Bäume statt Böller: Bereits mehr als 2.500 Euro gespendet

Die jüngste Aktion der Bürgerstiftung Wiesloch „Silvesterwald – Bäume statt Böller“ erfreut sich eines großen Zuspruchs. Bis zum Jahresende 2020 waren bereits mehr als 2.500 Euro an Spenden eingegangen. Der Vorstand der Bürgerstiftung dankt allen Spenderinnen und Spendern sehr herzlich. Die Pflanzung der Bäume wird im Laufe des Jahres 2021 erfolgen. Nähere Informationen dazu wird es rechtzeitig geben. Die Aktion schmückt aktuell das Schaufenster der Geschäftsstelle in der Rathausgasse. Vorstandsmitglied Edeltraut Schuckert hat – mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Enkelkinder – einen sehr ansprechenden Silvesterwald gebastelt und mit Unterstützung von Franz Schaidhammer, ebenfalls Mitglied des Vorstands und Projektleiter, in Szene gesetzt. …

Bäume statt Böller: Bereits mehr als 2.500 Euro gespendet Weiterlesen…

Silvesterwald: Spendenaufruf für „Bäume statt Böller“

Der Umwelt und uns Menschen selbst zuliebe möchte die Bürgerstiftung dazu anregen, in diesem Jahr teilweise oder komplett auf das Silvesterfeuerwerk zu verzichten. Mit einer Spende der ersparten Beträge an die Aktion „Bäume statt Böller“ sollen in Wiesloch Bäume gepflanzt werden, die über viele Jahre hinweg Grundlage für Artenvielfalt und Ziel für einen Spaziergang in frischer Luft sein können. Die Bürgerstiftung Wiesloch verpflichtet sich, jeden gespendeten Euro für die Pflanzung von Bäumen innerhalb unserer Stadt zu verwenden. Wer mitmachen will, wird gebeten, die Spende an die Bürgerstiftung Wiesloch zu überweisen. Die Bankverbindungen finden Sie hier. Als Verwendungszweck sollte „Spende Bäume …

Silvesterwald: Spendenaufruf für „Bäume statt Böller“ Weiterlesen…

Scroll to Top