logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung Wiesloch2016 → Seite 3

PZN-Kammerkonzert für Geflüchtete

veröffentlicht: 21. Mai 2016, 1303 mal gelesen, keine Kommentare bisher

A. Sonnenberg, Dr. D. Wallem und Dr. J. Gradl (v. links)

A. Sonnenberg, Dr. D. Wallem und Dr. J. Gradl (v. links)

Seit vielen Jahren unterstützt das Psychiatrische Zentrum Nordbaden (PZN) mit einer Spende aus Konzert­erlösen soziale Wieslocher Einrichtungen bei deren Aufgaben. Nach dem letzten Kammerkonzert in der Reihe der klassischen Konzerte durfte sich das Netzwerk Asyl Wiesloch über 500 Euro vom PZN freuen. Annegret Sonnenberg, Vorsitzende der Bürgerstiftung Wiesloch, und Dr. Johann Gradl vom Netzwerk Asyl nahmen den Scheck dankbar an. Das Geld will man für eine Aufwertung der Außenanlagen der Gemeinschaftsunterkunft verwenden. Konkret soll gerade beim anstehenden Sommer für einen besseren Sonnenschutz gesorgt werden, sei es mit Schirmen oder einem Sonnensegel. Es gibt auch die Idee einer „Garten-AG“, die unter den Asylbewerbern gegründet werden könnte. Die Anlage könnte von den Bewohnern selbst, unter Anleitung, mit Büschen und Blumen etwas angenehmer gestaltet werden.

Auch das PZN ist konfrontiert mit Geflüchteten, die unter traumabedingten oder anderen psychischen Störungen leiden. An der gesellschaftspolitischen Debatte zum Thema „Flucht“ beteiligen sich beide Einrichtungen und stehen in engem Kontakt zueinander.

 

Beim Online-Shoppen an uns spenden

veröffentlicht: 13. Mai 2016, 1551 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Kaufen Sie manchmal im Internet statt vor Ort ein? Möchten Sie dabei die Bürgerstiftung Wiesloch mit einer Spende unterstützen, ohne dafür zusätzlich Geld auszugeben?
Dann sollten Sie künftig Ihren Online-Shop über die Plattform clicks4charity.net aufrufen. Diese Plattform unterstützt gemeinnützige Organisationen beim Spendensammeln im Internet.
Es funktioniert so: Sie rufen zunächst auf der Plattform unseren Eintrag auf, suchen dort – unten auf der Seite – den Shop, bei dem Sie einkaufen möchten, und tätigen dann Ihren Einkauf wie gewohnt. Der Shop spendet sozusagen als Dankeschön einen prozentualen Betrag an die Bürgerstiftung. Weder Ihnen noch uns entstehen dadurch zusätzliche Kosten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei einem sowieso anstehenden Online-Einkauf auf diese Weise unterstützen würden.

 

Stiftungsforum 2016

veröffentlicht: 9. Mai 2016, 891 mal gelesen, keine Kommentare bisher

P1010491_klDas Stiftungsforum 2016 stand ganz im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums der Bürgerstiftung und fand natürlich wie immer genau am „Geburtstag“, dem 4.Mai statt.

Da in diesem Jahr keine Wahlen durchzuführen waren, bestand ein Großteil der Veranstaltung aus dem Rückblick auf zehn spannende, erfolgreiche Jahre. Die Vorstände, Stiftungsratsvorsitzender Dr. Lars Castellucci und Mitglieder aus einzelnen Projekten ließen die Vielfalt der Bürgerstiftungsangebote mit vielen Fotos Revue passieren und erzählten über das, was mit dem Engagement vieler Zeit- und Geldstifter und –stifterinnen in der Bürgerstiftung erreicht wurde. Die Bürgerstiftung Wiesloch ist in den zehn Jahren ihres Bestehens zu einer wichtigen Institution in der Stadt geworden und nicht mehr daraus wegzudenken.

Jubiläumsbroschüre:
Ein besonderes Highlight war die druckfrische Jubiläumsbroschüre, die der Vorstand den Anwesenden stolz überreichte. Die Festschrift fasst auf 44 Seiten in kompakter Form mit vielen Bildern und Zitaten zusammen, was seit der Gründung in der und durch die Bürgerstiftung Wiesloch alles geschehen ist. Download
(weiterlesen…)

 

Spende für Hohenhardter 7

veröffentlicht: 7. Mai 2016, 1698 mal gelesen, keine Kommentare bisher

HoHa7 Spende Benefizkonzert KHP (4)_klDieser Tage besuchte der Vorstand der Bürgerstiftung Wiesloch die Baustelle des neuen Schatthäuser Dorfgemeinschafts­hauses. Der Verein Hohenhardter 7 e.V. hatte zu diesem Ortstermin eingeladen, um den Baufortschritt zu zeigen und sich nochmals zu bedanken für die finanzielle Hilfe der Bürgerstiftung sowohl in der Vergangenheit als auch zuletzt im Februar, als der Erlös des Bürger­stiftungskonzerts „Die Nachtigallen und Gäste“ komplett an die Hohenhardter 7 ging (1.800 €). (weiterlesen…)

 

Spielend lernen

veröffentlicht: 18. April 2016, 3544 mal gelesen, keine Kommentare bisher

P1080680_klLese- und Rechenpatinnen konnten dieser Tage das umfangreiche Lernspiele-Angebot der Stadtbibliothek kennenlernen und testen. Die Spiele werden nun ihre Patenstunden noch abwechslungsreicher gestalten.

Die Lese- und Rechenpatinnen und -paten der Bürgerstiftung Wiesloch erhalten immer wieder Gelegenheit, sich weiterzubilden. In Kurzseminaren und Workshops sammeln sie neue Ideen, mit denen sie ihre Patenstunden kurzweilig und abwechslungsreich gestalten könnnen. Denn die Kinder lernen am besten, wenn sie gar nicht merken, dass sie lernen. (weiterlesen…)

 

Abschlusspflanzfest beim SPHV

veröffentlicht: 12. April 2016, 2653 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Echse (2)_kl„Natur in graue Zonen“ endete am 8.4. im Beisein des OB und zahlreicher Gäste mit Feierstunde, Pflanzfest und Tag der offenen Tür beim SPHV Frauenweiler (NFp-Werkstätten).

„Hoffentlich lassen sich viele Bürgerinnen und Bürger von den neugestalteten Flächen inspirieren. Hoffentlich finden sich viele Nachahmer, die wenig attraktive, gepflasterte oder zubetonierte Flächen durch heimische Pflanzen lebenswerter machen“ – so der Wunsch von Wieslochs Oberbürgermeister Dirk Elkemann in seiner Ansprache zum erfolgreichen Abschluss der Kampagne Natur in graue Zonen in Wiesloch.

Der neue Vorplatz

Der neue Vorplatz

Rund 60 Gäste wurden von Melitta Wernecke, Geschäftsführerin des SPHV, und Rosemarie Stindl, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Wiesloch, bei der gemeinsam ausgerichteten Veran­staltung begrüßt.

Am Standort Nordbadische Fabrik­produktionen NFp des SPHV im Wieslocher Stadtteil Frauenweiler wurde die letzte Umgestaltung im Rahmen der Kampagne vorgenommen. Beeindruckend ist der völlig neue Look des ehemals komplett asphaltierten Areals vor dem NFp-Casino. (weiterlesen…)

 

Bücher erleben – Autoren zum Anfassen

veröffentlicht: 12. März 2016, 1896 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Durch die Vermittlung der Bürgerstiftung Wiesloch zur Stiftung fair chance for children erhält die Stadtbibliothek Wiesloch finanzielle Unterstützung für die neue Veranstaltungsreihe „Autoren zum Anfassen“. Dabei lädt die Stadtbibliothek in lockerer Folge unterschiedliche Klassenstufen aus allen Schularten zu exklusiven Autorenlesungen in die Bibliothek ein. Ziel ist es, für die Kinder und Jugendlichen die Bibliothek erlebbar zu machen und sie durch den besonderen Kontakt zu Autoren für Bücher und das Lesen zu motivieren. Die Angebote werden in den Schulen entsprechend vor- und nachbereitet, was erfahrungsgemäß den Bezug zum Schriftsteller oder Buch noch festigt.

Sowohl fair chance for children als auch wir finden, dass diese Investition in eine etwas andere Bildungsmaßnahme und somit letztlich in die Zukunft von Kindern eine lohnende Investition ist. Es geht neben Bildung auch um Teilhabe und erlebbare Gemeinschaft, und es geht um die Unterstützung von besonderem Engagement bei den Verantwortlichen in der Stadtbibliothek.

Wir danken der Stiftung fair chance for children für das Vertrauen, das sie uns durch ihre Unterstützung entgegen bringt.

 

Partizipation in Bürgerstiftungen

veröffentlicht: 12. März 2016, 960 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Mit dem Konzept „Engagement gestalten“ wird die Bürgerstiftung Wiesloch mittlerweile bundesweit erwähnt. Wir sind stolz, dass wir in einem Fachbeitrag von Christiane Biedermann, Programm-Leiterin Bürgerstiftungen der Stiftung Aktive Bürgerschaft, als eine von vier Bürgerstiftungen ausführlich behandelt werden (die anderen sind Nürnberg, Hamburg und Braunschweig).
Der Beitrag beschäftigt sich mit den Fragen: Wie können sich Menschen mit und in einer Bürgerstiftung engagieren? Wie können sich ehrenamtlich Engagierte einbringen und eigene Ideen verwirklichen? Welche Strukturen sind sinnvoll?

Der Beitrag erschien in ZStV Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinswesen Heft 6/2015 in der Rubrik „Praxisreport“
sowie im Rundbrief mitStiften (März 2016) der Stiftung Aktive Bürgerschaft (hier)

 

Info-Faltblatt Initiative Demenzfreundliches Wiesloch

veröffentlicht: 1. März 2016, 2752 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Seit Anfang 2016 gibt es ein neues Faltblatt mit vielen Informationen zur Initiative Demenzfreundliches Wiesloch. Es liegt an vielen Stellen in Wiesloch aus und steht hier auch elektronisch zur Verfügung.

 

Vortrag Demenz-Diagnose

veröffentlicht: 23. Februar 2016, 2144 mal gelesen, keine Kommentare bisher

DemenzfreundlichesWieslochDie Initiative Demenzfreundliches Wiesloch hat Herrn Professor Schröder von der Gedächtnisambulanz Heidelberg eingeladen. Er wird am 29.4. um 20 Uhr im Kulturhaus Wiesloch einen Vortrag zum Thema „Diagnoseverfahren bei Menschen mit dementiellen Erkrankungen“ halten.
Verschiedene Fragen können im Rahmen des Vortrags und in der anschließenden Gesprächsrunde beantwortet werden. Zum Beispiel:
Mit welchen Untersuchungen kann festgestellt werden, ob jemand an einer Demenz erkrankt ist?
Gibt es auch schon im frühen Anfangsstadium verlässliche Diagnoseverfahren?
Wann ist es sinnvoll, sich zu einer Untersuchung anzumelden?
Wer kann die Diagnose stellen, welche Konsequenzen hat dies für die Betroffenen und welche Rolle spielt die Diagnostik für eine weitere Behandlung?

Informationen zur Initiative hier.

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden