logo

Bürgerstiftung: miteinander - füreinander

Bürgerstiftung WieslochStiftungsarbeit

Singen im Park – Ankündigung

veröffentlicht: 15. Juni 2017, 348 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Auch in diesem Jahr gibt es im Juli wieder an allen Donnerstagen das „Singen im Gerbersruhpark“. Wir laden alle Singbegeisterten und Feierabendsänger herzlich ein. Jeweils 19 – 20 Uhr. (weiterlesen…)

 

Sprach(t)räume im Gerbersruhpark

veröffentlicht: 10. Juni 2017, 230 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Beeindruckende Abschlussveranstaltung eines Sprach- und Kunstprojekts im Gerbersruhpark, das durch die Bürgerstiftung ermöglicht wurde. (weiterlesen…)

 

Talk bei Dörner: Wir Bürgerstifter

veröffentlicht: 9. Juni 2017, 98 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Ehrenamtliche Vielfalt in der Bürger­stiftung Wiesloch wurde in lockerer Talkrunde und sommerlichem Gartenambiente vorgestellt. (Foto: KHP)

31. Mai 2017 – Um 17 Uhr war der Garten fertig geworden, um 19:30 Uhr tummelten sich die ersten Gäste darin: Uwe Dörner und seine Frau begrüßten stolz zur ersten Veranstaltung im Literaturgarten der Buchhandlung Dörner. Sie war der Bürgerstiftung Wiesloch gewidmet. Anlass dazu war das Buch „Wir Bürger­stifter“, das die Stiftung Aktive Bürgerschaft zum Jubiläum „20 Jahre Bürgerstiftungen in Deutschland“ herausgegeben hat. Darin werden 13 Bürgerstifter vorgestellt, die sich mit Ideen, Zeit und Geld in einer Bürgerstiftung in Deutschland engagieren. Einer davon ist der Wieslocher Uwe Stadter.

Grund genug für Uwe Dörner, selbst Bürgerstifter, nicht nur das Buch zum Verkauf anzubieten, sondern auch das besondere Engagement der Bürgerstiftung Wiesloch zu würdigen. Und so entstand die Idee zu einer Talkrunde mit Menschen, die sich im Rahmen der Bürgerstiftung auf sehr unterschiedliche Arten hier in Wiesloch engagieren. Die sechs Aktiven deckten ein sehr breites Spektrum ab und plauderten darüber, was sie antreibt, wie sie sich einbringen, welchen persönlichen Nutzen sie von ihrem Engagement haben. (weiterlesen…)

 

Verschnaufplätze für Käfer und Co.

veröffentlicht: 25. Mai 2017, 215 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Sieben Kindergärten und Schulen werden im Rahmen der Ausschreibung „Blüten, Blätter, Beete“ bei der Gestaltung naturnaher Flächen mit insgesamt 6.000 € gefördert. (weiterlesen…)

 

Werkstattkonzert für guten Zweck

veröffentlicht: 10. Mai 2017, 429 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Akkordeon-Benefizkonzert begeistert mit außergewöhnlichen Klängen in der vollbesetzten SPHV-Montagehalle.

Die Bürgerstiftung Wiesloch und der SPHV hatten zu dem Benefizkonzert in ungewöhnlichem Ambiente eingeladen. Über den musikalischen Hörgenuss hinaus wollten die Veranstalter mit dem Konzert einen besonderen Begegnungsraum schaffen, um auf die Belange psychisch erkrankter Menschen aufmerksam zu machen. So freuten sich die Organisatoren auch, als sich die große Werkstatthalle kurz vor Konzertbeginn um 16 Uhr füllte und mit rund 100 Gästen fast alle Plätze belegt waren.

„Menschen zusammenbringen und gemeinsam das Zusammenleben in der Stadt ositiv beeinflussen, das ist uns sehr wichtig“ begrüßte Rosemarie Stindl vom Vorstand der Bürgerstiftung die Anwesenden. (weiterlesen…)

 

Auf Augenhöhe durch Musik

veröffentlicht: 24. März 2017, 831 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Das Projekt „Wir machen gemeinsam Musik“ fand seinen vorläufigen Abschluss in einem fulminanten Konzert im vollbesetzten Kulturhaussaal. Einheimische und Geflüchtete begeisterten mit heißen Rhythmen und virtuosen Soli.

Das Kooperationsprojekt von Bürgerstiftung Wiesloch, Netzwerk Asyl, Musikschule Südliche Bergstraße und Gerbersruh-Gemeinschaftsschule wurde durch Fördermittel aus dem Fonds „Auf Augenhöhe“ finanziert, der von der Software AG-Stiftung und der Initiative Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen speziell für Bürgerstiftungen ausgeschrieben wurde, die sich im Bereich Flüchtlinge engagieren. (weiterlesen…)

 

Wieslocher Kinderbücherregal

veröffentlicht: 9. März 2017, 1042 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Bei strömendem Regen aber strahlenden Kinderaugen wurde das Wieslocher Kinderbücherregal offiziell im Beisein von Bürgermeister Sauer eingeweiht.

Das neue Bücherregal steht auf dem evangelischen Kirchplatz. Schon von weitem sieht man den witzigen Bücher­wurm, der auf der Rückseite mit einem Buch aus seinem Loch guckt. Wir danken Marco Billmaier, die-wandgestaltung.de, ganz herzlich für den Blickfang, den er mit seinen Sprühflaschen gezaubert hat. Das nur 150 cm hohe Regal wurde von der Wieslocher Schlosserei Corvaglia liebevoll ohne scharfe Kanten und Ecken gebaut. Nun steht der intensiven Nutzung nichts mehr im Weg: ganz wie sein großer Bruder, dem Bücherregal für Erwachsene und Jugendliche auf dem Marktplatz, wird das kleine Regal nun Kinder zum Lesen motivieren und dazu einladen, Bücher einzustellen und auszuleihen. (weiterlesen…)

 

Die Mal-Oase

veröffentlicht: 8. März 2017, 145 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Die Mal-Oase in der Gerbersruh-Gemeinschafts­schule ist ein besonderer Platz für Schüler.

Seit November 2016 gibt es den kleinen, hellen Raum mit Blick in den Himmel unter dem Dach der Schule. Es ist ein maltherapeutischer Raum, in dem Schüler mit besonderem Bedarf, wie z. B. Flüchtlings- oder Scheidungskinder, die Möglichkeit haben, in geschützter Weise ihr inneres Gleich­gewicht wiederzufinden und unterstützende Begleitung zu erfahren.

Dieses Angebot entstand auf Initiative der Künstlerin und Kunsttherapeutin Angelika Senft-Rubarth. Schulleiterin Bärbel Kröhn stimmte sofort zu, „ein maltherapeutisches Atelier an den Ort zubringen, wo Kinder ohnehin täglich sind – in der Schule.“ Umgesetzt werden konnte es dank der finanziellen Hilfe der Bürgerstiftung Wiesloch aus einer großzügigen Spende eines Stifters.
(weiterlesen…)

 

Kinder- und Jugendschutz in unseren Angeboten

veröffentlicht: 2. März 2017, 136 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Die Bürgerstiftung Wiesloch engagiert sich u.a. mit verschiedenen Programmen und auch temporären Angeboten für Kinder und Jugendliche. Dabei werden vor allem ehrenamtliche Personen eingesetzt.
Der Vorstand hat sich verpflichtet, für die Einhaltung der geltenden Vorgaben für den Kinder- und Jugendschutz zu sorgen: Selbstverpflichtung

 

Jahresprojekt 2016 der UN Dekade Biologische Vielfalt

veröffentlicht: 28. Februar 2017, 746 mal gelesen, keine Kommentare bisher

Die Kampagne „Natur in graue Zonen“ wurde als Jahresprojekt 2016 der UN Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet.
Eine kurze filmische Zusammenfassung

Am 31. Januar erhielt das Modellprojekt des Wissenschaftsladen (WILA) Bonn e. V. die Auszeichnung aus den Händen von Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth in Berlin.
Die Jury der UN-Dekade Biologische Vielfalt würdigte vor allem die Idee, Bürgerstiftungen und Unternehmen zum gemeinsamen Handeln für mehr Grün und biologische Vielfalt in ihren Städten zusammenzubringen. Die Initiative habe gezeigt, dass es vielerorts möglich sei, innerstädtische Gewerbeflächen ohne Funktionseinbußen und zum Nutzen für die Allgemeinheit zu entsiegeln und zu grünen Oasen umzugestalten. Das Projekt sei besonders beispielhaft, zukunftsweisend und zur Nachahmung empfohlen. Mehr dazu hier.

 

 

sponsored by www.gsew.de | software WordPress(modifiziert) | Anmelden