logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochStiftungsarbeit

Drachen und Scheinriesen

veröffentlicht: 14. Mai 2018, 153 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Mit so viel Zulauf hatten die Verantwortlichen von Bürger­stiftung und Feldbahnmuseum nicht gerechnet: die Veranstaltung mit Lesestationen zu den Abenteuern von Jim Knopf anlässlich des 10-jährigen Jubiläums unserer Lesepaten­schaften war ein voller Erfolg. (weiterlesen…)

 

Tiger im Gerbersruhpark. Pfingstferienprojekt

veröffentlicht: 14. Mai 2018, 92 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Zugucken ausdrücklich erwünscht: Draußen-Kunst-Projekt im Gerbersruhpark direkt nach Pfingsten mit Abschlussperformance am 26.05. um 11 Uhr (Eintritt frei). (weiterlesen…)

 

Small-Talk-Bank und Plakataktion

veröffentlicht: 7. Mai 2018, 169 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Was ist wichtig für ein gutes Miteinander? Wie kann man das tägliche Zusammenleben respektvoll, rücksichtsvoll und angenehm gestalten? „Es kann ganz einfach sein!“ war das Fazit derer, die an Gesprächsrunden zum Thema teilnahmen.

Worum geht es?
Das Projekt „Wieslocher Handschlag“ führte zwischen März und Juli 2017 insgesamt sechs Gesprächsrunden mit Wieslocher Bürgern, die per Zufallsgenerator aus dem Einwohnerregister ermittelt wurden. Gemeinsam sollte das Zusammenleben in unserer Stadt unter die Lupe genommen werden. Die Teilnehmenden sammelten und diskutierten wichtige Werte für ein gutes Miteinander, als Anstoß, das tägliche Zusammenleben respektvoll und rücksichtsvoll zu gestalten.
Hieraus sind folgende Aktionen hervorgegangen: (weiterlesen…)

 

10 Jahre Lesepatenschaften

veröffentlicht: 13. März 2018, 407 mal gelesen, keine Kommentare bisher

„Wie weit kommst Du im Leben, wenn Du nicht richtig lesen kannst? Die Bürgerstiftung Wiesloch setzt genau da an, wo im Leben eine der wichtigsten Weichen gestellt wird.“ (weiterlesen…)

 

Eigener Web-Auftritt für Demokratie-Projekt

veröffentlicht: 6. Februar 2018, 794 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Mittlerweile ist das neue Projekt „Du bist Demokratie!“ auch selbst im Web präsent. Unter du-bist-demokratie.social stellen wir nach und nach alles Wichtige rund um das neue Angbot zusammen.

 

PZN-Jazzkonzerte für Netzwerk Asyl

veröffentlicht: 1. Februar 2018, 987 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Aus der Reihe „Jazz-Konzerte in der Psychiatrie“ im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) erhielt das Netzwerk Asyl Wiesloch dieser Tage eine Spende von 1.000 Euro.

Seit vielen Jahren unterstützt das PZN mit einer Spende aus Konzerterlösen soziale Wieslocher Einrichtungen bei deren Aufgaben. 2016 löste die Reihe „Jazz in der Psychiatrie“ die zahlreichen Kammerkonzerte ab. Aus den bisher drei Konzerten mit namhaften Jazzformationen resultiert die Spende von 1.000 Euro, über die sich nun das Netzwerk Asyl Wiesloch freuen darf. Zur Begründung hieß es: „Das Netzwerk Asyl Wiesloch engagiert sich mit großer Bürgerbeteiligung ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit.“

Zur Scheckübergabe trafen Annegret Sonnenberg, Vorsitzende der Bürgerstiftung Wiesloch, und Jutta Schoppengerd vom Netzwerk Asyl mit Dr. Stefan Gebhardt, Oberarzt, und Susann Roßberg, Leiterin der Unternehmenskommunikation, zusammen, die die Konzerte organisieren. Im Bild v.li.n.re. Susann Roßberg, Jutta Schoppengerd, Annegret Sonnenberg, Priv.-Doz. Dr. Stefan Gebhardt (Foto: PZN, Dominik) (weiterlesen…)

 

Erfolgreiches Konzert „auf Augenhöhe“

veröffentlicht: 24. Januar 2018, 316 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Großer Applaus für ein Zwischenkonzert an der Gerbersruhschule, das zeigt: gemeinsames Musizieren schafft Kontakt auch mit geringen Sprachkenntnissen.

Gäste aus dem Netzwerk Asyl, der Bürgerstiftung Wiesloch und der Stadtverwaltung hörten in einem mitreißenden Werkstattkonzert, was die Schülerinnen und Schüler von Oktober bis Januar unter der Leitung von Frau Ebbinghaus von der Gemeinschaftsschule und vier Musiklehrern der Musikschule Südliche Bergstraße gelernt hatten. Die Musizierenden kamen aus den 5. und 6. Klassen sowie den Vorbereitungsklassen. In flotten Musikstücken zeigten sie ihr Können mit Gesang, Cajón, Bongos, Posaune, Saxophon, Keybord und Gitarre.

Das Ziel des Projektes, das noch bis zum Schuljahresende läuft, ist es, durch die Musik einen Raum zu schaffen, in dem es nicht auf Wissen und Sprache ankommt. Vielmehr ermöglicht das gemeinsame Musizieren allen, etwas Neues zu entdecken und gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten. Strahlende Gesichter am Ende des Konzertes zeigten die Freude und den Stolz der Beteiligten darüber, dass sie mit dem Konzert sowohl der Schulgemeinde wie auch den Besuchern ein tolles Ergebnis präsentieren konnten.

Das Projekt „Kinder musizieren gemeinsam“ ist ein Kooperationsprojekt der Bürgerstiftung Wiesloch und der Musikschule Südliche Bergstraße mit der Gerbersruh-Gemeinschaftsschule.
Die Finanzierung des Projekts wurde durch die Bürgerstiftung Wiesloch ermöglicht, die aus dem Fonds „Auf Augenhöhe“ der Software AG-Stiftung für dieses Projekt 5000 € eingeworben hat.

 

Konzert auf Augenhöhe

veröffentlicht: 21. Dezember 2017, 559 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Einladung zum Konzert „Kinder machen gemeinsam Musik“ am Mittwoch, 17. Januar 2018, 12:00 Uhr, im Musiksaal der Gerbersruhschule
Schülerinnen und Schüler der Gerbersruhschule zeigen der Öffentlichkeit, was sie in den vergangenen drei Monaten im Rahmen des Projektes „Auf Augenhöhe – Kinder musizieren gemeinsam“ eingeübt haben. Mit dem Projekt wurde ein Raum für gemeinsames Erleben geschaffen, in dem es nicht auf die Sprachkenntnisse ankommt, sondern alle Kinder gemeinsam etwas Neues ausprobieren und für sich entdecken können.
Die Kinder nehmen an einem Instrumentenkarussell teil und können zwischen Gitarre/E-Bass, Schlagzeug, Posaune, Saxophon, Klavier und Gesang die Ausdrucksform wählen, die ihnen am besten gefällt. Unter den Mitwirkenden sind Schülerinnen und Schüler, die entweder die Vorbereitungsklassen besuchen oder sie besucht haben und inzwischen in Regelklassen unterrichtet werden.
Das „große Abschlusskonzert“ wird es im Sommer geben, aber schon jetzt möchten die Kinder natürlich präsentieren, was sie mit ihrer Lehrerin Christine Ebbinghaus erarbeitet haben. Falls Sie den Kindern einen kleinen Motivationsschub für die weitere Probenarbeit geben möchten, sind Sie herzlich zum Konzert eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Bürgerstiftung Wiesloch hat die Mittel für dieses Angebot aus dem Fonds „Auf Augenhöhe“ der Software AG Foundation eingeworben.

 

Auszeichnung für Demokratie-Projekt

veröffentlicht: 20. Oktober 2017, 1711 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Unsere Bewerbung beim Wettbewerb startsocial war erfolgreich. Wir erhalten für „Du bist Demokratie!“ ein viermonatiges Beratungsstipendium.

Wir haben ganz mutig in einer sehr frühen Projektphase das Konzept von „Du bist Demokratie! bei startsocial e.V. eingereicht und freuen uns nun sehr, dass unser Mut und das gute Konzept belohnt werden: wir haben ein startsocial-Beratungsstipendium erhalten – die erfolgreiche Bewerbung dafür gilt als Qualitätssiegel für soziale Initiativen. Wir gehören zu den 100 ausgezeichneten Initiativen, die ab November ein viermonatiges Coaching mit erfahrenen Fach- und Führungskräften erhalten.
Details zum Projekt hier.

Aus dem Feedback der Jury für unser Vorhaben
Drei Juroren gaben uns ihr Feedback und bewirkten damit unser erfolgreiches Abschneiden im Wettbewerb. Gelobt wurde u.a., dass wir ein wichtiges gesellschaftspolitisches Thema aufgreifen würden, dass bereits „viel Expertise in die Initiative geflossen und schon jetzt großartige Arbeit geleistet worden“ sei. (weiterlesen…)

 

Geldsegen für Ministipendien

veröffentlicht: 19. Oktober 2017, 967 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Tina Wagner bat zu ihrem runden Geburtstag um Spenden für die Ministipendien der Bürgerstiftung Wiesloch.
„Zunächst waren meine Gäste etwas verblüfft, weil man für solch einen Spendenaufruf doch ihrer Meinung nach viel älter sein müsste. Aber dann war die Bürgerstiftung ein großes Gesprächsthema auf unserer Party mit wahnsinnig viel positiver Resonanz. … ich bin überglücklich über die Spendenfreudigkeit unserer Gäste. Ich freue mich sehr, dass wir der Bürgerstiftung 1.500 € für Ministipendien überweisen können. Ich denke, damit machen wir einige Kinder glücklich.“

Wir konnten Frau Wagner bei einem Besuch im Florapark Wagner überzeugen, dass die Veröffentlichung ihres Engagements nichts mit Selbstbeweihräucherung zu tun hat, sondern Beispiel geben kann. Nun ist sie „überzeugt, dass dies der Bürgerstiftung zugute kommt, weil es vielleicht doch den ein oder anderen animiert, Gutes zu tun.“
Ein herzliches Dankeschön überbrachten Annegret Sonnenberg und Rosemarie Stindl im Namen des gesamten Vorstands.

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden