Bäume statt Böller 2.0

Nach der großartigen Resonanz der Aktion „Silvesterwald: Bäume statt Böller“ im vergangenen Jahr bietet die Bürgerstiftung Wiesloch erneut allen Interessierten eine nachhaltige Alternative zum traditionellen Silvesterfeuerwerk an. Mit Lärm werden zu Silvester die bösen Geister des alten Jahres vertrieben. Die effektvollen Feuerwerkskörper sind schön anzusehen. Aber unbestritten explodiert mit jedem kurz glitzernden Knall die Feinstaubbelastung. Verängstigte Wild- und Haustiere und Mengen von Abfall sind das, was vom Start ins neue Jahr übrig bleibt. Der Umwelt und uns Menschen selbst zuliebe möchte die Bürgerstiftung dazu anregen, teilweise oder komplett auf das Silvesterfeuerwerk zu verzichten. Und mit einer Spende der ersparten Beträge …

Bäume statt Böller 2.0 Weiterlesen…

Baumallee statt Silvesterfeuerwerk: Pflanzaktion der Bürgerstiftung Wiesloch

V.r.n.l.: Dr. Olivier Elmer, Franz Schaidhammer, Edeltraud Schuckert, Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr, Dr. Johann Gradl, Torsten und Tanja Fritz und Uwe Krüger Mit Schaufeln und viel Engagement ging es am Mittwoch vergangener Woche zur Sache, als die Bäume aus der Silvesteraktion der Bürgerstiftung „Bäume statt Böller“, an der sich 47 Spenderinnen und Spender beteiligt hatten,  auf dem Gelände des PZN gepflanzt wurden. Zwar waren die Pflanzlöcher schon vorbereitet, aber 15 Jungbäume mussten eingegraben werden, da war doch etwas Muskelkraft gefordert. Unter Anleitung von Uwe Krüger, dem Leiter der Parkpflege, und seinem Team, griffen aus der Vorstandschaft der Bürgerstiftung auch  Edeltraud Schuckert, …

Baumallee statt Silvesterfeuerwerk: Pflanzaktion der Bürgerstiftung Wiesloch Weiterlesen…

Bäume statt Böller: Silvesterwald wird im Herbst gepflanzt

TIM. Als die Bürgerstiftung Wiesloch im vergangenen November das von dem Ehepaar Tanja und Torsten Fritz angeregte Projekt „Bäume statt Böller“ startete, war nicht abzusehen, dass der Verkauf von Feuerwerkskörpern generell untersagt werden würde. Dennoch sind 43 Spenden mit einem Gesamtbetrag von 2.982,69 Euro eingegangen. Dafür möchte sich die Bürgerstiftung bei allen Spenderinnen und Spendern ganz herzlich bedanken. Wie angekündigt wird das Geld ausschließlich dazu verwendet, in Wiesloch Bäume zu Pflanzen. Da die Bürgerstiftung in diesem Jahr ihr 15jähriges Bestehen feiern kann, sollen auf dem Gelände des PZN 15 Bäume als kleines Wäldchen gepflanzt werden. Gemeinsam mit Vertretern der Bürgerstiftung und des …

Bäume statt Böller: Silvesterwald wird im Herbst gepflanzt Weiterlesen…

Bäume statt Böller: Großartiger Erfolg

Die Bürgerstiftung Wiesloch hatte im November des vergangenen Jahres eine Aktion mit dem Titel „Silvesterwald – Bäume statt Böller“ gestartet. Initiiert wurde das Projekt durch die Familie Fritz aus Frauenweiler.  Es ging darum, eine Alternative zu den nicht gerade umweltfreundlichen Silvesterfeuerwerken zu bieten. Zum damaligen Zeitpunkt war noch nicht bekannt, dass der Verkauf von Feuerwerkskörpern aufgrund der Corona-Pandemie ohnehin untersagt werden würde. Trotzdem sind 43 Spenden mit einer Summe von insgesamt 2.982,69 € eingegangen. Die Bürgerstiftung ist von dem Ergebnis angenehm überrascht und bedankt sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern. Wie zugesagt werden die Spenden ausschließlich dazu verwendet, innerhalb …

Bäume statt Böller: Großartiger Erfolg Weiterlesen…

Bäume statt Böller: Bereits mehr als 2.500 Euro gespendet

Die jüngste Aktion der Bürgerstiftung Wiesloch „Silvesterwald – Bäume statt Böller“ erfreut sich eines großen Zuspruchs. Bis zum Jahresende 2020 waren bereits mehr als 2.500 Euro an Spenden eingegangen. Der Vorstand der Bürgerstiftung dankt allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich. Die Pflanzung der Bäume wird im Laufe des Jahres 2021 erfolgen. Nähere Informationen dazu wird es rechtzeitig geben. Die Aktion schmückt aktuell das Schaufenster der Geschäftsstelle in der Rathausgasse. Vorstandsmitglied Edeltraut Schuckert hat – mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Enkelkinder – einen sehr ansprechenden Silvesterwald gebastelt und mit Unterstützung von Franz Schaidhammer, ebenfalls Mitglied des Vorstands und Projektleiter, in Szene gesetzt. …

Bäume statt Böller: Bereits mehr als 2.500 Euro gespendet Weiterlesen…

Silvesterwald: Spendenaufruf für „Bäume statt Böller“

Der Umwelt und uns Menschen selbst zuliebe möchte die Bürgerstiftung dazu anregen, in diesem Jahr teilweise oder komplett auf das Silvesterfeuerwerk zu verzichten. Mit einer Spende der ersparten Beträge an die Aktion „Bäume statt Böller“ sollen in Wiesloch Bäume gepflanzt werden, die über viele Jahre hinweg Grundlage für Artenvielfalt und Ziel für einen Spaziergang in frischer Luft sein können. Die Bürgerstiftung Wiesloch verpflichtet sich, jeden gespendeten Euro für die Pflanzung von Bäumen innerhalb unserer Stadt zu verwenden. Wer mitmachen will, wird gebeten, die Spende an die Bürgerstiftung Wiesloch zu überweisen. Die Bankverbindungen finden Sie hier. Als Verwendungszweck sollte „Spende Bäume …

Silvesterwald: Spendenaufruf für „Bäume statt Böller“ Weiterlesen…

Scroll to Top