Neues Projekt der Bürgerstiftung: Wiesloch für Alle

Die Bürgerstiftung Wiesloch bringt ein neues Projekt auf den Weg: Die Attraktivität der Innenstadt soll erhöht werden für mobilitätseingeschränkte Personen. Dazu zählen insbesondere RollstuhlfahrerInnen, NutzerInnen von Rollatoren, sehbehinderte Personen, aber auch Eltern mit Kinderwagen. Hindernisse, wie z. B. Bordsteinkanten, Treppen, Kopfsteinpflaster stellen beschwerliche, z.T. unüberwindliche Barrieren dar. Projektleiterin Sandra Oswald, selbst Rollstuhlfahrerin, kennt die Problematik aus erster Hand und möchte daran etwas ändern: „Ich bin in Wiesloch aufgewachsen und kenne die Stadt als Fußgängerin. Heute sitze ich im Rollstuhl, und plötzlich stellt sich der Zugang der Innenstadt als äußerst beschwerlich dar.“ Sandra Oswald wird dabei unterstützt von Erika Schultze, Vorsitzende …

Neues Projekt der Bürgerstiftung: Wiesloch für Alle Weiterlesen…

Rettungsdose noch aktuell? Jetzt überprüfen!

Die vor einigen Jahren in Zusammenarbeit mit der Bürgerstiftung, dem Stadtseniorenrat und dem DRK eingeführte rote Rettungsdose kann im Notfall Leben retten. Sie enthält ein Datenblatt mit wichtigen Informationen über die Patientin oder den Patienten, wie Name, Geburtsdatum, Vorerkrankungen, die derzeit eingenommen Medikamente, Krankenkasse und Telefonnummern der zu benachrichtigen Personen. Wichtig ist es, das Infoblatt regelmäßig auf den neuesten Stand zu bringen. Daran möchte die Bürgerstiftung Wiesloch erinnern. Falls benötigt, gibt es neue Datenblätter in der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung in der Rathausgasse 1 und beim Stadtseniorenrat im Rathaus. Bei beiden Stellen kann man auch weitere Rettungsdosen erwerben. Zusätzlich können Sie …

Rettungsdose noch aktuell? Jetzt überprüfen! Weiterlesen…

Tag der lebendigen Demokratie: Bürgerstiftung zeigt RESPEKT

Die Mitglieder des Vorstands der Bürgerstiftung Wiesloch. Respekt ist das Fundament der Bürgerstiftung. Dies gilt sowohl für die Zusammenarbeit der ehrenamtlich Aktiven untereinander als auch für eine Begegnung auf Augenhöhe mit den Menschen, die von der Bürgerstiftung Unterstützung erhalten. Dieses Engagement ist in dieser Form möglich, weil wir in einer gefestigten Demokratie leben. Das Wieslocher „Bündnis für Demokratie und Toleranz“, ein Verein, in dem die Bürgerstiftung Wiesloch Mitglied ist, hatte für den Nachmittag des 11.9.2021 zu einem „Tag der lebendigen Demokratie“ geladen. Organisator Wolfgang Widder, Mitglied des Stiftungsrats der Bürgerstiftung, hatte im Vorfeld verschiedene Gruppen und Einzelpersonen dazu eingeladen, einen …

Tag der lebendigen Demokratie: Bürgerstiftung zeigt RESPEKT Weiterlesen…

Saisonvorbereitung wie bei den Profis: A- bis C-Junioren im Trainingslager im Schwarzwald

Die Bürgerstiftung Wiesloch ermöglichte mit einer finanziellen Unterstützung einem Spieler des VfB Wiesloch die Teilnahme am diesjährigen Trainingslager. Wir danken Tim Waibel, Jugendleiter des VfB Wiesloch, für die gute Zusammenarbeit und geben nachfolgend den Bericht über das erfolgreiche Trainingslager wieder. Im Rahmen der Saisonvorbereitung legten die A-, B- und C-Juniorenmannschaften der Jugendspielgemeinschaft von VfB Wiesloch, SpVgg Baiertal und FC Fortuna Schatthausen in diesem Jahr zum ersten Mal ein gemeinsames Trainingslager in Freudenstadt im Schwarzwald ein. Für vier Tage wurde vom 29. August bis zum 01. September die Sportschule Championspark und das direkt angrenzende Sportgelände zur Heimat für die fast 40 …

Saisonvorbereitung wie bei den Profis: A- bis C-Junioren im Trainingslager im Schwarzwald Weiterlesen…

Netzwerk Asyl verleiht Integrationsförderpreis

V.l.n.r: Johann Gradl, Kai-Schmidt-Eisenlohr, Edeltraut Schuckert (Mitglieder des Vorstands der Bürgerstiftung), Bärbal Kröhn (Rektorin der Esther-Bejarano-Gemeinschaftsschule), Annegret Sonnenberg (Leiterin Netzwerk Asyl), Elisabeth Kamps (Leiterin KIKUSCH), Monika Gessat (Netzwerk Asyl, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit), Tim Waibel (Jugendleiter VfB Wiesloch), Ludwig Sauer (Bürgermeister Wiesloch), Jürgen Braun (Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung), Taybeh Rafiei-Sadi, Sophie Gassner (Integrationsmanagerinnen). Das Netzwerk Asyl in der Bürgerstiftung Wiesloch engagiert sich ehrenamtlich für Geflüchtete. Um diesen neuen Mitbürgern mehr soziale Kontakte im Freizeitbereich zu ermöglichen, hat die Bürgerstiftung einen Integrationsförderpreis ins Leben gerufen und dafür insgesamt € 5.000 zur Verfügung gestellt. Bewerben konnten sich Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und …

Netzwerk Asyl verleiht Integrationsförderpreis Weiterlesen…

Zeltlager der KjG Wiesloch: Lohn der Anstrengungen

Alle Anstrengungen haben sich gelohnt: Die Verantwortlichen der KjG Wiesloch konnten mit ihrem Kinder- und Jugendzeltlager zwei unglaublich schöne Wochen verbringen. 94 Teilnehmer:innen und 30 Betreuer:innen durften im Schwarzwald die Natur genießen und eine großartige Zeit erleben. Neben Wanderungen, einem Völkerball- und dem Fußballturnier und zahlreichen Bau- & Bastel-AGs standen auch zahlreiche Waldspiele auf dem Programm. Bei all diesen Aktivitäten konnten zahlreiche neue Freundschaften geschlossen werden. Auch im Bezug auf Corona lief alles glatt. Teilnehmende wie Betreuende unterzogen sich jeweils einem PCR-Test vorab sowie 4 Schnelltests im Laufe des Zeltlagers. Alle Testergebnisse waren negativ. In der ersten Woche zeigte sich …

Zeltlager der KjG Wiesloch: Lohn der Anstrengungen Weiterlesen…

kidart Sommerwerkstatt: Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt

Ein wahrer Farbrausch präsentierte sich den Besuchern bei der Abschlussveranstaltung der „kidart Sommerwerkstatt“, eines Ferienprojekts der Bürgerstiftung Wiesloch, an dem elf Kinder der zweiten bis vierten Klasse aus Wieslocher Schulen teilnahmen. Finanziell unterstützt von der Stiftung „Kinderland Baden-Württemberg“ wurde der Ferienworkshop erstmals 2019 durchgeführt. Im vergangenen Jahr musste der Workshop bedingt durch die Pandemie ausfallen. In diesem Jahr hieß das Thema „Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt“. Um Sprache künstlerisch zu gestalten und zu erleben, wurde gemalt, gedruckt, gebastelt, geschnippelt und mit Holz gestaltet. Das alles unter der Anleitung von Kunstpädagogin Constance Berger. Wörter lösen, ebenso wie Farben, Emotionen …

kidart Sommerwerkstatt: Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt Weiterlesen…

Sommer, Sonne, Leseclub

Im Leseclub Frauenweiler gab es erstmals eine Sommerferienaktion. An drei Vormittagen gleich zu Beginn der Ferien trafen sich die Leseclubkinder mit ihren ehrenamtlichen Betreuerinnen aus der Bürgerstiftung Wiesloch, um gemeinsam ein Buch zu lesen und viele Aktivitäten rund um das Buch zu machen. Dank der liebevoll gestalteten Einladungskarten waren fast alle der aktuellen 18 Leseclubkinder dabei. Im Stil einer Graphic Novel geht es um Mattis, der zum ersten Mal im Ferienlager ist. Sein Begleiter ist der Zauberkarton „Kiste“, der von einer Eule entführt wird, in allerlei Abenteuer mit Fledermäusen und Vögeln gerät und schließlich aus einem See gerettet wird. Diese …

Sommer, Sonne, Leseclub Weiterlesen…

kidart Sommerwerkstatt: Ein Ferienprojekt der besonderen Art

Im letzten Jahr erzwang Corona eine Pause. In diesem Jahr ist es jedoch wieder so weit: Heute Morgen hat das beliebte Ferienprojekt „kidart Sommerwerkstatt“ der Bürgerstiftung Wiesloch in der Maria Sibylla-Merian-Schule seine Pforten geöffnet. Edeltraut Schuckert,, Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung, konnte für dieses dreijährige Projekt Fördergelder bei der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg einwerben. Unter der künstlerischen und kompetenten Leitung von Constance Berger wird dieser Ferienworkshop nun 2 Wochen dauern, vorwiegend unter dem vorgegebenen Motto „Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt“. Constance Berger kann die Kinder durch ihre kreative und frische Art immer wieder zu neuen Ideen und Werken motivieren. …

kidart Sommerwerkstatt: Ein Ferienprojekt der besonderen Art Weiterlesen…

Schülerförderpreis 2021: Auszeichnung für besondere Leistungen

Zehn Jahre ist es nun her, da wurde der Schülerförderpreis der Bürgerstiftung Wiesloch erstmals verliehen. In diesem Jahr wurde der Preis an fünf Absolventinnen und Absolventen von weiterführenden Schulen in Wiesloch verliehen. Der Schülerförderpreis nimmt nach wie vor eine Sonderrolle innerhalb der vielen Preise ein, die anlässlich von Schulentlassfeiern verliehen werden. Geht es bei anderen Preisen in der Regel um absolute Bestleistungen, so zeichnet die Bürgerstiftung Wiesloch Schülerinnen und Schüler aus, die trotz schwieriger Bedingungen die Herausforderungen des Lebens annehmen und eine schulische Abschlussleistung erzielen, die, gemessen an den Voraussetzungen, deutlich über den Erwartungen liegt. Es sollen also Jugendliche ausgezeichnet …

Schülerförderpreis 2021: Auszeichnung für besondere Leistungen Weiterlesen…

Scroll to Top