Vor gut fünf Jahren kam sie ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland.  „Die meisten von uns können nur erahnen, was es bedeutet, in ein fremdes Land zu kommen, dessen Sprache und Kultur man nicht kennt“, sagte Dr. Johann Gradl, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung bei der Übergabe des Preises im Rahmen des Festaktes zur Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten im Palatin. Trotz der …

Schülerförderpreis 2021: Preisverleihung am Ottheinrich-Gymnasium Weiterlesen…

Leseclub jetzt auch online

Nach einer erneuten coronabedingten Zwangspause im ersten Quartal 2021 nahm der Leseclub Wiesloch-Frauenweiler den Präsenzbetrieb nach den Osterferien mit stringentem Hygienekonzept wieder auf. Um jedoch für den Fall kurzfristiger Schließungen gewappnet zu sein, gibt es seit 21. April parallel dazu ein Online-Angebot. Es ist offen für alle Kinder der Grundschulklassen 1 bis 4 und nicht auf Frauenweiler beschränkt. Wie die zuständige Projektleiterin der Bürgerstiftung Wiesloch, Rosemarie Stindl, erläutert, gibt es bis zu den Sommerferien jeden Mittwoch eine „Videokonferenz wie bei den Großen, allerdings deutlich kürzer und natürlich mit kindgerechten Themen wie kleine Spiele, Rätsel, Geschichten“. Jedes Videotreffen dauert 20 bis …

Leseclub jetzt auch online Weiterlesen…

Lesepaten und –patinnen gesucht

Haben Sie Zeit und Lust, eine Lesepatenschaft für Grundschulkinder zu übernehmen? Durch die Pandemie haben es viele Kinder noch schwerer als sonst, Anschluss beim Lesen und Schreiben zu halten. Als Pate oder Patin können Sie hier viel bewirken. Die aktuelle Lage hält uns zwar immer noch in einer Zwangspause; es ist noch nicht abzusehen, wann die Schulen wieder verlässlich offen sind. Trotzdem bitten wir Sie zu überlegen, ob Sie unter entsprechenden Rahmenbedingungen (Corona-Impfung usw.) bereit wären, in unserem Lesepatenteam mitzuhelfen, dass schwache Erst- und Zweitklässler mit dem Lesen und Schreiben besser zurechtkommen. Als ehrenamtliche Paten und Patinnen sollten Sie zuverlässig …

Lesepaten und –patinnen gesucht Weiterlesen…

Malen öffnet die Seele: Mal-Oase für traumatisierte Kinder

Seit November 2016 gibt es die „Mal-Oase“, ein Projekt der Bürgerstiftung Wiesloch, um traumatisierte Kinder durch ein maltherapeutisches Angebot bei der Verarbeitung ihrer schlimmen Erlebnisse zu unterstützen. Bislang war die „Mal-Oase“ in der früheren Gerbersruh-Gemeinschaftsschule untergebracht. Durch den Umzug der Schule musste eine neue Räumlichkeit gefunden werden. Das Angebot kam von Karin Senn, der Schulleiterin der Albert-Schweitzer-Schule, wo ab sofort wieder gemalt werden kann. Kinder, die durch Flucht, Trennung der Eltern oder den Verlust durch den Tod eines Elternteils traumatisiert sind haben oft Probleme, sich verbal auszudrücken. Sie ziehen sich zurück und verschließen sich der Umwelt. Die „Mal-Oase“ ist kein …

Malen öffnet die Seele: Mal-Oase für traumatisierte Kinder Weiterlesen…

Scroll to Top