Schülerförderpreis 2021: Preisverleihung am Ottheinrich-Gymnasium

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Anton Ottmann drucken wir den von ihm verfassten Artikel ab, der in der Wieslocher Woche vom 29.7.2021 erschienen ist. (aot) Mit dem Schülerförderpreis der Bürgerstiftung wurde in diesem Jahr am Ottheinrich-Gymnasium die Schülerin Sara Molaahmed ausgezeichnet. Vor gut fünf Jahren kam sie ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland.  „Die meisten von uns können nur erahnen, was es bedeutet, in ein fremdes Land zu kommen, dessen Sprache und Kultur man nicht kennt“, sagte Dr. Johann Gradl, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung bei der Übergabe des Preises im Rahmen des Festaktes zur Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten im Palatin. Trotz der …

Schülerförderpreis 2021: Preisverleihung am Ottheinrich-Gymnasium Weiterlesen…

Leseclub jetzt auch online

Nach einer erneuten coronabedingten Zwangspause im ersten Quartal 2021 nahm der Leseclub Wiesloch-Frauenweiler den Präsenzbetrieb nach den Osterferien mit stringentem Hygienekonzept wieder auf. Um jedoch für den Fall kurzfristiger Schließungen gewappnet zu sein, gibt es seit 21. April parallel dazu ein Online-Angebot. Es ist offen für alle Kinder der Grundschulklassen 1 bis 4 und nicht auf Frauenweiler beschränkt. Wie die zuständige Projektleiterin der Bürgerstiftung Wiesloch, Rosemarie Stindl, erläutert, gibt es bis zu den Sommerferien jeden Mittwoch eine „Videokonferenz wie bei den Großen, allerdings deutlich kürzer und natürlich mit kindgerechten Themen wie kleine Spiele, Rätsel, Geschichten“. Jedes Videotreffen dauert 20 bis …

Leseclub jetzt auch online Weiterlesen…

Lesepaten und –patinnen gesucht

Haben Sie Zeit und Lust, eine Lesepatenschaft für Grundschulkinder zu übernehmen? Durch die Pandemie haben es viele Kinder noch schwerer als sonst, Anschluss beim Lesen und Schreiben zu halten. Als Pate oder Patin können Sie hier viel bewirken. Die aktuelle Lage hält uns zwar immer noch in einer Zwangspause; es ist noch nicht abzusehen, wann die Schulen wieder verlässlich offen sind. Trotzdem bitten wir Sie zu überlegen, ob Sie unter entsprechenden Rahmenbedingungen (Corona-Impfung usw.) bereit wären, in unserem Lesepatenteam mitzuhelfen, dass schwache Erst- und Zweitklässler mit dem Lesen und Schreiben besser zurechtkommen. Als ehrenamtliche Paten und Patinnen sollten Sie zuverlässig …

Lesepaten und –patinnen gesucht Weiterlesen…

Malen öffnet die Seele: Mal-Oase für traumatisierte Kinder

Seit November 2016 gibt es die „Mal-Oase“, ein Projekt der Bürgerstiftung Wiesloch, um traumatisierte Kinder durch ein maltherapeutisches Angebot bei der Verarbeitung ihrer schlimmen Erlebnisse zu unterstützen. Bislang war die „Mal-Oase“ in der früheren Gerbersruh-Gemeinschaftsschule untergebracht. Durch den Umzug der Schule musste eine neue Räumlichkeit gefunden werden. Das Angebot kam von Karin Senn, der Schulleiterin der Albert-Schweitzer-Schule, wo ab sofort wieder gemalt werden kann. Kinder, die durch Flucht, Trennung der Eltern oder den Verlust durch den Tod eines Elternteils traumatisiert sind haben oft Probleme, sich verbal auszudrücken. Sie ziehen sich zurück und verschließen sich der Umwelt. Die „Mal-Oase“ ist kein …

Malen öffnet die Seele: Mal-Oase für traumatisierte Kinder Weiterlesen…

Leseclub mit geändertem Konzept

Nach der sehr langen Corona-Pause, die im März 2020 begonnen hatte, nahm der Leseclub im Schuljahr 2020/21 nach den Herbstferien seinen Betrieb mit einem neuen Konzept wieder auf. Nach wie vor bietet der Leseclub den Kindern in einer gemütlichen Atmosphäre regelmäßig attraktive Freizeitbeschäftigungen zur Lese- und Sprachförderung. Er soll Lust und Freude am Lesen vermitteln und bestärken sowie die Lücken schließen, die aufgrund der coronabedingten Einschränkungen im letzten Schuljahr entstanden. So ist der Leseclub 2020/21 anders als im Vorjahr: er ist deutlich stärker auf das Üben und Vertiefen der Lesepraxis ausgerichtet. Unter Einhaltung der Corona-Vorgaben bieten wir vielfältige Aktivitäten rund …

Leseclub mit geändertem Konzept Weiterlesen…

Lesestoff statt Leseclub für Frauenweiler Grundschüler

Mit diesem liebevoll gestalteten Aufsteller werden die Frauenweiler Grundschüler ab sofort immer dienstags in der neuen Leseclub-Bücherei willkommen geheißen. Da der Frauenweiler Leseclub bis auf weiteres aufgrund der Corona-Einschränkungen geschlossen bleiben muss, bieten wir nun den Kindern der Grundschule Frauenweiler an, Leseclubbücher auszuleihen. Im Leseclubraum gibt es eine Vielzahl von wunderbaren Büchern und Zeitschriften, die seit März leider ungenutzt bleiben mussten. Die dürfen die Grundschüler nun für die Lektüre zu Hause ausleihen. So können sich die Kleinen selbstständig in unmittelbarer Nähe zur Schule Lesestoff besorgen und sind nicht für den weiten Weg zur Stadtbibliothek auf ihre Eltern angewiesen. Dieses neue …

Lesestoff statt Leseclub für Frauenweiler Grundschüler Weiterlesen…

Neue Materialbeutel für Zahlenfüchse

In der durch die Covid-19-Pandemie erzwungenen Pause waren die Projektleiterinnen des Rechenpatenprojekts nicht untätig. Nun liegen neue Materialbeutel für die Kinder bereit. Die Rechenpatenkinder „Zahlenfüchse“ lernen den Zehnerraum primär mit der sogenannten Wasserglasmethode nach Angelika Schlotmann kennen. Sie schütten begeistert buntes Wasser in verschiedene Gläser, stellen so die einzelnen Zahlen dar und führen Additionen und Subtraktionen damit durch. Die Patinnen und Paten bringen jedoch auch immer wieder mit anderen Aktivitäten und Materialien Abwechslung in die Stunden. Nun hat Projektleiterin Birgit Reimann-Groll den Materialbestand für die Paten in den Schulen weiter ausgebaut. Unter anderem gibt es jetzt laminierte Zahlenkärtchen und Spielgeld, …

Neue Materialbeutel für Zahlenfüchse Weiterlesen…

Exkursion zum Bundesverfassungsgericht

Vizepräsident Prof. Dr. Harbarth empfing eine Gruppe Jugendlicher der Bertha-Benz-Realschule im Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Die Exkursion Ende Januar wurde im Rahmen des Bürgerstiftungsprojekts „Du bist Demokratie!“ durchgeführt. Das Projekt „Du bist Demokratie!“ der Bürgerstiftung Wiesloch zielt darauf ab, Jugendlichen den Demokratiebegriff nahezubringen. Ein wichtiges Merkmal der Demokratie ist der Mehrheitsentscheid. Doch was passiert, wenn Mehrheiten durch ihre Entscheidungen die Grundrechte von Minderheiten beschneiden würden? Damit das nicht passiert, gibt es das Bundesverfassungsgericht. Es stellt sicher, dass Rechtsstaatlichkeit und Grundrechte gewahrt werden und es in bestimmten Bereichen Schranken für Mehrheitsentscheide gibt, z.B. bei Meinungs-, Religions-, Presse- und Kunstfreiheit. Deshalb wachen die …

Exkursion zum Bundesverfassungsgericht Weiterlesen…

Spendenaktion 2020: Schülerförderpreis

Der Schülerförderpreis der Bürgerstiftung Wiesloch wird an Schülerinnen und Schüler von Schulen in Wiesloch verliehen, die trotz schwieriger Bedingungen die Herausforderungen des Lebens annehmen und eine schulische Abschlussleistung erzielen, die, gemessen an den Voraussetzungen, deutlich über den Erwartungen liegt. Es sollen also Jugendliche ausgezeichnet werden, die in Bezug auf Ausdauer, Mut und Willensstärke Vorbildcharakter haben. Für den Schülerförderpreis kommen alle Schulabgängerinnen und Schulabgänger von weiterführenden Schulen in Wiesloch in Betracht. Der Preis wird jährlich vergeben und besteht aus einer Urkunde sowie einer Geldprämie in Höhe von 300 Euro bis 500 Euro. Die Auswahl des Preisträgers bzw. der Preisträgerin erfolgt durch eine …

Spendenaktion 2020: Schülerförderpreis Weiterlesen…

Scroll to Top