Doppelkonzert für Pluspunkt Alter

Eine Idee des charmanten Trios Die Nachtigallen aus dem letzten Sommer wurde nun bei Schnee und Eis umgesetzt: ein Doppelkonzert mit Christoph Engelsberger und Band zugunsten der Bürgerstiftung.Ein großer Erfolg und vielleicht der Beginn einer Tradition. Das Foto links von Helmut Pfeifer gibt einen Eindruck von der gemütlichen Atmosphäre auf und vor der kleinen Bühne. Aus der Rhein-Neckar-Zeitung, 22.01.2013 Die beiden Bands brillierten gemeinsam Konzert der Bürgerstiftung Wiesloch war ein toller Erfolg – Reinerlös für „Pluspunkt Alter“ Wiesloch. (hds) Begeisterung nach dem letzten Titel, eine Zugabe natürlich und Aufatmen beim Organisationsteam: Beim ersten von der Bürgerstiftung Wiesloch durchgeführten Konzert zugunsten …

Doppelkonzert für Pluspunkt Alter Weiterlesen…

Nikolausspende von der Sparkasse

Überraschung kurz vor Weihnachten: Die Bürgerstiftung Wiesloch freute sich Anfang Dezember über die unerwartete Spende der Sparkasse Heidelberg. „Damit können wir unser Rechenpaten­projekt ein weiteres Jahr finanzieren“, sagte Annegret Sonnenberg, die Vorstands­vorsitzende der Bürger­stiftung. Das Foto zeigt die Scheckübergabe mit Annegret Sonnenberg, Regionaldirektor der Sparkasse Michael Thomeier und Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Rosemarie Stindl (von rechts nach links).

Bürger tanzen für Bürger

Die Wieslocher Woche vom 17. 10. 2012 widmet dem Gala-Ball zugunsten der Bürgerstiftung im Palatin knapp eineinhalb Seiten. Lesen Sie hier den Artikel mit Fotos von KHP Karl-Heinz Pfeiffer (mit freundlicher Genehmigung von Nussbaum Medien). Der Ball 2012 war ein großer Erfolg. Mit dem Erlös von 5.500 € werden die Aktivitäten im Schwerpunktbereich Pluspunkt Alter weiter voran getrieben, um noch mehr Brücken zwischen verschiedenen Generationen zu bauen. Wir danken den Sponsoren des Balles und der Tombola sowie den Künstlern, die für eine Stille Auktion mehrere Gemälde zur Verfügung gestellt hatten, und den Tänzerinnen und Tänzern der Showtänze, die ohne Gage …

Bürger tanzen für Bürger Weiterlesen…

Die Tanzfläche war immer gut gefüllt

aus der Rhein-Neckar-Zeitung, 17.10.2012 Ball der Bürgerstiftung Wiesloch wurde wieder ein großer Erfolg – Erlös für Aktion „Pluspunkt Alter“ Wiesloch. (hds) Zum zweiten Ball der Bürgerstiftung Wiesloch waren mehr als 360 Gäste in den Staufersaal des Palatins gekommen. Ihre Motivation war vielfältig. Natürlich wollte man sich im schicken Gewand zu flotten Klängen möglichst gekonnt über das Parkett bewegen. Der gute Zweck der Veranstaltung sollte dabei aber nie aus den Augen verloren werden. So verwies Annegret Sonnenberg, die Vorstands­vorsitzende der Bürgerstiftung Wiesloch, in ihrer Begrüßung darauf, Gutes könne eben nur dann vollbracht werden, wenn die nötigen Mittel vorhanden seien.

Danke für die Unterstützung beim Gala-Ball 2012

Ein gelungener Gala-Ball 2012 zugunsten der Bürgerstiftung Wiesloch liegt hinter uns. Knapp 60 Firmen und Privatpersonen haben uns großzügig bei der Ausrichtung des Balls unterstützt. Die Hauptsponsoren hatten bereits sehr früh finanzielle Zusagen gemacht, so dass eine solide Grundlage für das Vorhaben gegeben war. Die Showtänzer verzichteten ganz und das UniTanzOrchesters Karlsruhe teilweise auf ihre Gagen, und sie trugen so zum substantiellen Erlös des Abends „für den guten Zweck Pluspunkt Alter“ deutlich bei. Ihnen allen danken wir hiermit ganz herzlich.

Gewinner des Ideenwettbewerbs stehen fest

Die Bürgerstiftung Wiesloch schüttet 3.500 € zusätzliche Fördermittel aus. Dieses Geld stammt aus dem Erlös des Gala-Balles, zu dem die Bürgerstiftung im vergangenen Oktober geladen hatte. Die Bürgerstiftung dankt an dieser Stelle nochmals allen, die zu diesem Erfolg beigetragen und so die Sonderförderungen ermöglicht haben. Von Dezember bis Februar bat die Bürgerstiftung die Bürgerinnen und Bürger, Vorschläge zu machen, wie die Stiftung mit diesem zusätzlichen Betrag fördernd vor Ort tätig werden kann. Der Vorstand dankt allen, die beim Wettbewerb mitgemacht haben. Nun stehen die fünf Gewinner fest. Im Foto hintere Reihe von links: Dr. Annette Feuchter (Leiterin Vhs, mit Kelle), …

Gewinner des Ideenwettbewerbs stehen fest Weiterlesen…

Anlass-Spenden am Jahresende

Das Jahr 2010 ging für die Bürgerstiftung Wiesloch mit zwei großen Überraschungen sehr positiv zu Ende. Im Dezember feierten sowohl Heinz Bettinger, ehemaliger Oberbürgermeister und nun Ehrenbürger der Stadt Wiesloch, als auch Ober­bürgermeister Franz Schaid­hammer runde Geburtstage. Beide baten die Gäste ihrer privaten Feiern, statt Geschenken eine Spende an die Bürgerstiftung Wiesloch zu geben. Zur großen Freude des Bürgerstiftungsvorstands kamen viele Gratulanten dieser Bitte nach, so dass für die Projekte der Bürgerstiftung noch kurz vor Weihnachten zwei stattliche Summen eingingen. Die Vorstandsmitglieder danken den beiden Spendern ganz herzlich.

Kickern für die Bürgerstiftung

Ende September richtete das Palatin die 3. Wieslocher Tischfußball-Stadtmeisterschaft aus. An dem spannenden 5-stündigen Turnier nahmen 38 Teams teil. Die beiden Teams der Bürgerstiftung (Romy Dillinger und Wolfgang Lehner sowie David Mangels und Nils Kohm) zeigten vollen Einsatz. Die Konkurrenz war jedoch übermächtig, und so schieden „unsere Teams“ leider relativ früh aus. Trotzdem war das Turnier für die Stiftung ein Erfolg, denn der Erlös aus den Startgeldern wurde von Palatin-Chef Michael Schindlmeier auf 400 € aufgerundet und an die Bürgerstiftung gespendet. Wir danken allen Beteiligten und insbesondere Herrn Schindlmeier.

Scroll to Top